Profoto oder Broncolor oder Elinchrome oder Hensel


Klikon

Aktives NF Mitglied
Hi,

in der letzte Zeit habe ich mehrere "kleine Aufträge" bekommen, Tänzer (alleine und im Paar, unterschiedliche Stile) zu fotografieren. Die ersten Aufnahmen sind in einem Mietstudio gemacht worden. Nunmehr möchte ich aber weitere Fotos ausserhalb des Studios schiessen und möchte mir selber hierzu auch eine vernünftige Anlage kaufen. Schwerpunkt ist der Einsatz vor Ort, aber auch Zuhause im Homestudio. Die Anlage sollte also ausbaufähig sein. Die Geräte von Profoto, Broncolor, Elinchrome und Hensel sind ansprechend und bieten auch gute Lichtformer an, teilweise sind diese mittels Adapter auch bei Fremdherstellern einzusetzen. Finanziell sollte der Einstieg mich nicht sofort Pleite machen, kann etwa € 5.000,00 sofort investieren. Mit ist klar, dass es deutlich günstigere Hersteller gibt, aber die oben genanten Hersteller geniessen mein Vertrauen, bis jetzt. Die Photokina ist auch in ca. 2 Monaten, vielleicht könnte ich dort einen Messerabat erhalten. Gute erhaltene Gebrauchtgeräte sind auch denkbar. Wichtig ist für mich Robustheit, einfache und zuverlässige Handhabung, schneller Blitz bei T=0.1, Kompaktheit und Ausbaufähigkeit des Systems. Vielleicht können einige hier im Forum über ihre Erfahrungen berichten und Empfehlungen/Anregungen aussprechen. Vielen Dank und viele Grüsse,
KLIKON
 

Klikon

Aktives NF Mitglied
Der Profoto B 2 läuft wohl zuverlässig, ist von der Leistung her aber eine Niete, ein Bluff. Profoto verspricht 5x mehr Leistung als ein übliches Speedlight, was einfach nicht stimmt. Mein B2 hat genau so viel Leistung wie mein SB 910. Da ich mit denen deshalb schon ewigs am streiten bin, habe ich mir als Gag ein AD 200 gekauft (und jetzt noch einen V1 statt A1) und muss sagen, dass ich recht begeistert bin. Ansonsten habe ich B1 für unterwegs, und im Atelier noch Hensel und Elinchrom. Elinchrom statt Profoto wurden es, da Profoto mit dem B2 nicht einlenken will. Ich muss sagen, ich gönne es Profoto sehr, dass sie wegen den Asiaten unter Druck sind. Durch Arroganz verliert man Kunden.
Hi,
ich habe noch 3x SB80 und 1x SB800. Diese Nikon-Systemblitze haben wie ein SB910 auch etwa 55-70 Ws Leistung. Meines Erachtens ist der Profoto B2 mit seinen 250 Ws für meine Einsatzgebiete genügend stark, eine "Leistungsniete" ist es nicht. Womit/Wobei will den Profoto mit dem B2 nicht einlenken? Im Übrigen haben anderen Hersteller auch gute Blitze.
 
Kommentar

Klikon

Aktives NF Mitglied
Wird
@remis
noch antworten oder irgend eine Reaktion zeigen? Ich mag konstruktive Kritik! Würde mich wirklich freuen.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software