Profoto A1


gugu

Well-known member
Von Profoto gibt es mit dem A1 jetzt auch einen Aufsteckblitz. Die Dinger werden bei denen immer kleiner...

https://profoto.com/us/a1


VG

PS: Kostet knapp 1000,-€ das Teilchen. Ein Ersatzakku ca. 110,-€ und die AirRemoteTTL für entfesseltes TTL Blitzen ca. 380,-€
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


gpox

Well-known member
ach Nikus


wie alt muss man denn werden um so einen Sermon öffentlich zu schreiben...

in Foren laufen so viel Flachpfeifen rum, die nix andere zu tun haben
um mit ihrer Meinung zu spekulieren...und bewust Falschmedungen produzieren

ich wünsche dir ein frohes Fest...:p
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


VisualPursuit

Well-known member
Verstanden, Deiner Auffassung nach ist ein Systemblitz/ Aufsteckblitz ein "no go".
Nee, verstanden hast Du nix. Ein Blitz gehört für gutes Licht nicht
in den Blitzschuh, nicht einmal für Forensiker. Das was der A1 kann
kriegt man für nicht einmal ein Fünftel - ohne die Nachteile des A1
in Kauf nehmen zu müssen.

Darf ich daraus folgern, dass Du bei Hochzeiten/ Taufen in der Kirche
während der Zeremonie Studioblitze gezündet hast?
In der Kirche wird kategorisch nicht geblitzt.
 

VisualPursuit

Well-known member
Ach, Gerd, Deine Briese ist....wie alt? Kann man damit noch angeben, indem man sie zeigt? :fahne:
Zwei Drittel der Leute die einen Focus verwenden tun das weil
man ihnen gesagt hat daß es die Besten sind, und daß ihre
Hose damit besser gefüllt aussieht. Dabei ist völlig egal wie alt
die sind. Also ja, man kann damit angeben.

Man kann damit aber auch tatsächlich hervorragendes Licht
machen wenn man weiss wie. Gerd ist einer von denen die es
wissen.
 

VisualPursuit

Well-known member
Von Godox wird es ab Dezember eine Alternative zum Profoto A1 geben:

Runder Aufsteckblitz mit ähnlicher Leistung, Zoom, mit magnetischer Halterung. Hier der Prototyp auf der Photokina:
https://www.youtube.com/watch?v=P4AYHrFeRA8

Leider auch mit einer Linearröhre drin, also kaum besser als der Profoto,
was die Lichtcharakteristik angeht. Allerdings ist die Röhre kürzer, also
wird der definitiv besseres Licht als der Profoto machen.

Ich bevorzuge jedoch den AD200 mit dem H200R Head.
 

VisualPursuit

Well-known member
Profoto bringt eine neue Version des A1
.... und bestätigt damit - bis auf einen, den Preis - alle Kritikpunkte, die es zum A1 gibt.
Beim Preis haben sie sogar noch einen draufgelegt.

Jetzt bleibt abzuwarten ob sie mechanisch zum Godox aufschliessen konnten.
Die Fresnelscheibe scheint gleich geblieben zu sein, also haben sie ihr
Lichtproblem sicher nicht gelöst.

Dafür listen sie jetzt die sieben Patente auf, die sie angemeldet haben.

Das einzige was auch auf den Godox zutrifft (gerade Röhre in rundem Kopf)
ist ausgerechnet das in dem sie technisch versagen. Der Profoto bildet die
Form der Blitzröhre im Lichtstrahl ab.

Der Godox nicht, der liefert das was der Profoto nur verspricht.

Die anderen Patente betreffen den Godox nicht, oder (magnetische Lichtformer)
sind so trivial, daß ich nicht mit Patenterteilung rechne.

Ganz allgemein bekommt man aber immer noch vier Godoxe und einen
Sender für das Geld was einem nur einen Profoto bringt. Und die Godoxe
liefern das deutlich bessere Licht.....
 

ernst.w

Administrator
Teammitglied

VisualPursuit

Well-known member
Ein aktuelles Video von Godox zum V1:

Im Vergleich zu den Videos von Profoto fällt auf daß hier ungleich mehr
Substanz drin ist, daß nicht mit zusätzlichen B1 beschissen wird, daß keine
Effekthaschereien betrieben werden (Ooooh, Drachen... wer hätte das gedacht?").

Das Wichtigste jedoch: Sie zeigen sehr detailliert wie sie aufbauen,
und man kann sehr gut sehen wie entscheidend der weiche Verlauf des
Lichtkegels für die jeweils gesetzten Akzente ist.

Den liefert der Profoto ja leider nicht so gut.
 

VisualPursuit

Well-known member
Einen nur manuell zu fokussierenden Zoomkopf, der sich gern mal verstellt,
wenn das Ding an einem Blackrapid o.ä. hängend an der Kleidung reibt würde
ich als Geburtsfehler ansehen.

Aber die Schweden wollen sich das patentieren lassen.

Den Godox kann ich sogar per Funk verstellen, wenn mir danach ist.
 

Fiesta1

NF-F Platin Mitglied
Ich tausche meine A1 gegen A1X.


Die kommen mir sehr entgegen, den Rest zahlen die Kunden.

Denn, wer Topqualität will muss auch bezahlen. 💪
 

ernst.w

Administrator
Teammitglied
Müssen Administratoren jetzt schon Beiträge zitieren die über eineinhalb Jahre alt sind?
Nein, müssen sie nicht. Sie sind nicht dazu verpflichtet.

Aber auch Admins sind Menschen - und können mal etwas übersehen. ;)
 
Oben