Preis der D2H in Deutschland


Fery1

Unterstützendes Mitglied
Hallo,
habe mir heute die gleiche Frage gestellt und diesbezüglich bei Dudenhöfer (DGH) angefragt. Die haben im Moment noch keine neuen Preise von Nikon bekommen.
Ein E-Bay seller den ich anfragte ist im Moment ausverkauft und wird erst im Januar die aktuellen Preise anfragen und entsprechend anbieten.
Bleibt nur in Amerika zu bestellen oder abzuwarten !
 
Kommentar

SCFR

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
Hab heute einen USA Preis von 1250$ für die D2H gesehen.
Mit der Cam kommen die Analogen Linsen wieder zur Geltung!!
Gruß
Friedhelm

PS
Wer kommt fährt denn zum Shoppen in die USA???
 
Kommentar

Mika

Sehr aktives Mitglied
Re: RE: Preis der D2H in Deutschland

SCFR";p="8845 schrieb:
Hallo,
Hab heute einen USA Preis von 1250$ für die D2H gesehen.
Bevor jetzt wie wild bestellt wird: es gibt in den USA immer einzelne Mailorder-Shops die die Preise der anderen zum Teil um mehrere Hundert Dollar unterbieten.

Vorsicht! Diese Shops sind extrem unzuverlässig, die Preise sind reine Lockvogelangebote.
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Vorsicht! Diese Shops sind extrem unzuverlässig, die Preise sind reine Lockvogelang
Kann ich nur unterstreichen!
Es gab schon zu Beginn der D2H und auch 1DMII solche Angebote, aber außer Schwierigkeiten mit der Kreditkarte hat von diesen dubiosen Versendern nie jemand etwas geliefert bekommen. Deren Ratings sind auch entsprechend, und gerade bei den Nikonians läuft grade eine Thread ( D2H um 1099US$) warum man diesen Buden nicht die Gewerbeberechtigung entzieht. Ist aber schwierig, denn die tatsächlichen Geschäftsadressen befinden sich zumeist irgendwo auf den berühmten Inseln in Nimmerland. Geld das dort "verloren" geht siehst du nie wieder :evil:
 
Kommentar

SCFR

Sehr aktives Mitglied
Hallo,
Selbst bekannte und alteingesessene Firmen wie B&H New York verkaufen die D2H nun für 1500€!
Der Preis ist immer noch Welten von den in Germany verlangten Preisen entfernt!
Und 1500€ wäre mir die Wiederverwendung meiner Nikon Objektive schon wert, dann muß ich sie nicht weiter an meiner 10D verwenden.
Leider gibt’s ja nichts besseres Digitales von Nikon für die Altkunden und verkaufen lohnt schon gar nicht, Nikon Linsen sind ja inzwischen nichts mehr wert.
Gruß
Friedhelm
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Selbst bekannte und alteingesessene Firmen wie B&H New York verkaufen die D2H nun für 1500€!
Tschuldigung, aber hier war gerade von 1290US$ die Rede. Die 1500.-EUR entsprechen ziemlich dem nun offiziellen US-Preis von 1990.-US$. Nur damit da kein Durcheinander reinkommt.

Leider gibt’s ja nichts besseres Digitales von Nikon ..

HäHä, die D2H ist nicht gut genug für dich? Dann die D2X!
 
Kommentar

SCFR

Sehr aktives Mitglied
Hallo Wilfried,
Bei 1500€ würde ich mir die D2H auch hier kaufen, nur wegen meinem alt Objektivpark, alle Konsumermodelle scheiden leider aus (AI Linsen).
Mal sehen wann ich wieder mal in die USA komme.
Wo kann ich denn eine D2X ausprobieren und eventuell kaufen?
Und dann der Preis, bei crop 1,5.
Einstellscheiben für manuelles Scharfeinstellen gibt’s auch nicht.
Gruß
Friedhelm
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Einstellscheiben für manuelles Scharfeinstellen gibt’s auch nicht.
Die brauchst du nicht. Ich habe auch als Brillenträger den direkten Vergleich zu meinen ollen Altkameras dann zur 801s und zu D2H. Glaube mir, etwas besseres an (Matt)scheibe wirst du kaum finden.( naja bei denen mit dem roten Punkt vielleicht was weiß ich ..) Habe jahrelang mit den Schnittkeilen u.ä geknipst aber die Schärfe bei der D2h "springt" derartig, daß es mich die ollen Einstellhilfen glatt vergessen lässt. Und der Sucher ist im Vergleich zu "Fitzliputzlimodellen" wie der D70 oder 10D ohnehin wie ein Cockpit :mrgreen: ( Juhu-- D70 Freaks :p)
 
Kommentar

David_USA

Unterstützendes Mitglied
Das der Sucher der D70 bescheiden ist brauchst Du mir nicht zu sagen. :-/ Ich ärgere mich manchmal schon meine F5 verkauft zu haben. Nachdem ich seit ich mit der F3 bei Nikon eingestiegen bin hatte nicht nur die Profimodelle und, so gut sie für ihren Preis ist, fühle ich mich mit der D70 nicht mehr so richtig zuhause.
Genau das macht die D2H mit dem neuen Preis momentan schon extrem attraktiv :)
Wenn die D2X dann mal draußen ist wird die D2H auf dem Gebrauchtmarkt noch mal einen Ruck nach unten erleben, weil dann viele ihre Kameras ersetzen.
 
Kommentar

Jürgen B.

