S5 pro schwarz weiss


Koob01

Unterstützendes Mitglied
danke war ne ernste frage da ich ganz neu mit der fotografie angefangen hab und eigentlich noch keine ahnung von belichtungs stufen und so hab
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
Lieber Koob01,
ich habe bei Deinem allerersten Posting auch nicht erwartet, das Du Dich mit,

"mein Name ist, ich komme von, meine anderen Hobbys sind und ich grüße alle ganz herzlich"

vorstellst, aber es ist ein Akt der Höflichkeit, zumindest "Guten Tag" oder "Gruß" zu sagen (schreiben).

Zu Deinem Problem,
meine besten Ergebnisse habe ich erzielt, indem ich alle Aufnahmeeinstellungen auf "Standart/Auto" gelassen habe und diese Freeware benutzt habe:

http://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/showthread.php?t=68282

Die Bedienung ist außerordentlich einfach. Einfach den zu simulierenden Film auswählen (oder einen eigenen kreieren) und zur Not ein wenig mit dem Regler fürs Filmkorn spielen, fertig.

Gruß
Knut
 
Kommentar

Koob01

Unterstützendes Mitglied
da hast du recht ich hätte mich könnenhöflicher ins forum einmischen das tut mir auch leid aber trotzdem schon mal danke für den tip. Ich werds ausprobieren:up:

gruss Philipp
 
Kommentar

Koob01

Unterstützendes Mitglied
dann bin ich ja froh dass da wieder raus gekommen bin ich freu mich auch jetzt hier im forum dabei sein zu können
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
da hast du recht ich hätte mich könnenhöflicher ins forum einmischen das tut mir auch leid aber trotzdem schon mal danke für den tip. Ich werds ausprobieren:up:

gruss Philipp
Gerne,
herzlich willkommen, Philipp.

Gruß
Knut
 
Kommentar

Alexander Kunz

Unterstützendes Mitglied
So nebenbei: ich fand es durchaus reizvoll, die Kamera mal (im Menü "Farbe") direkt auf s/w zu stellen (wenn man JPEG+Raw fotografiert sind die Rohdaten natürlich trotzdem noch farbig) - die Endgültigkeit von s/w hat auch was. :)
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
Man sollte auch noch erwähnen, der Frage entsprechend, wie die Belichtungsmessung auszusehen hat. Da gibt es prinzipiell keine Unterschiede zwischen Farbe und S/W.

Dein Hintergrund ist also dunkel. Dann versuche bei der Belichtungsmessung auch mal die Spotmessung in Verbindung mit der Messwertspeichertaste.

Also, den kleinen Drehring, rechts vom Sucher auf den "Punkt" stellen, mit dem aktiven Messfeld (meist das mittlere) das hellere Motiv anvisieren und dann die Taste in der Mitte des kleinen Drehrings drücken und ja nach Setup, gedrückt halten. Dann das Bild komponieren, also z.B. durch schwenken der Kamera das Hauptmotiv in den goldenen Schnitt bringen. Auslösen und erst jetzt die Messwertspeichertaste loslassen.

Gruß
Knut
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software