Probleme SanDisk Ultra II SD 2 GB => interner PC Kartenleser


E

el-praesidente

Guest
Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen eine 2 GB Speicherkarte von SanDisk und wollte heute zum ersten Mal die Bilder auf den PC überspielen.

Es kam sofort die Aufforderung, die Karte zu formatieren.

Also schnell abgebrochen, die Bilder per Kabel auf den Rechner gespielt und anschließend die Karte formatieren.
Nur leider kommt jedes Mal die Fehlermeldung, dass der Vorgang nicht beendet werden konnte.

Ich bin der Meinung, vor Kurzem schon einmal etwas über ein solches Problem gelesen zu haben, finde aber leider den Thread nicht wieder.

Kann es damit zusammen hängen, dass der interne Kartenleser die 2 GB Karte nicht verarbeiten kann? Ich habe noch eine 1 GB Karte von Kingston, die wird einwandfrei gelesen.

Wer hat ähnliche Probleme oder kann mir sagen, wo die Ursache hierfür liegt? :nixweiss:

Schönen dank und schönen Abend.

Gruß Lars
 

fscherz

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Weiß nicht welchen PC du hast aber bei meinen HP Notebooks konnte ich den Treiber des Kartenlesers updaten und jetzt kann er sogar SDHC's! Zuerst waren die schnellen Karten auch nicht lesbar (auch nicht meine ExtremeIII 2GB).
 
Kommentar

JackMcBeer

Aktives NF Mitglied
Mein etwas älterer USB2-Kartenleser hat mit 2GB-SD-Karten das selbe Problem. Mein Notebook hat einen eingebauten SD-Schlitz, der diese Karten einwandfrei verarbeitet.

Also neuen Kartenleser kaufen.

jan.
 
Kommentar
E

el-praesidente

Guest
Nee Jan,

neu kaufen is nich!

Der interne Kartenleser im PC meckert ja, den kauf ich mir bestimmt nicht neu.
Lt.Medion gibt es wohl ein Update dafür, mal sehen ob es danach funzt.

Dafür habe ich heute einen externen Kartenleser von Hama aufgetan, mit dem die Karte einwandfrei gelesen wird. :D

Gruß Lars
 
Kommentar

MiTi

Unterstützendes Mitglied
el-praesidente schrieb:
Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen eine 2 GB Speicherkarte von SanDisk und wollte heute zum ersten Mal die Bilder auf den PC überspielen.

Es kam sofort die Aufforderung, die Karte zu formatieren.

Also schnell abgebrochen, die Bilder per Kabel auf den Rechner gespielt und anschließend die Karte formatieren.
Nur leider kommt jedes Mal die Fehlermeldung, dass der Vorgang nicht beendet werden konnte.

Ich bin der Meinung, vor Kurzem schon einmal etwas über ein solches Problem gelesen zu haben, finde aber leider den Thread nicht wieder.

Kann es damit zusammen hängen, dass der interne Kartenleser die 2 GB Karte nicht verarbeiten kann? Ich habe noch eine 1 GB Karte von Kingston, die wird einwandfrei gelesen.

Wer hat ähnliche Probleme oder kann mir sagen, wo die Ursache hierfür liegt? :nixweiss:

Schönen dank und schönen Abend.

Gruß Lars
Hallo

Ich habe das selbe "Problem" mit externen Kartenlesern gehabt... manche Hersteller bieten Updates an, andere nicht...

bei meinem Hama-Lesegerät zB werden nur Karten bis 1gig akzeptiert, da damals größere Karten nicht üblich waren... ein Freund von mir zB hat eines das schon 2gig akzeptiert, dafür aber keine 4gig... usw...

es ist also ein reines Hardwareproblem des Lesegerätes... Billiganbieter lassen dich halt oft drauf sitzen und du musst ein neues Gerät kaufen... gute Hersteller supporten dich...
 
Kommentar

cathai

Unterstützendes Mitglied
mein Medion-Laptop wollte auch 2GbKarten nicht lesen. Hab dann rausgesucht welcher Kartenleser (kommt auf den Steuerungschip an) verbaut ist. In meinem Fall einer von Texas-Instruments (TIunddannnenummer) und habe mir dazu einen passenden Treiber besorgt. Damit läufts nu prima.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software