Rauschen der D2xs bei ISO 400


bussibärle

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
hallo freunde,
bei meiner D2xs beginnt erhebliches Rauschen bereits bei ISO 400, insbesondere bei
- längeren Belichtungszeiten, oder
- unterbelichteten Bildern (Korrektur auf -0,7 z.B.).

nachfolgendes Beispielbild zur Veranschaulichung (100% Ausschnitt).
Ich mache die Bilder alle in nef mit anschl. Bearbeitung in CNX.
Die Cam Einstellung ist jeweils ISO Automatic bis ISO 400-siehe exif.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Ich wäre euch für Hinweise und Tipps sehr dankbar!
vg
sigi
 
D

D200User

Guest
Hallo Sigi,

Unterbelichtungen führen immer zur Anhebung des Rauschverhaltens.

Weitere Grund kann die Erwärmung des Sensors sein - scheint ja ein sonnenreicher und heißer Tag gewesen zu sein... das wirkt sich auch schon mal aus.

Helmut
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Das Problem betrifft eigentlich alle Kameras: die dunklen Stellen im Bild bekommen weniger Licht und rauschen stärker als die hellen Bildteile.
Ein um 1 Blende unterbelichtetes Bild entspricht im Rauschen einem Bild bei doppeltem ISO Wert.
 
Kommentar

bussibärle

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Hallo Sigi,

Unterbelichtungen führen immer zur Anhebung des Rauschverhaltens.

Weitere Grund kann die Erwärmung des Sensors sein - scheint ja ein sonnenreicher und heißer Tag gewesen zu sein... das wirkt sich auch schon mal aus.

Helmut
hallo helmut,erstmal danke,mir ist das schon klar.es war in einem bierzelt und heiss war es auch sehr.
wie regele ich die entfernung? über cnx? oder erst bei der abschließenden bearbeitung der jpgs in photoshop?
vg
sigi
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Nur bei Langzeitbelichtungen
Damit wäre eine Erklärung von unterschiedlichem Rauschverhalten an meiner D200 nicht mehr gegeben, da ich auch bei 200ISO mitunter Ausreißer feststellte und das auf die hohen Umgebungstemperaturen zurückgeführt habe...

Danke für den Hinweis.

Helmut
 
Kommentar

bussibärle

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Kommentar

Kuirrin

Unterstützendes Mitglied
Ich finde die D2x(s) rauscht bis ISO 400 nicht wirklich mehr als einen D300, erst danach wird ein deutlicher Unterschied sichtbar.
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
nun,im beispielbild lag eine belichtung von 1/15 bei f8 und ISO 400 vor.das kann ja wohl keine "langzeitbelichtung" sein!
Alles relativ. Bei 1/15 s ist der Rauschbeitrag durch den stark temperaturabhängigen Dunkelstrom jedenfalls 10x höher als bei 1/150 s und 100x höher als bei 1/1500s.

Das alleine ist es sicherlich nicht. In deinem Bild kommen halt mehrere negative Einflüsse zusammen, vor allem auch die Unterbelichtung.
 
Kommentar

Wuddi

Unterstützendes Mitglied
ISO 400 sehe ich bei der D2Xs im Normalfall als unproblematisch an. Ich habe mir gerade auch Fotos angeschaut die ich mit ISO 640 gemacht habe, selbst da gibt es nichts zu meckern, es ist wie immer eine Frage der richtigen Belichtung. Zum Rauschen bekomme ich andere Kameras auch, wenn ich will.

Gruß
 
Kommentar

lesitzki

Sehr aktives Mitglied
Hallo Sigi,

ich habe die D2x und die rauscht nun mal je höher man die ISO dreht. Je höher man die ISO dreht um so präziser muss man belichten. Wenn man genau belichtet gehen ISO 800 noch ohne Probleme. Unterbelichtungen, die aufgehellt werden müssen sind tödlich. Ich habe ISO 100 Bilder, die schlechter sind als ISO 400 Bilder.

Nun noch was reletives zum Rauschen. Ich hatte vorher eine Olympus E20p, die rauscht bei ISO 320 genauso wie die D2x bei ISO 3200. Die Canons rauschen scheinbar weniger sind aber durch die Kamerainternen Rauschunterdrückung unschärfer. Da bevorzuge ich lieber das stärkere Rauschen. In der Naturfoto Ausgabe 7/08 ist ein Foto das rauscht - ich hätte auf ISO 400 mit der D2x getippt - es war aber ein ISO 100 Diafilm, der auf ISO 200 gepusht wurde.

