Reiseausrüstung D300


Salalao

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen
Frage an die Profis: Bin sehr happy mit meiner D300 mit dem 18-200 VR als "Reisezoom" dazu.
Nun möchte ich meine Ausrüstung ergänzen mit folgenden Zielen:

MAKRO
(Ziel Insekten und im Telebereich Wildtiere)
Das 18-200 stösst aber dann doch im Makrobereich wie auch Telebereich an seine Grenzen; hier habe ich mir folgende Objektive als Ergänzung angeschaut: Tokina ATX M100 2,8 und Sigma Makro 105 f2,8 EX (Tele eher nicht so geeignet), dann im 150 bis 180er-Bereich das Sigma APO Makro 150 f2,8 EX DG HSM oder das Sigma APO Makro 180 f3,5 EX DG IF HSM. Zusätzlich als Ergänzung noch einen Konverter? Ich wtendiere auf das Sigma Makro 150 (Lichtstärke) und einen Konverter 2.0 EX DG.

WEITWINKEL
(Ziel vorwiegend Landschaften, Kreativität, Architektur)
Tokina AF12-24 F/4 ATX Pro DX oder Tokina 11-16 AT-X 116 Pro DX oder das Sigma 10-20 F4-5,6 EX DC HSM (DXO-tauglich :hehe:).

Das 18-200 wär dann vorwiegend "on the road" dabei; auf Märkten, Ausflügen, im Bus usw.......

Eine D70S lauert noch auf ihren Einsatz; bis jetzt als Ersatzbody. Wäre eventuell das 18-200 auf der D70S als "Immerdrauf" sinnvoll. Und dann das neue Weitwinkel oder Makro/Tele auf der D300, um das Potentiall der D300 voll auszuschöpfen.

Auf Reisen wären dann max. 3 Objektive und ein Body dabei. Ich danke für jeden Tipp und Erfahrungswert.

Grüsse
Dani

Ps.
Hier meine Gallery (in Entwicklung): - das wären auch meine 4 Themen.
 

MichelRT

NF-F Premium Mitglied
Hallo Dani,

erstmal herzlich willkommen hier bei uns.

Makro: Das Sigma 150/2.8 ist eine gute Wahl. 2x Konverter würde ich lassen. Achtung: Das Sigma funktioniert nur mit Sigma-Konvertern.

Weitwinkel: Alle 3 sind gut.

Das Problem wird nur sein dass Du vorallem mit dem Makro erstmals siehst was die D300 an Schärfe und Details liefern kann. Das zieht Folgekosten nach sich, da Du das 18-200VR überhaupt nicht mehr mögen wirst:D
 
Kommentar

Salalao

Unterstützendes Mitglied
Hallo Michel
Danke für das rasche Feedback und den Willkommensgruss. Eine gute Objektivwahl ist - wie es scheint - nicht einfach. Jedes weitere Objektiv soll ja auch der D300 würdig sein :)
Als begeisterter Anfänger frage ich einfach mal munter weiter:
Makro: Empfiehlt sich grundsätzlich kein Konverter? Wenn ich zum 150/2.8 keinen Konverter benütze, macht dann ein 1.4 Konverter zum 180/3.5 Sinn, um ein 250er Tele zu erhalten? Hintergrund der Frage: Wenn ich keine Konverter benütze, benötige ich für Abdeckung ab 200mm eine weitere Lösung (um weit entfernte Tiere zu fotografieren): Hast du mir da einen Vorschlag, der sowohl zur D300 passt wie auch zum Geldbeutel?
Weitwinkel: Ich werde wohl das Tokina 11-16 wählen, um Landschaften zu schwierigen Tageszeiten (2.8 durchgehend) zu fotografieren. Ich schlaf mal drüber, das Sigma 10-20 ist halt auch toll und DXO-kompatibel.
Danke für deine Geduld :D
Grüsse aus der Schweiz
Dani
 
Kommentar

math

Nikon-Clubmitglied
Hi Dani,

auch von mir ein herzliches Bienvenidos!

