Reisegruppen zum Fotografieren

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Peter ST

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Frage an Rainer Martini oder ex Teilnehmer

(einige sind unter Euch hier und anderswo aktiv)


Heute lese ich von der UsA reise vom nächsten Jahr.
Die Gruppe umfasste einen Profiteilnehmer neben dem Kursleiter.

In Venedig gab es auch schon Topteams.

Wie funktionniert so eine Gruppe und wie kann man den verschiedenen Anspruechen gerecht werden?

Es interessiert mich sehr . Wenn ich die Zeit erübrigen könnte, hätte ich schon jetzt das Vertrauen in die Kursleitung.

Rainer: 6 Teilnehmer und Du treffen Euch in München und fahren reibungslos friedlich zu jeder Tages und Nachtzeit 3000 Meilen in zwei kleinen Autos?
Gibt's da unvorhergesehenes und programmaenderungen?

Würde mich echt interessieren-


Gruß
Peter
 
Anzeigen

Peter ST

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Rainer

Du ziehst uns den Speck durch den Mund.

Zur Frage:
Schaffst du es mit allen Gruppen?
Gibt es gute Konstellationen oder splittet die Gruppe?

Die Namibiareise mit Tim und Elmar war so ein Highlight bez Gruppe neben diversen Venedigberichten.

Eigentlich spricht es für Dich dass dies nie ein Thema war

Ich wollte deinen USA thread nicht damit belasten.

Herzlichen Dank
Peter
 
Kommentar

Bördi

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Dann schieb ich hier auch mal eine Frage ein, die drüben vielleicht gestört hätte.

Wäre es organisatorisch machbar, den Aufenthalt auf eigene Faust zu verlängern, also z.B. nur ein One-Way-Ticket zu nehmen oder Hin- und Rückflug komplett selbst zu organisieren?
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten