Probleme mit SB 800

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

dresselmann

Auszeit
Registriert
Hallo Forum,

das Subjekt soll eigentlich nur genügend Leser anlocken, denn ich vermute eher, das Problem liegt bei mir.

Irgend etwas habe ich verstellt und finde es nicht!

Folgende Situation: Kamera (D40x) steht auf A, SB 800 ist aufgesteckt und steht auf TTL.
Das Bild bleibt dunkel, obwohl der Blitz blitzt.
Ohne den SB 800, also mit Kamerablitz geht alles gut.

Gerade habe ich das Gerät resettet, jedoch ohne Erfolg.
Noch etwas ist mir aufgefallen: Der SB 800 hat doch diese Taste für das Einstelllicht.
Drücke ich dort drauf, löst der Blitz aus, also die gleiche Funktion wie "Flash".

Stelle ich den Blitz auf etwas anderes ein als TTL, also z.B. auf "M", dann funktioniert er tadellos, abgesehen davon, dass ich für "M" keine Einstellungen getroffen habe, somit das Bild zu viel Blitz bekommt!

Also, ich vermute irgendwo eine Einstellung, die ich verdreht habe. :nixweiss:

Vielleicht kann mir jemand von Euch aufs Fahrrad helfen!


Bei meinen Recherchen habe ich gerade irgendwo gelesen, dass die "Ready" Leuchte grün leuchten soll, wenn das Gerät bereit ist.
Im Handbuch finde ich dazu nichts.
Bei meinem SB leuchtet es nur rot!
 
Anzeigen

Robby

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Johannes,

die READY-LED leuchtet nur rot, daß ist richtig.

Stelle mal den Blitz durch mehrfaches Drücken der Mode-Taste auf TTL - BL. Kontrolliere, ob oben rechts eine Minus-Angabe mit einer Zahl steht. Wenn ja, drücke die zentrale Taste solange oben, bis eien 0 ersdheint, bzw. die Minusangabe verschwindet.
Danach stellst Du die Kamera auf P wie Profi und kontrollierst acuh hier, ob Du eine +/- Korrektur eingestellt hast. ISO stellst Du sinnvollerweise auf den niedrigsten Wert, der möglich ist ( ISO 100 oder 200 ).

Jetzt fotografierst Du ein Motiv, welches sich in 2-5 Meter Entfernung befindet.

Du solltest nun eine recht ausgewogene Belichtung erhalten.

Ist diese Aufnahme auch uterbellichtet, würde cih die Kontakte des Blitzes reinigen und wenn das auch nciht hilft, Blitzund Kamera zum Service.
 
Kommentar

dresselmann

Auszeit
Registriert
Hallo Johannes,

die READY-LED leuchtet nur rot, daß ist richtig.

Das ist ja schon mal beruhigend!
Stelle mal den Blitz durch mehrfaches Drücken der Mode-Taste auf TTL - BL. Kontrolliere, ob oben rechts eine Minus-Angabe mit einer Zahl steht. Wenn ja, drücke die zentrale Taste solange oben, bis eien 0 ersdheint, bzw. die Minusangabe verschwindet.

Alles ist so eingestellt, wie Du es beschreibst. Der SB 800 steht auf 0

Danach stellst Du die Kamera auf P wie Profi

:D

und kontrollierst acuh hier, ob Du eine +/- Korrektur eingestellt hast.

Die Belichtungskorrektur steht ebenso auf 0, wobei die Kamera selbständig den Wert zu verstellen schein, je nach dem, welche Objekte (mit unterschiedlicher Helligkeit) ich anvisiere.

ISO stellst Du sinnvollerweise auf den niedrigsten Wert, der möglich ist ( ISO 100 oder 200 ).

Jetzt fotografierst Du ein Motiv, welches sich in 2-5 Meter Entfernung befindet.

Du solltest nun eine recht ausgewogene Belichtung erhalten.

Und genau hier hört der Spass auf.
Wie bereits erwähnt, funktioniert das Blitzen mit dem Kamerablitz wunderbar.
Es scheint mir so, als ob die Synchronisation mit dem SB 800 nicht stimmig ist.

Das Gerät ist knappe 2 Monate alt und sitzt fest auf dem Schuh.

Bis vor wenigen Tagen scheint alles noch tadellos gegangen zu sein.
Will sagen, ich weiß nicht, ab wann die Fehlfunktion eingetreten ist, festgestellt habe ich es gestern Abend!

Ist diese Aufnahme auch uterbellichtet, würde cih die Kontakte des Blitzes reinigen und wenn das auch nciht hilft, Blitzund Kamera zum Service.

Du kannst Dir vorstellen, dass ich genau das nicht hören wollte. :frown1:

Aber ich fürchte ja, Du wirst recht behalten.
Ich hatte schlicht gehofft, dass ich in meinem jugendlichen Wahn irgend eine Einstellung vorgenommen habe, an die ich mich nicht erinnere.

Aber das Problem scheint ernst zu sein!

Dir vielen Dank und einen schönen Tag!
 
Kommentar

Robby

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,

denke aber bitte daran, Kamera und Bltz an den Service zu schicken.

Ich hatte vor einigen Monaten ebenfalls ein Problem mit meinem Blitz. Als der Blitz dann vom Service zurückam, war mein Problem immer noch da. Also nochmals Blitz und Kamera an den Service geschickt und siehe da, die Kamera hatte auch einen Defekt.

Viel Glück- so muss es ja bei Dir nicht auch sein !
 
Kommentar

dresselmann

Auszeit
Registriert
Hallo,

denke aber bitte daran, Kamera und Bltz an den Service zu schicken.

snip

Viel Glück- so muss es ja bei Dir nicht auch sein !

Hallo nochmal,

vielen Dank für Deine schnelle Reaktion!
Das Blitzgerät ist, wie ich erfuhr EU-Ware, bzw. ein Import, der es mir unmöglich macht, eine Garantieabwicklung mit Nikon direkt durchzuführen.
Der Händler, mit dem ich im Übrigen gerade telefonierte, zeigt sich aber (Gottseidank) sehr kulant und bot sogleich an, ein Ersatzgerät zu schicken!

Ich werde also nachher bei meinem Nikonhändler in Kassel, das SB 800 an einer anderen Nikon probieren.
Sollte der Fehler reproduzierbar sein, bekomme ich eben ein neues Gerät!

Vielen Dank nochmal!
 
Kommentar
Oben Unten