RAW Formate


Sibylle

Unterstützendes Mitglied
Ich hab mal `ne Frage:

wenn ich Bilder mache, je nachdem, was es ist, fotografier ich im Raw Format... Oft geb ich die Bilder weiter, bearbeitet und auf CD gebrannt...

In wie weit kann ich sie verkleinern dafür? Meine Bekannten kommen mit dem RAW Format oft nicht zurecht... aber möchten z.T. schon noch schöne Bilder davon machen oder für`s Fotobuch verwenden....

Gibt`s da so`ne Standartgröße die da noch OK ist?

Ich vielleicht blöd gefragt, ich weiß nicht... hab jetzt echt überlgen müssen, wie ich mich da am besten ausdrücken soll :D
 

schachspieler

Sehr aktives Mitglied
Zur Weitergabe speichert man die Bilder am besten als JPEG ab.
Wenn bekannt ist, in welcher Größe sie gedruckt werden, dann rechnet man auf die benötigte Größe mit einer Auflösung von 300 dpi (Idealwert) herunter, dann werden die Dateien nicht unnötig groß.
 
Kommentar

mbreu

Unterstützendes Mitglied
Zum Bearbeiten von RAW braucht es schon spezielle Software und Kenntnisse in deren Bedienung.
Von jemandem der nichts mit digitaler Fotografie zu tun kann man meiner Meinung nach nicht erwarten, dass er RAW Daten bearbeiten und umwandeln kann.
Zur Weitergabe von Bildern verwende ich, in so einem Fall, immer nach JPG konvertierte Daten.
 
Kommentar

Stefan N.

NF Team
Meine Bekannten kommen mit dem RAW Format oft nicht zurecht... aber möchten z.T. schon noch schöne Bilder davon machen oder für`s Fotobuch verwenden....
Dazu braucht man einen RAW-Converter. Entweder machst du das, indem du mit z.B. ViewNX (kostenlos) ein jpg aus deiner RAW-Datei exportierst (die dann die gewünschte Größe haben kann), oder deine Bekannten machen sich die Arbeit selbst.
In der Regel würde ich aber keine Original RAW Dateien hergeben.
Eine weitere Möglichkeit wäre in RAW + JPG zu fotografieren, dann hast du die RAWs und die JPG kannst du sofort verwenden. Ers führen also mehrere Wege zum Ziel.

Stefan
 
Kommentar

Sibylle

Unterstützendes Mitglied
Ich danke Euch! Sind ja schon mal Anhaltspunkte :D
Bearbeiten kann ich sie, mach ich mit meinen eigenen Bildern auch immer... auch hab ich ein Programm dazu... ging mir jetzt nur um die Bildgröße, was sinnvoll ist...
OK, dann probier ich das mal für`s nächste mal :) Ich danke Euch!:up:
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Alternativ kannst Du aber auch, wenn die Bekannten die Bilder bearbeiten wollen und Du das Maximum an Qualität schicken möchtest, die Bilder in TIFF umwandeln....

Das sind dann aber auch recht große Dateien
 
Kommentar

Sibylle

Unterstützendes Mitglied
mit Tiff hab ich noch nicht gearbeitet, muß ich erst mal ausprobieren.
Ich hab jetzt grad in diesem Zusammenhang wieder in meinem Buch "Der große Humboldt Fotolehrgang" geblättert, da wird zur weiteren Ausführung der Bildbearbeitung das Buch "Digitalfotografie für Fortgeschrittene" empfohlen auch vom Humboldt Verlag.... Hat das jemand von Euch? Ist das gut?
 
Kommentar

Sibylle

Unterstützendes Mitglied
apropo Raw Formate bearbeiten, hat hier jemand mit dem Raw FotoStudio schon Erfahrungen gemacht?
 
Kommentar

mopsz

Unterstützendes Mitglied
apropo Raw Formate bearbeiten, hat hier jemand mit dem Raw FotoStudio schon Erfahrungen gemacht?
Etwa Raw Photostudio von ?
Das habe ich mir auch gekauft, ein gutes Programm. Es arbeitet mit RAWs und JPGs.
 
Kommentar

Sibylle

Unterstützendes Mitglied
:hehe:jaaa, genau, das meine ich.... Ich find`s recht einfach zu bedienen... hab nur noch nicht alles ausprobiert....
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software