Nikon-Clubmitglied
Also dieser Thread hier bringt mich jetzt doch nochmal ganz schön ins Grübeln :-(
Wollte mir in den nächsten tagen eine D70 zulegen....trotz Ihres mickrigen Suchers und des fehlenden Hochformatauslösers und, und, und...!
Aber wenn ich nun diese Diskussion hier verfolge und DIESE Preise hier lese.....dann sollte ich vielleicht doch noch etwas (bis nach der PMA) warten!?

Gruss

Jürgen
(der nun total verunsichert ist :-( )
 
Kommentar

Firelighter

Unterstützendes Mitglied
Warten bringt immer was. Und wenn die PMA war, kannst du dir eine Menge sparen, wenn du noch drei Monate wartest.

Ist dann Sommer, kannst du um einiges billigere Preise erzielen, wenn du ein wenig wartest. Und nach Weihnachten 2005 würde ich sowieso warten...
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Warten bringt immer was.
Jau, der wartet auf die D3Y um 999.- :mrgreen:
Ist leider ein wenig eingenickt darüber :roll:

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

UweFlammer

NF-F Premium Mitglied
Hallo Jürgen B.,

die D70 bekommst Du jetzt für um die 1000 EUR. Die D2H wirst Du irgendwann vielleicht mal für um die 1500 EUR bekommen, wenn es denn wahr wird. Wenn dies eintrifft, werde ich sofort zum Fotohändler rennen und mir die D2H kaufen. Weil ich dann nämlich eine digitale SLR von Nikon kaufen kann, die meinen alten Objektivpark optimal unterstützt und die ich gerade noch bezahlen kann. Das hervorragende Gehäuse und die tolle Messtechnik nehme ich natürlich gerne mit (@Nobody: Color-Matrix-Messung auch mit AI-Objektiven, superhelles und trotzdem kontrastreiches Sucherbild, 11 AF-Kreuzsensoren übers ganze Bildfeld verteilt, aktiver Sensor wird rot angezeigt, iTTL-Blitz: ist das kein Fortschritt zur F5 ?).

Aber: hätte ich denselben Objektivpark, den ich in AI/AIS habe, als AF, dann hätte ich seit einem halben Jahr die D70. Die ist nämlich ein wirklich faires Angebot. Der Sucher erreicht nicht das Niveau der D2H, ist aber, absolut gesehen, trotzdem nicht schlecht. Mit dem, was Canon in der 10D geboten hat, kann er locker mithalten. Und die Kiste ist kompakt und leicht und handlich und robust und schnell wie der Teufel.

Also: willst Du Weihnachtsbaum und Winterlandschaft digital fotografieren oder willst Du es bleiben lassen?

Klar, man kann beides auch auf Film fotografieren, so wie ich :)

Frohe Weihnachten!
Uwe
 
Kommentar
S

Schakaya

Guest
Am liebsten würde ich die F6 unter meinem Weihnachtsbaum digital mir meiner D70 fotografieren... :roll:

:mrgreen:
 
Kommentar

Nobody

Auszeit
>(@Nobody: Color-Matrix-Messung auch mit AI-Objektiven, superhelles und trotzdem kontrastreiches Sucherbild, 11 AF-Kreuzsensoren übers ganze Bildfeld verteilt, aktiver Sensor wird rot angezeigt, iTTL-Blitz: ist das kein Fortschritt zur F5 ?).

wo sollen die liegen? etwa in der farbmatrixmessung, die trotz eines Ambientsensors so manch anderer dslr nicht das wasser reichen kann oder in nikons bankrotterklaerung in sachen d-ttl, welches vor i-ttl notgedrungen ueberaus bewaehrte analoge blitztechnik ersetzen musste, die zudem problemlos entfesselt oder mit bouncern unterschiedlichster art funktioniert? Oder in besagten kreuzsensoren, die uebrigens diversen geruechten zufolge arge probleme mit feinen strukruren haben sollen, in kombination mit archaischen mf-optiken?

ach ja, die d2h hat keine 11 af-kreuzsensoren
 
Kommentar

Rudi

Unterstützendes Mitglied
Schakaya";p="8982 schrieb:
Am liebsten würde ich die F6 unter meinem Weihnachtsbaum digital mir meiner D70 fotografieren... :roll:

:mrgreen:

...ich auch...ich auch... meinem Weibe gefällt die F6 ausnehmend gut..... sie braucht gerade meine F4 auf , seitdem ich auf die D 100 umgestiegen bin.....

....würde auch gerne die F 6 unterm Baum fotografieren...... notfalls auch mit einer billigen D2H.... :roll: :roll: :roll:


:-D :-D :-D :-D :-D
 
Kommentar

Rudi

Unterstützendes Mitglied
Nobody";p="8983 schrieb:
wo sollen die liegen?
...nunja, zum Beispiel darin, daß ich nicht bezahlen muß was ich nicht brauche.... wie z.B. Wechselsucher....., außerdem dürfte diese Kamera technisch auf der Höhe der Zeit sein, sie ist deutlich günstiger als eine F5 und hat wenn man den Berichten trauen darf den besseren und helleren Sucher.....

Tatsächlich schwächelt mein ganzes Analog Zeuch altersbedingt ein wenig und wenn ich mir nochmal was kaufe, dann eine eierlegende Wollmilchsau wie die F6 an die alle Objektive die ich habe dranpassen mit Belichtungsmessung..... oder doch alkles verscherbeln und Umstieg auf etwas Neues mit dem roten Punkt ? ( finde die R9 auch lecker, tolles haptisches Gefühl, nur mit dem Kleingeld hapert es ein wenig )....
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software