SB-24 an der D70


schmalfeldt

Unterstützendes Mitglied
Hallo, als Neuling im Forum möchte ich zunächst alle herzlich begrüßen.
Doch nun meine Frage: Ich habe gerade die D70 neu erworben und möchte nun übergangsweise mein vorhandenes SB-25 nutzen, bis die Hobbykasse wieder gefüllt ist. Geht dies technisch (Kompatibilität Blitzschuh) und welche Einstellungen (Kamera und Bltzgerät) sind vorzunehmen?

Danke im voraus
Jürgen
 

Hobbs

Sehr aktives Mitglied
Willkommen im Schwarz-gelben Club!

Das SB-25 sollte an der D70 mit gewissen Einschränkungen funktionieren.
Das i-TTL Blitzsystem der D70 wird natürlich nicht unterstützt werden, ebenso wie das "normale" TTL-Blitzen nicht funktionieren sollte.
Du kannst aber im Manuell-Modus (Blendenvorwahl an der Kamera gemäß Leitzahl, ISO-Einstellung und Entfernung des Motivs) sowie im Automatik-Modus (Einstellung einer passenden Computerblende an Kamera und Blitzgerät - siehe Bedienungsanleitung des SB-25) blitzen.
Im Automatikmodus misst die im Blitzgerät eingebaute Photozelle die Blitzbelichtung und der SB-25 schaltet ab, wenn das Motiv genügend Licht hat.

Die Ergebnisse kann man am Kameramonitor ganz gut beurteilen.

Viel Spaß

Hobbs

Wenn Du häufiger Blitzen willst, wirst Du schon mal auf den SB-600 oder besser SB-800 sparen müssen.
 
Kommentar

Newbie

Unterstützendes Mitglied
Laut Metz und auch FoMa unterstützt auch dieser hier ==> in der "N" Variante jetzt i-TTL. Kostet AFAIK Liste etwas weniger als SB800, hat aber LZ 54 (der SB-800 hat LZ 38). Das sollte mit nem 1,4 85D schon mal so etwa 41 Meter weit reichen ... :-D :-D

cu
udo
 
Kommentar

mikkel

Unterstützendes Mitglied
>>> Laut Metz und auch FoMa unterstützt auch dieser hier ==>Metz 54 AF-1N Digital in der "N" Variante jetzt i-TTL. Kostet AFAIK Liste etwas weniger als SB800, hat aber LZ 54 (der SB-800 hat LZ 38). Das sollte mit nem 1,4 85D schon mal so etwa 41 Meter weit reichen ...

Hallo,
habe nach vielem Überlegen das Metz 54 MZ 4 i N gekauft. Das einzige, was so nicht klappt (nur mit nem anderen Adapter für roundabout 49,-) ist die Mastersteuerung. Ansonsten ein Superteil. Unterstützt sämtliche Nikon-Features und passt mit nem anderen Adapter 1:1 auf meine Dimage!
Und etwas billiger war es auch noch (307,- plus Versand!).
Grüße, Mike
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Vorsicht!

Der Leitzahlvergleich zwischen dem Metz 54 und dem SB-800 hinkt.

Vergleichen kann man nur die Leitzahl bei gleichem Blitzwinkel (eingestellte Brennweite) und gleicher ISO-Zahl.

Die Leitzahlangabe des SB-800 mit 38 bezieht sich auf 35mm Brennweite und ISO 100. Bei 50mm Brennweite ist die Leitzahl schon 42.

Die Leitzahlangabe des Metz 54 bezieht sich auf größtmögliche Telebrennweite (70 oder 105 mm (?) ). Ich nehme mal ganz stark an, daß die Leitzahlen der beiden Blitze, wenn man sie auf vergleichbare Werte umrechnet, in etwa gleich sind.

Der Metz 60 CT 4 und der Metz 45 CL 4 Stabblitz (die keinen motorisch verstellbaren Leuchtwinkel haben) haben die Leitzahl 60 bzw. 45 z.B. bei 35mm - Ausleuchtwinkel. An diese Stärken kommt keiner der Aufsteckblitze, die derzeit auf dem Markt sind, bei 35mm heran.

Benutzt man aber ein 85mm Tele, nützt es einem in der Regele nichts, daß der Blitz 35mm ausleuchtet (Verschwendung) - in einer solchen Situation kann ein kleiner Aufsteckblitz mit stärkerer Bündelung der Lichtleistung mehr bringen als ein kräftiger Stabblitz.
 
Kommentar

Newbie

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: SB-24 an der D70

Vorsicht!


Die Leitzahlangabe des Metz 54 bezieht sich auf größtmögliche Telebrennweite (70 oder 105 mm (?) ). Ich nehme mal ganz stark an, daß die Leitzahlen der beiden Blitze, wenn man sie auf vergleichbare Werte umrechnet, in etwa gleich sind.
Korrekt.
Der SB-800 hat bei einer Zoomposition von 35mm die LZ von 38. Bei voller Zoomleistung (105mm) und ISO 100 gibt Nikon die LT mit 56 an, bei Zoomposition 85mm mit LZ 50... :-D :-D

cu

Udo
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software