Ich kann mich Michel nur anschließen, was das 18-200VR angeht. Für mich eine tolle Linse auf meiner D60 Reisekamera.

Auf der D300 willst Du, sobald mal ausprobiert, nur noch höher wertige Scherben.
Ich selbst habe das Tokina 12-24 als WW-Zoom und bin damit sehr zufrieden. Mir ist der größere Zoombereich wichtiger als die Lichtstärke des 11-16. Aber da hat ja jeder seine Vorlieben bzw. Einsatzzwecke.

Für Tele hört mein Scherbenpark derzeit bei 200 auf, weshalb ich mich mit diesem Thema ebenfalls befasse. Für Tierfotografie sollte es aber schon mind. 400 mm sein, oder!?
Mittlerweile tendiere ich zum Warten (=Sparen), um mir ein 300/2,8VR mit 1,4 Konverter oder das 200-400 zu holen. Einfach wegen der Schärfe muss ich halt warten.
Als kostengünstigere Varianten gibt es das 70-300VR (ca. 500,- neu) oder das 80-400 (ca. 1.500,- neu). Über beide habe ich schon Gutes gelesen, verfüge aber über keine persönlichen Erfahrungen. Nutze einfach die Suchfunktion hier im Forum und Du kannst Dich stundenlang durch die Beiträge lesen :dizzy:

Auf jeden Fall ersma viel Spaß mit der Neuen.

LG aus Andalusien
Mathias
 
Kommentar

atzi63

Aktives NF Mitglied
Hi,

warum hast Du das alte Nikkor AF 2,8/105 nicht angeschaut?
kann 1:1, perfekt scharf, toll als kurzes Tele, inzwischen billig gebraucht zu haben da es ein neues gibt. Ich bin mit dem Teil seit über 10 Jahren top zufrieden, inzwischen an D300. Letztens, Kinder im Apfelbaum: eine Ausschnittvergrösserung mit dem 105er hat mehr Details als das gleiche Motiv mit Nikkor 18-200. Beide Blende 8, gleiches Licht, genügend kurze Zeit, VR am 18-200 war aus.

Man sagt das Sigma 10-20 wär etwas weniger scharf als das Tokina 12-24, aber beim Tok muss man Farbränder korrigieren. Mit dem Sigma kann man die Fotos ohne Korrektur der Farbränder sofort benutzen. Ausserdem hat es ca. 20% mehr Bildwinkel, das merkt man deutlich. Das Tokina ist minimal lichtstärker, grösser, schwerer und etwas teurer.

Viel Spass beim Einkaufen!
Grüsse Johannes
 
Kommentar

Salalao

Unterstützendes Mitglied
hallo zusammen. danke für die tollen tips. und nein, die lange antwortzeit rührt nicht daher, dass ich die objektive schon habe und nur noch draussen rumrenne :D
ich habe mich durch die beiträge gelesen und - ja, der wissenstand ist viel grösser, aber die verwirrtheit geht proportional mit.
johannes: ich suche das 105 makro nikon gebraucht, scheine aber nicht der einzige zu sein. schwierig zu bekommen, ich bin an einem dran - vielleicht krieg ichs für unter 200 euro.
betreffend uww/ww bin ich noch am abwägen; das tokina 11-16 durchgehend 2.8 wär halt schon sexy. trotzdem tendiere ich auf das 10-20 sigma als naturfotograf (landschaft).
mathias: ne festbrennweite 300 f4 wäre hier neu für 1100 euro zu haben - viel geld. das sigma 300 2.8 hsm für 2200 euro. das muss warten.......
langer schreiberei kurzer sinn: das nikon af 105 makro gebraucht und das sigma 10-20 werden wohl gekauft. dann sehen wir mal weiter. zwischenzeitlich analysiere ich mal was ich eigentlich am liebsten fotografiere; die antwort "natur" reicht ja nun wirklich nicht aus. teste mal die objektive und wage es vielleicht sogar ein foto zur beurteilung reinzustellen (braucht ja manchmal mut, wenn man so die kritiken liest:). euch danke für die tipps. melde mich wieder. liebe grüsse aus der schweiz. dani
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software