Projekt Fuchswelpen


Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


seamaster

Well-known member
Schön und beneidenswert was Du bei euch an Viechern vors Objektiv bekommst.
Weiter so! Freue mich auch mehr!
 

M.E.C.Hammer

Well-known member
Ich habe das Wetter genutzt und dadurch das der Wind sich um ca. 180° gedreht hat, konnte und musste ich einen neuen Ansitz finden. Leider spielen die Jungfüchse nicht so mit, wie ich das gerne hätte und zeigen sich tagsüber nur sehr sporadisch. Ärgerlich ist es auch, wenn man auf der Wildkamera nachher sieht, dass sie 30 Minuten bevor man ankam, noch fleißig draußen getobt haben. Naja, dann heißt es Kopf hoch und weiter sein Glück versuchen. Dazu haben sie absolut keine festen Zeiten, wann sie mal aus dem Bau kommen und spielen, was die Sache nicht gerade besser macht. Gestern bin ich dann von der Arbeit direkt in den Wald, dank elektrisch unterstütztem Fahrrad sind die 13 km auch mit ca. 20 kg Ausrüstung kein Problem, selbst bei ordentlich Gegenwind.
Als dann alles aufgebaut war und die Kamera auf dem Stativ befestigt hatte, sah ich das Malheur. Ich hatte den Akku samt Batteriefachabdeckung noch zu Hause im Ladegerät. :mad: Ok, also Zweitakku aus der Tasche geholt und ihn einfach mal reingeschoben. Geht, sogar Hochkant, wenn man ihn festhält. 🤗

#10

Damit konnte dann nun der Ansitz beginnen. Insgesamt 4 mal huschte jeweils ein Welpe kurz durchs Bild. Das erhoffte Toben blieb mal wieder aus und für mehr als ein Foto hat es dann leider auch nicht gereicht.


#11 Eigentlich, ist das der Spielplatz

Es muss ja nicht immer der große Abbildungsmaßstab sein. Mal sehen, wann ich wieder zu den Füchsen komme. Leider wird das nun erstmal etwas dauern. 😢
 

Ninelly

Member
Ganz großer Dank dafür, dass ich diese wunderbaren Fotos hier genießen darf!
Jetzt hoffe ich, dass nur du und allenfalls gleichgesinnte Fotografen die Füchslein vor ein Objektiv bekommen.
Als unfreiwilliger Zeuge, wie ein Jäger zunächst eiskalt Fuchswelpen und dann die dazugehörige Fähe erschossen hat, wünsche ich mir das umsomehr. Diese Reihenfolge beim Töten von Füchsen ist in Deutschland legal, wie ich mich habe von dem Jäger belehren lassen müssen. Das schmierige Grinsen des Hobby-Jägers wird mir ewig in Erinnerung bleiben.
Gut, dass ich mich körperlich zurückhalten konnte ...
 

M.E.C.Hammer

Well-known member
Gestern habe ich eine nette WhatsApp von einem Nachbarn und Jäger bekommen, welcher natürlich weiß, dass ich aktuell Fuchswelpen fotografiere. Was soll ich sagen, mir kam mal wieder die Galle hoch! Es ging in dieser Rundnachricht, die in Jägerkreisen gerade die Runde macht, darum, wie enorm wichtig es ist, dass man Jungfüchse so früh wie möglich aus dem Revier nimmt, denn Prädation ist das Grundproblem im Artenschutz schlecht hin. Ja, hier muss ich ihnen sogar Recht geben, denn wer ist der schlimmste Prädator auf Erden?

Was hilft gegen diesen geballten Schwachsinn am meisten? Richtig, man geht Fuchswelpen fotografieren! :D

#12 Beim verlassen des Baus
 
Zuletzt bearbeitet:

JBusse

Registrierte Benutzer_B
Hallo Stefan,
ganz großes Kino, tolle und einmalige Bilder sind Dir gelungen. Und bei dem Thema mit den Jägern bin ich absolut auf Deiner Seite.

Ich war gestern auch das erste Mal in meinem Leben auf Fuchsjagd – mit der Kamera natürlich.
Ich hatte Glück und bin fürs erste Mal ganz zufrieden, aber mit Deinen Bildern können meine (noch) lange nicht mithalten.

Viel Erfolg weiterhin und ich wünsche Deinen Füchsen, daß sie überleben.


Gruß Jürgen
 

eric

Well-known member
Hallo Stefan,
Klasse Eindruecke, super Bilder.
Ja die Jaeger, dank Lobby geht so ein Schwachsinn einfach durch, schlimm
 

Zippelchen

NF-F Premium Mitglied
Vielen Dank für die wunderbaren Bilder!

Ich hoffe, dass die Welpen ihren ersten Geburtstag und dann noch viele weitere erleben dürfen.

Liebe Grüße
Nicole
 

M.E.C.Hammer

Well-known member
Mein neues Projekt läuft leider im Moment nicht gut, doch glücklicherweise hat mir gestern ein Fuchs noch den Abend versüßt. Wenn er auch nicht zu diesem Fuchswelpen Projekt gehört, so zeige ich ihn trotzdem einfach mal hier.

#21 Ich sah wie er in meine Richtung schnürrte und zu meiner Freunde und meinem Glück nahm er den richtigen Weg! :D


#22

 

M.E.C.Hammer

Well-known member
Eins habe ich noch. So nah sind Freud und Leid in der Naturfotografie zusammen. Der kleine Baum im Vordergrund stört hier leider. Ohne diesen, wäre das für mich persönlich ein Highlight. Man kann es sich nun mal nicht aussuchen. :cry:

#24
 

Corsaro

Well-known member
er will sich doch nur "dahinter" vertsecken ;-) :)
Danke für die tollen Bilder (y)(y)(y)
 

Bettina

Administrator
Jetzt könnte man sich fragen, warum müssen in einem Wald nur soviel Bäume stehen? Doch irgendwie mag ich dieses Foto sehr!
Ich ebenso! Fuchs in natürlicher Umgebung und nicht ausgestopft. Der Blick ist hinreißend - unser neues Bild der Woche (y)
 
Oben