Dein Foto ist mit ISO 400, Blende 8 und 1/15 sec gemacht worden. Du hättest die Blende ganz öffnen können, dann wärst Du bei gleicher Belichtungszeit bei ISO 100 gewesen und hättest die Unterbelichtung noch um 1/3 Blende ausgeglichen. Erst die Blende auf und wenn es dann nicht reicht die ISO hoch.
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
Ich kann mich meinen Vorrednern eigentlich nur anschließen.
Auch wenn die Zeiten einer D2 Xs für mich seit einigen Wochen unfallbedingt vorbei sind,war ich mit deren Rauschverhalten nicht wirklich unzufrieden.
Klar,es hätte besser sein können,das will man ja immer,-
aber wie obenstehend schon geschrieben:
bei richtiger Belichtung waren auch höhere ISO-Werte akzeptabel.
Ich habe in den letzten Tagen meiner D2Xs auch noch einige Fotos mit ISO 1200 (h3,glaube ich) gemacht.
Sie mußten entrauscht werden,keine Frage,aber die Resultate waren für mich durchaus annehmbar.
Das Rauschen ist ja zu dem in einigen Farben wie Schwarz oder Blau,deutlicher zu sehen,als in anderen Farben,wie z.B.Gelb oder Rot.
Das hat mit sich gebracht,daß das Rauschen bei bestimmten Bildern mit höheren ISO-Werten gar keine Rolle gespielt hat.
Irgendwie trauere ich meiner D2Xs immer noch hinterher,-
sie hat mich durch so viele Länder begleitet und immer treu ihre Dienste getan,sie fehlt mir,wie eine Geliebte,mit der man lange Zeit zusammen war.:heul:
Auf ein neues!
Mit freundlichen Grüßen,-kumgang!:)
 
Kommentar

bussibärle

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Ich kann mich meinen Vorrednern eigentlich nur anschließen.
Auch wenn die Zeiten einer D2 Xs für mich seit einigen Wochen unfallbedingt vorbei sind,war ich mit deren Rauschverhalten nicht wirklich unzufrieden.
Klar,es hätte besser sein können,das will man ja immer,-
aber wie obenstehend schon geschrieben:
bei richtiger Belichtung waren auch höhere ISO-Werte akzeptabel.
Ich habe in den letzten Tagen meiner D2Xs auch noch einige Fotos mit ISO 1200 (h3,glaube ich) gemacht.
Sie mußten entrauscht werden,keine Frage,aber die Resultate waren für mich durchaus annehmbar.
Das Rauschen ist ja zu dem in einigen Farben wie Schwarz oder Blau,deutlicher zu sehen,als in anderen Farben,wie z.B.Gelb oder Rot.
Das hat mit sich gebracht,daß das Rauschen bei bestimmten Bildern mit höheren ISO-Werten gar keine Rolle gespielt hat.
Irgendwie trauere ich meiner D2Xs immer noch hinterher,-
sie hat mich durch so viele Länder begleitet und immer treu ihre Dienste getan,sie fehlt mir,wie eine Geliebte,mit der man lange Zeit zusammen war.:heul:
Auf ein neues!
Mit freundlichen Grüßen,-kumgang!:)
hallo mein lieber "kumgang",
es ist mir schon klar geworden,dass die belichtung eine erhebliche auswirkung auf das rauschen hat.in bestimmten situationen (konzert,bewegte akteuere) ist halt eine längere belichtung nicht möglich.
übrigens zu deiner D2xs: leg dir halt eine neue zu (zur zeit günstig zuhaben)...ist wie bei einer neuen "geliebten" :D
vg
sigi
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
Hallo Bussibärle!:)
Danke für Deine netten Worte und Deine Anteilnahme!:)
Ich habe inzwischen eine D 700 gekauft,meine defekte D2 Xs wurrde zu einem sehr günstigen Preis in Zahlung genommen,so daß ich für die D 700 samt Batteriegriff nur noch 1300 Euro bezahlen mußte.
Diese Investition schien mir sinnvoller zu sein,als ca 750 Euro(mit Mwst) für die Reparatur der D2Xs aufzubringen.
Und ich habe ja auch noch mein Fuji S5 pro.
Aber Tatsache ist,daß mich meine verflossene D2Xs nicht in Ruhe läßt,-
ich hatte gestern den gleichen Gedanken,wie von Dir geäußert:
Mir zu einem günstigen Preis wieder eine D2 Xs als Backup-Body zu holen.;)
Ich muß mir das mal noch einige Tage durch den Kopf gehen lassen...
Mit freundlichen Grüßen,-kumgang!:)
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software