S5 und Tokina 50-135/Sigma 50-150-passt das ?

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

wolfgang590326

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo S5 Spezialisten !

Ich liebäugle momentan für meine S5 mit einem Tokina ATX 50-135 oder Sigma EX 50-150/2,8 DC HSM II, da der Brennweitenbereich von mir am meisten genutzt wird und außerdem eine Lücke in meinem Objektivpark zwischen 55 und 80mm klafft.
Leider gibt es da von Nikon nichts und ich muss auf Fremdhersteller zurückgreifen.

Hat jemand eines der beiden oder beide schon mal auf der S5 gehabt und wenn ja, wie sind denn die optischen Ergebnisse ???
 
Anzeigen

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Das "alte" 50-150 2.8 ist meine Reithallen-Standardlinse an der S5 und hat das 80-200 2.8 in den Schrank verdrängt.

Ganz offen ist es etwas weich, läßt sich aber ganz gut nachschärfen, zudem vignettiert es offen am langen Ende etwas, auch das läßt sich recht leicht korrigieren. Ab F4 ist es ohne jeden Fehl und Tadel. Aktuell ist es das einzige 2.8er Zoom, das in meiner "Immerdabei" Fototasche verblieben ist.

Dafür ist es deutlich leichter als das 80-200 und zumindest in meinem Fall, da ich das alte AF-D 80-200 habe auch deutlich schneller. Der AF neigt im C-Modus (wie bei allen meinen hochöffnenden Sigma-HSM) zum Pumpen um das Ziel herum.

Das Tok. hätte den theoretischen Vorteíl der Stativschelle, da bei meinem Einsatz aber eh alles nur freihand läuft waren für mich die 15mm obenrum eher ein Argument.
 
Kommentar

Pinsel

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Habe das Sigma 50-150 mm / F2,8 EX DC HSM an meiner S5 in Verwendung. Natürlich kann man die Brennweitenbereiche nicht direkt miteinander vergleichen, aber mit seinen 770g ist es ein Leichtgewicht zu den Nikons 80-200/2.8 oder dem Sigma 70-200/2.8 mit ca. 1.300-1.400g, was das Mitnehmen um einiges leichter macht.

Dieses Objektiv ist ansich mein "Standardobjektiv". Bin mit dem Preis- Leistungsverhältnis auf alle Fälle sehr zufrieden.

Zum Tokina ATX 50-135 kann ich nichts sagen, habe mich allerdings, da auch bei mir dieses Objektiv als Alternative zur Auswahl stand, für das Objektiv mit HSM entschieden, der einen doch schnelle und vor allem sehr geräuscharme (!) Fokusierung ermöglicht.

Evtl sind Dir nachfolgende Photozone.de Reviews hilfreich ...

http://www.photozone.de/Reviews/46-...f28-ex-hsm-dc-nikon-mount-review--test-report

http://www.photozone.de/Reviews/46-...f28-at-x-pro-dx-nikon-lab-test-report--review
 
Kommentar

kriechstrom

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo Wolfgang,

nur der Vollstaendigkeit halber: wirf' mal einen Blick auf das Nikon 75-150/3.5. Ist komplett manuell aber vielleicht reicht Dir das ja schon. Belohnt wird man mMn mit einenm sehr schoenen Bokeh, knackescharfen Bildern und einem relativ leichten Vollformat-Objektiv. Kostenpunkt 50 - 70 Euro.

Viele Gruesse
benjamin
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten