Religionen in Deutschland (hier Leipzig)

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

patel.djl

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

pünktlich zm Sonntag möchte ich Euch hier eine Auswahl meiner Fotos für ein Buch über die religiösen Gemeinden Leipzigs zeigen. Die Idee ist, die relativ trockenen Fakten des Buches optisch aufzuwerten. Die wenigsten Leute – selbst die, die sich für Religion interessieren - gehen ja mal selbst "zuschauen", obwohl viele Gemeinden dem durchaus aufgeschlossen gegenüberstehen. Speziell die Migrantengemeinden.
Fangen wir mit denen doch auch gleich an:

Ahmadiyya (eine kleinere Strömung des Islam, in Pakistan entstanden)

228804882f2098bdbe.jpg



Sunniten:

228804882f24e1dd20.jpg



und türkische Sunniten:

228804882f2a4aec01.jpg



die Sikh:

228804882f2cbef62f.jpg



Die Westafrikanischen (ev.) Christen - hauptsächlich aus dem Kongo:

228804882f3ac55266.jpg



die Rumänisch-Orthodoxe Kirche:

228804882f401e3624.jpg



und die Vietnamesischen Buddhisten:

228804882f43fc3346.jpg


das war Teil 1
 
Anzeigen
B

bob-emsland

Guest
... interessante Serie ... warum hast Du für das Thema S/W gewählt ... wirkt ein klein wenig erdrückend ...?
 
Kommentar

patel.djl

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Teil 2 - die "einheimischen" Gruppen

Evangelisch-Lutherische Landeskirche:

228804882f5c955b08.jpg



Reformierte Kirche:

228804882f5f64a2d5.jpg



die ELFK (Evangelisch-Lutherische Freikirche)...

228804882f682148fb.jpg



...und die SELK (Selbstständige Evangelisch-Lutherische Freikirche) haben sich voneinander abgespaltet:

228804882f6f6c4744.jpg



die Altkatholen:

228804882f71f024da.jpg


das war Teil 2
 
Kommentar

Master_JoM

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Klasse Serie, es ist schon sehr interessant welche Religionen und religiösen Gemeinschaften einen Platz gefunden haben! Wenn aus dem Nebeneinander nun auch noch ein Miteinander wird, gehts uns allen besser
 
Kommentar

patel.djl

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Teil 3 - die im Volksmund "etwas komischen" Gruppen - das heißt, die, über die man am wenigsten weiß und am meisten spekuliert.

Jehovas Zeugen (im Volksmund "Hanni und Nanni") (hatten gestern wieder ihren Bezirkskongress, der mich über diese Bilder nachdenken ließ, hier ein Bild vom Bezirkskongress 2007):

228804882f820567f0.jpg



Baptisten (Anfang August ist die Baptistische Weltjugendkonferenz in Leipzig - wer wußte davon? :D):

228804882f88349484.jpg



Calvary Chapel (die "Hippi-Christen"):

228804882f8eb3a240.jpg



die Mormonen:

228804882f92cb86a0.jpg



Siebenten-Tags-Adventisten:

228804882f97cd8098.jpg



die Apostolische Pfingstgemeinde:

228804882f9d95d68e.jpg



die Heilsarmee:

228804882fa29697f8.jpg



und zum Schluß die Krishnas (ISKCON):

228804882fab77ded2.jpg


und damit endet unser sonntägliche Ausflug :D

Gruß Jan
 
Kommentar

patel.djl

Sehr aktives Mitglied
Registriert
... interessante Serie ... warum hast Du für das Thema S/W gewählt ... wirkt ein klein wenig erdrückend ...?

die Fotos sind in Farbe entstanden - allerdings mit sw im Kopf - da farbiger Buchdruck leider deutlich teurer ist und dergleichen Projekte zwar ideell, aber selten materiell unterstützt werden. Darüberhinaus lenkt Farbe gerade bei diesem Thema zu sehr von den Gruppen ab - man schaut viel zu schnell nach "den bunten Krshnas" oder den "lustigen Turbanträgern". Gezeigt werden sollte religiöser Alltag (auch wenn das zuweilen Feiertag heißt).

Gruß Jan
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Sehr schöne Serie, tadellos umgesetzt im Schnitt! :up:
Was ich allerdings vermisse sind 'ganz normale Katholiken', die wird's in Leipzig doch auch geben, oder? ;)

Gruß
Dirk
 
Kommentar

patel.djl

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Sehr schöne Serie, tadellos umgesetzt im Schnitt! :up:
Was ich allerdings vermisse sind 'ganz normale Katholiken', die wird's in Leipzig doch auch geben, oder? ;)

Gruß
Dirk

Naja, es gibt über sechzig Gruppen in Leipzig - ich wollte ja nur eine Auswahl zeigen. Mal schauen, ob ich noch was "Standard"-Katholisches für dich finde...:D

Gruß Jan
 
Kommentar

patel.djl

Sehr aktives Mitglied
Registriert
... interessante Serie ... warum hast Du für das Thema S/W gewählt ... wirkt ein klein wenig erdrückend ...?

die Fotos sind in Farbe entstanden - allerdings mit sw im Kopf - da farbiger Buchdruck leider deutlich teurer ist und dergleichen Projekte zwar ideell, aber selten materiell unterstützt werden. Darüberhinaus lenkt Farbe gerade bei diesem Thema zu sehr von den Gruppen ab - man schaut viel zu schnell nach "den bunten Krshnas" oder den "lustigen Turbanträgern". Gezeigt werden sollte religiöser Alltag (auch wenn das zuweilen Feiertag heißt).

Gruß Jan
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Eine sehr schöne und informative Serie.

Und ich finde hier die s/w-Umsetzung auch passend und schön gelungen.

Was mich beim durchschauen sehr überrascht hat, ist, dass die Sikh so viel Platz haben...
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Kommentar

Kasperle

Auszeit
Registriert
Mal blöd gefragt: Wie kommt man auf die Idee für so eine Serie?

Ich finde sie sehr gelungen. :up:
 
Kommentar

patel.djl

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Alles klar, mein Fehler in dem Fall, ich dachte das wären wirklich alle Bilder.

Gruß
Dirk

So, nun für Dich noch zwei Hochkatholische Fotos:D:

Kreuzwegandacht der Jugend im Hauptbahnhof Leipzig

22880488350d16a3cd.jpg


und die Fronleichnamsprozession

228804883514d499a1.jpg


Gruß Jan
 
Kommentar

patel.djl

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mal blöd gefragt: Wie kommt man auf die Idee für so eine Serie?

Ich finde sie sehr gelungen. :up:

http://www.religionen-in-sachsen.de/

Und - je länger ich an diesen Bildern gearbeitet habe, desto interessanter wird das Thema (obwohl oder vielleicht gerade weil ich mich als nichtreligiösen Menschen betrachte).

Da sind dann auch noch ein paar mehr Bilder zu sehen. (Die Auswahl habe aber nicht ich vorgenommen)

Gruß Jan
 
Kommentar

Roland L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo Jan,
überaus beeindruckende und akribische Fotostrecke. Das hebt sich meiner Meinung nach beeindruckend vom Internet-Bilder-Zeigen-Standard ab.
:up:

Grüsse
Roland
 
Kommentar

patel.djl

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Eine sehr schöne und informative Serie.

Und ich finde hier die s/w-Umsetzung auch passend und schön gelungen.

Was mich beim durchschauen sehr überrascht hat, ist, dass die Sikh so viel Platz haben...

Och die Sikh denken pragmatisch. Die hatten zuerst nur einen kleinen Andachtsraum. Da aber wurde der Einzugsbereich und mit ihm die Gemeinde immer größer und da haben sie vorausschauend diese Halle gemietet und ausgebaut. Man kann da auch jederzeit (am günstigsten am WE) vorbeigehen. Zum Schluß gibt es immer leckerstes Essen und die Leute sind gerne bereit, über ihre Gemeinschaft zu reden.

Gruß Jan
 
Kommentar

patel.djl

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Jan,
überaus beeindruckende und akribische Fotostrecke. Das hebt sich meiner Meinung nach beeindruckend vom Internet-Bilder-Zeigen-Standard ab.
:up:

Grüsse
Roland

sagen wirs mal so: ich hatte genügend Bilder zur Auswahl :D

Gruß Jan
 
Kommentar
Oben Unten