Sarah ganz still ...

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Stephanie78

Sehr aktives Mitglied
Registriert
... wie gefällt es euch ?


17836486ab2f008093.jpg
 
Anzeigen

Webber

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Stephanie,

das scheint wieder das gleiche Model wie nach dem Saufgelage zu sein :hehe:

Spass beiseite! Das ist eine sehr hübsche junge Frau und ich meine, dass du da viel, viel mehr rausholen könntest! Ob in Farbe oder S/W, bei diesem Motiv müssen hunderte gute Bilder raus kommen.

Was die EBV angeht übertreibst du einfach, das ist auch meine Meinung. Da kannst du ja gleich das Foto mit Corell oder so was malen.

Ich steh auf Fotos, wo man ein wenig nachgeholfen hat vielleicht, aber es müssen natürliche Fotos bleiben!

Zeig uns doch von genau diesem Bild einmal das Original!
 
Kommentar

JoBo

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Na, immerhin war Sarah für ihre Verhältnisse mit Kajalstift und Wimperntusche extrem sparsam ;)

Das Licht gefällt mir recht gut, den Schnitt finde ich etwas eng, ich würde unter dem Kinn 1 cm mehr Platz lassen und oben vielleicht auch. EBV wurde schon angesprochen.
 
Kommentar

rieslingtour

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Zeig uns doch von genau diesem Bild einmal das Original!

Das Original würde ich auch gerne sehen. Nicht um die Bilder zu kritisieren, sondern um zu sehen was mit EBV alles möglich ist.
 
Kommentar

woici

Sehr aktives Mitglied
Registriert
halber kopf ist vollkommen in ordnung... was die bearbeitung angeht, schliesse ich mich allen an...
 
Kommentar

pbhq

Sehr aktives Mitglied
Registriert
... wie gefällt es euch ?

Na es wird doch mit der jungen Dame ;). Kommt mir es nur so vor, oder ist das linke Auge unschärfer, oder wirkt da nur die linke Seite so? Mhh, ich persönlich finde den Beschnitt zu knapp, aber ohne originales Bild kann ich da auch falsch liegen.
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Meine Meinung passt zu deren der Vorredner. Mich stört nicht einmal, dass die Augen an sich sehr stark nachgeschärft sind, sondern dass sie anschließend zum Rest des Gesichtes nicht mehr passen.
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Ich finde es bis jetzt das mit Abstand beste und vorteilhafteste Bild, das Du von diesem "Modell" gemacht hast; vor allem weil sie offen und natürlich wirkt.

Die Kritik der anderen an der übertriebenen Bearbeitung kann ich an dem etwas flauen Monitor, vor dem ich gerade sitze, nicht nachvollziehen, deshalb enthalte ich mich insofern der Stimme.
 
Kommentar

Stephanie78

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Vielen Dank für eure Kritik!

Nu ja, ich und die EBV ... :) :winkgrin:

Ich mag's, ich mag's auch manchmal etwas "übertrieben".
Aber nicht bei jedem Model, Kinder z.B lasse ich so natürlich
wie möglich.

Die Augen wirken auf meinem Monitor übrigens nicht überschärft
(die habe ich auch nur dezent via Hochpass Wert 0,3 geschärft,
weil die nach dem Verkleinern des Bildes unschärfer wirkten).

Jobo schrieb:
Na, immerhin war Sarah für ihre Verhältnisse mit Kajalstift und Wimperntusche extrem sparsam ;)

So schlecht war meine Bearbeitung ja nicht ;)

Ich zeige einfach mal das Original:

17836486b3263df776.jpg


und hier die Ebenen:

17836486b3299204d7.jpg


und hier noch mal die bearbeitete Version:

17836486ab2f008093.jpg
 
Kommentar

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hmmm, ich glaube, ich hätte das Bild so gelassen, wie es im Original war, auch mit dem teilweise orangen Hintergrund. So wirkt es auf mich sehr natürlich, auf einem anderen Monitor als dieser ...kiste sicher auch noch etwas brillianter.

Aber es mag sein, dass da aus mir der altmodische Dia- und Naturfotograf spricht, der sowieso versucht, das Bild gleich bei der Aufnahme "richtig" hinzubekommen.
 
Kommentar

Larry_Dehydrated_Toes

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Auch mir sind sofort die Augen aufgefallen. Ich glaube die leuchten auch in der Nacht wie bei einer Katze :fahne:.

Nee im Ernst, ich bewundere immer wieder was Du mit deiner EBV alles zauberst, aber in diesem Fall ist weniger oft mehr.

Liebe Grüsse

...René
 
Kommentar

Wocket

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich mag's, ich mag's auch manchmal etwas "übertrieben".[...]
Die Augen wirken auf meinem Monitor übrigens nicht überschärft
Die Augen sind für sich genommen auch nicht überschärft (im Sinne von Artefaktbildung). Aber sie wirken im Verhältnis zum Gesicht extrem übertrieben, als wären sie aufgemalt.

Überhaupt, wenn ich mal den Vergleich zum Original ziehe, ist ja fast nichts mehr von dem, was meiner Ansicht nach das Gesicht des Models charakterisiert (Sommersprossen, feine Hautstruktur, etc.), übrig.
Ich weiß, es ist ein eigener Stil, aber es ist für mich nur schwer verständlich, warum all das wegretuschiert wird.
 
Kommentar
W

Werner Gilliam

Guest
Also Stephanie, irgendwann solltest du mal ein "Model-Casting" in Erwägung ziehen. Ein paar "frische" Gesichter könnten m.E. (auch Dir) nichts Schaden.....;)
 
Kommentar

rieslingtour

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Zunächt einmal vielen Dank für den Vergleich von Original und EBV!

Hmmm....

Also ich habe noch keine Ahnung von EBV. Hätte ich die, dann würde ich folgendes tun:
- Hintergrund anpassen
- Zähne aufhellen
- Mitesser wegzaubern

...und dann würde ich das Bild gut und natürlich finden.

Als ich zunächst die EBV Variante gesehen habe, musst ich an den Stargate Film denken. Da war doch auch so ein Knülch mit leuchtenden/geschminkten Augen...
 
Kommentar
H

haraclicki

Guest
Erstaunlich, wie sehr man auf der Stelle treten kann.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten