RAW -Entwicklung


Erich Gasser

Unterstützendes Mitglied
Liebe Nikonfreunde,
ich fotografiere seit nunmehr fast 40 Jahren, und seit 1970 ausschließlich mit Nikon -Kameras. Daneben besitze ich seit Herbst 2007 auch eine Lumix FZ50 und eine Nikon D200. Vor einigen Wochen hab´ ich meine analoge Vergangenheit definitiv hinter mir gelassen und versuche nun, das Beste aus meinen digitalen Bildern zu machen. In den letzten Monaten hab´ ich unterschiedliche Bildbearbeitungsprogramme ausprobiert, unter anderem auch Photoshop CS2 und Silkypix 3.0 SE. Photoshop ist zwar über jeden Zweifel erhaben, aber ich will/brauche in der Regel gar nicht so ausgefuchste Lösungen für meine Bedürfnisse. Ich kann mit dem ganz gut leben, was mir einfachere Programme anbieten, wie z.B. Silkypix 3.0 SE. Dieses Programm gefällt mir ziemlich gut und hat den Vorteil, zumindest hab´ ich das in Fotozeitschriften nachgelesen, dass es sowohl die RAW-Entwicklung von NEF-Dateien als auch die Entwicklung von RAW-Dateien von Panasonic (FZ50) ermöglicht. Will ich aber eine NEF-Datei der D200 öffnen, dann sagt mit das Programm: kann die Datei nicht lesen, nicht interpretieren. Auch die RAW-Dateien der FZ50 werden nicht geöffnet.
Woher bekomme ich nun ein entsprechendes Plug-in (für Silkypix 3.0 SE) bzw. für meine beiden Kameras??? Vielleicht kann mir jemand helfen? Danke.

Erich Gasser, Italien
:confused:
 

uwestalf

Sehr aktives Mitglied
Auf der Homepage von Silkypix steht folgendes:

"Ich kann nicht die RAW-Datei laden.
Das " SILKYPIX Developer Studio SE Version" ist nur für die RAW-Datei anzuwenden, die durch die mitgelieferte Digitalkamera aufgenommen worden sind."


Nachzulesen hier:

 
Kommentar

duospilus

Unterstützendes Mitglied
Woher bekomme ich nun ein entsprechendes Plug-in (für Silkypix 3.0 SE) bzw. für meine beiden Kameras??? Vielleicht kann mir jemand helfen? Danke.
Laut Angaben auf der Homepage sollten NEFs eigentlich kein Problem sein.
Unterstützte Kameramodelle:
Nikon: D1 / D1X / D1H / D2H / D2Hs / D2X / D2Xs / D3 / D300 / D40 / D40X / D50 / D60 / D700 / D70 / D70s / D80 / D100 / D200 / Coolpix 8700 / 5400 / 8400 / 8800

Ich würde da mal direkt bei der Fa. nachfragen.
 
Kommentar

Marc B.

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
versuche mal irgendwo den Rawshooter (RSE) aufzutreiben. Ist kostenlos, leider wurde die Firma von adobe geschluckt... Daher isses schwierig das Programm aus dem inet zu bekommen.

Habe nix gegen Silkypix, aber mit dem RSE macht es sehr viel Spaß zu arbeiten...
 
Kommentar

duospilus

Unterstützendes Mitglied
Das ist ja sehr verwirrend.

Auf der Homepage von Silkypix steht folgendes:

"Ich kann nicht die RAW-Datei laden.
Das " SILKYPIX Developer Studio SE Version" ist nur für die RAW-Datei anzuwenden, die durch die mitgelieferte Digitalkamera aufgenommen worden sind."


Nachzulesen hier:

 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
da wirst du wohl die studio-version für 120 € haben müssen. mein tipp für ein leistungsfähiges und preiswertes programm zur raw-entwicklung und katalogisierung wäre .
 
Kommentar

uwestalf

Sehr aktives Mitglied
Ich denke das die Bezeichnung "SE" eine abgespeckte Version ist, die konstenlos einigen Kameras beiliegt und offensichtlich nur mit diesen funktioniert! Wenn du andere Kameras nutzen möchtest, musst du wohl zum Geldbeutel greifen und ohne "SE" kaufen...
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Erst mal ein herzliches Grüß Gott hier.

Meine liebste Bildbearbeitung ist Paintshop Pro X2 von Corel, da gibt es eine 30tägige Testversion und die Vollversion kostet um die 80 Euro (zumindest hier).

Auf der Homepage von Corel findest Du auch Infos, welche Raw-Dateien gelesen werden (mit denen von der D40x geht es jedenfalls einwandfrei).

Ein kostenloser "Entwickler" für Raw-Dateien wäre noch RawTherapee.
 
Kommentar

Erich Gasser

Unterstützendes Mitglied
Silkypix SE ist keine abgespeckte Version, sondern aus dem NET zu laden, also kostenlos, aber einigermaßen umfangreich. Lt. Angaben der Firma sollte es funktionieren. Danke.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
also wenn das keine abgespeckte version ist, was dann? ich habe die herstellerangabe doch oben verlinkt:

Die folgenden Kameras sind gegenwärtig mit "SILKYPIX Developer Studio SE Version" kompatibel.
Panasonic
Die Kamera, die Sie kauften
Falls Sie diese Software bei anderen Kameras verwenden möchten, überprüfen Sie den Kameratyp und erwerben Sie die entsprechenden Version von "SILKYPIX Developer Studio" auf der SILKYPIX-Website.
und jetzt erzähl mir nicht, dass das bei der d200 mitgeliefert wurde...
 
Kommentar

dewittehd

Aktives NF Mitglied
Hi Erich
Silkypix SE ist keine abgespeckte Version, sondern aus dem NET zu laden, also kostenlos, aber einigermaßen umfangreich. Lt. Angaben der Firma sollte es funktionieren. Danke.
Laut Website ist Silypix SE special fuer Panasonic ( ). Eine funktionsfaehige version fuer alle Kameras steht auf
, ist leider auf Englisch. Die Deutsche Version ( ) ist komischerweise Kostenpflichtig.
Gruesse,
Jean
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Hi Erich

Laut Website ist Silypix SE special fuer Panasonic ( ). Eine funktionsfaehige version fuer alle Kameras steht auf
, ist leider auf Englisch. Die Deutsche Version ( ) ist komischerweise Kostenpflichtig.
Gruesse,
Jean
die kostenlose (engl.) version ist eine sogenannte "trial version" (vermutlich zeitlich, eventuell auch funktional eingeschränkt).
 
Kommentar

dewittehd

Aktives NF Mitglied
die kostenlose (engl.) version ist eine sogenannte "trial version" (vermutlich zeitlich, eventuell auch funktional eingeschränkt).
Hi Schaedel,
die kostenlose Version ist abgespeckt, reicht aber fuer das meiste. Leider ist das Englisch auf die Website sehr Einfach und es ist fast unmoeglich den Underschied zwischen Free und Full ausfindig zu machen. Gruesse,
Jean
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Hallo Erich,

wie bereits erwähnt, ist Deine SE-Version nur für Deine Panasonic. Für Deine D200 benötigst Du die Vollversion oder Du besorgst Dir für die Nef-Dateien Nikon Capture NX2. Keiner kennt seine Nef.-Dateien besser, als Nikon.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Erst bei der Vollversion Studio 3.0 werden praktisch alle Kameras erkannt. Es gibt auch ein Update u.a. für die neue D700.



Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software