probleme mit dem mb-d200

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

mulde

NF Mitglied
Registriert
Hallo an alle,
das ist mein erster beitrag, habe jetzt seit gut 3 monaten die nikon d200 binn absulut begeistert. Habe mir vor kurzem um genau zu sein am 21.6 den mb-d200 gekauft und noch einen zusätzlichen en-el3e gekauft.
Jetzt habe ich beide en-el3e´s vollständig aufgeladen, schieße ich ca.200 bilder und es wird nur ein en-el3e entladen und es werden auch nur auf einem akku die bilder angezeigt also wieviele gemacht wurden. jetzt habe ich schon einiges ausprobiert beide akkus vollständig entladen und wieder aufgeladen die seiten getauscht die kontakte sauber gemacht aber das problem besteht weiterhin. Es ist aber immer nur beim gleichen akku der andere beleibt immer voll und wird erst wenn der andere akku leer ist angezapft ist das verhalten der akkus normal oder sollte man damit doch mal besser zum Händler gehen?!?:nixweiss::nixweiss:

lg mulde
 
Anzeigen

foxmulder

Auszeit
Registriert
1. Herzlich willkommen hier.
2. Du hast keine Eneloops gekauft, sondern EN-EL3e's, oder?
3. Ja, es ist normal und richtig das die Akkus nacheinander entladen werden und nicht gleichzeitig.

Gruß
Dirk
 
Kommentar

mulde

NF Mitglied
Registriert
Hallo Dirk,

ja habe mich verschrieben habe 2 en-el3e´s

ok dankeschön für die schnelle antwort:up::up:

lg malte
 
Kommentar

JoBo

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
3. Ja, es ist normal und richtig das die Akkus nacheinander entladen werden und nicht gleichzeitig.

Und das ist auch gut so ;)
Auf diese Weise kannst du den leeren Akku immer gleich nachladen (der MB-D200 funktioniert auch, wenn nur ein Akku eingelgt ist) bzw durch einen dritten vollen ersetzten und du läufst nie Gefahr, dass dir im falschen Moment der Saft ausgeht.

Herzlich willkommen!
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten