Preis Überprüfung der F3

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Katerfotograf

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,
ich habe eine F3, an der sich die Spiegelschlagdämpfung teilweise gelöst hat. Bei Gelegenheit möchte ich diesen ersetzen lassen, jetzt habe ich aber keine Zeit dafür (möchte sie im Urlaub benutzen.:))
Wer weiß, was so eine Reperatur und eine Überprüfung der F3 bei Nikon ungefähr kostet?
Ich hoffe, dass die Kamera noch funktioniert, da sie einige Jahre unbenutzt war.

Vielen Dank
Jonas
 
Anzeigen
W

Werner Gilliam

Guest
Die Spiegeldämpfung ist wohl eher ein "Klaks". Ansonsten schwer zu Sagen, da der Nikon-Service keine Angaben macht ohne die Kamera gesehen zu haben.

Nikon Hamburg > http://www.nikon-hamburg.de/ kann ich Dir jedenfalls empfehlen, da dort jemand sitzt mit einem "guten Händchen" für die F3.
 
Kommentar

Sulka

NF-F Mitglied - "proofed"
Registriert
moin jonas,

ein check mit austausch der rückwanddichtungen, des spiegelanschlags und justierung des belichtungsmessers dürfte mit rund 80 euro zu buche schlagen. wenigstens besagt das eine rechnung die ich mit einer F3 erhalten habe.

gruß
klaus
 
Kommentar

Knut

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moin,
wenn Du Dir das selber zutraust, kannst Du beim Kameradoktor ein Set Lichtdichtungen bestellen, da ist auch der Spiegeldämpfer mit dabei (wenn Du das Stück Schaumstoff meinst). Die neuen Dichtungen sind sogar aus Neopren.

Ich habe letztlich eine Minolta SLR zu einem Foto-, Film-, Objektiv-, Feinmechanikspezialisten in Düsseldorf gebracht. Der hat die Lichtdichtungen und Spiegeldämpfer erneuert und die Kamera gereinigt. Hat mit Rechnung 35,- gekostet.

Gruß
Knut
 
Kommentar

mbreu

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Der Kameradoktor verkauft den Dichtungssatz inkl. Spiegeldämpfer für 10 €.
Das Austauschen der Spiegeldämpfer ist kein allzu großer Aufwand, die Dichtungen nehmen da wesentlich mehr Zeit in Anspruch.
Ich würde die Kamera wegen so einer Lappalie nicht zum Service bringen, da die Dauer der Fahrt zum nächsten Nikon Service mehr Zeit in Anspruch nähme als der Tausch der Dämpfer. Und wenn man sie einschickt ist sie erst mal drei Wochen lang weg, das würde ich nicht aushalten.
 
Kommentar

Katerfotograf

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo,
vielen Dank für die Antworten. Die F3 werde ich erstmal nicht einschicken, das mit der Spiegelschlagdämpfung überlege ich mir.
Drei Wochen weg ist nicht so schlimm - ich hab ja noch die D40;)
Die Kamera funktioniert auch nach Jahren noch einwandfrei, im Urlaub probiere ich sie aus.

Viele Grüße
Jonas
 
Kommentar

# Christian #

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo Jonas,

ich gebe meine F3 regelmäßig (so alle 2-3 Jahre) zur Wartung (Kontrolle Auflagemaß, Justierung, Reinigung, Erneuerung Dichtungen) - kostete mich in Berlin im Nikon Service Point bisher immer rund 100 EUR.

Da ich meine F3 immer noch sehr gern nutze und sie in einem recht guten Zustand ist, möchte ich ihr die ihr gebührende Pflege zukommen lassen - somit sind diese 100 EUR für mich die richtige Investition vor allem zum Werterhalt und in die Zukunft.

Viele Grüße

Christian
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Meine F3 war auch in Mai bei der Dr. (Hamburg) und die Aktion hat 120 EUR gekostet. Lichtdichtungen wurden nicht getauscht, nur Spiegelschlagdaempfung. Justirungen wurden durchgefuehrt.

Ich freue mich wieder mit der F3 unterwegs seien zu koennen.
 
Kommentar

arno_nyhm

Unterstützendes Mitglied
Registriert
ich gebe meine F3 regelmäßig (so alle 2-3 Jahre) zur Wartung (...) - kostete mich in Berlin im Nikon Service Point bisher immer rund 100 EUR.

(...) für mich die richtige Investition vor allem zum Werterhalt

Hallo Christian,

erstmal muss ich klarstellen, dass ich neidisch bin. Ich hab nämlich keine F3.

aber 100 EUR für einen regelmäßigen Service würde ich für eine F3 auch nicht asugeben: hast Du mal gesehen, was die F3 in der Bucht noch bringt? für 100 kriegst Du schon ne halbe neue F3. Werterhalt für 100 EUR erscheint mir da unsinnig.

Aber Du hast sicher Recht: das ist dann nicht Deine F3, sondern nur irgendeine F3. Analog fotografieren hat nicht immer etwas mit Vernunft zu tun.
 
Kommentar

madhatter

Aktives NF Mitglied
Registriert
hast Du mal gesehen, was die F3 in der Bucht noch bringt? für 100 kriegst Du schon ne halbe neue F3. Werterhalt für 100 EUR erscheint mir da unsinnig.
Also eine F3 für 100 Euro bei eBay würde ich nicht haben wollen. Alles was ich da für unter 150 bis 200 gesehen habe, sah schon ziemlich mitgenommen aus.
Aber das ist vielleicht ansichtssache.
 
Kommentar
W

Werner Gilliam

Guest
Die Preise für die F3 sind sehr vom Zustand abhängig. Und zwar hauptsächlich vom "Optischen"! Letzten Monat habe ich meine Neuwertige "Zweit-Effdrei" für ca. 550 Euro in der Bucht verkauft. Hab aber auch schon welche gesehen, die an die 800er Marke kratzten..!

Wer heute eine "gut gebrauchte" für ca. 250 ergattert und nochmal 120 in den Service steckt, hält ein "Schätzchen" in Händen, mit dem er noch Jahrzehnte arbeiten kann.
Der letzte Neupreis 2001 war etwas über 2000...!

Insofern:​

"GOLDEN TIMES FÜR ANALOGIS"​
 
Kommentar

MarcoL

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hab meine für 500 SFr. gekauft (etwa 300€).
War kurz vor dem Kauf noch beim Service.
Spiegelschlagdämpfung und Dichtungen ersetzt. Beli und Verschluss justiert.
 
Kommentar

# Christian #

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
Hallo Christian,

erstmal muss ich klarstellen, dass ich neidisch bin. Ich hab nämlich keine F3.

... Neidisch auf meine F3... kann ich verstehen :p

aber 100 EUR für einen regelmäßigen Service würde ich für eine F3 auch nicht asugeben: hast Du mal gesehen, was die F3 in der Bucht noch bringt? für 100 kriegst Du schon ne halbe neue F3. Werterhalt für 100 EUR erscheint mir da unsinnig.

Aber warum machst Du dann nicht den Anfang und kaufst Dir so eine F3?!? Ich für meinen Teil würde davon allerdings die Finger lassen. Wenn man sich diese Kameras teilweise so ansieht, dann ist der nächste Service mit großer Sicherheit fällig - und möglicher Weise bleibt es nicht bei einer einfachen Wartung. Und der Verzicht darauf kostet mich u.U. mindestens einen versauten Film mit 36 Aufnahmen, die ich im Zweifel nicht wiederholen kann - und dieses Risiko wäre mir viel zu groß!

Aber Du hast sicher Recht: das ist dann nicht Deine F3, sondern nur irgendeine F3. Analog fotografieren hat nicht immer etwas mit Vernunft zu tun.

Als ich vor Jahren die erste F3 in den Händen hielt war es um mich geschehen :) Lange habe ich warten müssen, um mir diesen Traum zu erfüllen. Das läßt sich rational nicht erklären und ist für manche sicher nicht verständlich... aber so hat halt jeder seinen Tick! Und meinen laß ich mir eben ab und an etwas kosten... so what...

Viele Grüße

Christian
 
Kommentar

Xapathan

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Als ich vor Jahren die erste F3 in den Händen hielt war es um mich geschehen Lange habe ich warten müssen, um mir diesen Traum zu erfüllen. Das läßt sich rational nicht erklären und ist für manche sicher nicht verständlich... aber so hat halt jeder seinen Tick! Und meinen laß ich mir eben ab und an etwas kosten... so what...

Hallo Christian,
das kann ich zu 100% nachvollziehen und war bei mir nicht anders.
Schön zu lesen, dass es nicht nur mir so geht. Wenn wir noch mehr
finden, könnten wir einen Club gründen...
 
Kommentar

# Christian #

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Registriert
... ich denke, da brauchen wir nicht lange zu suchen. Wenn man die Beiträge zur F3 hier im Forum verfolgt, so gibt es aus meiner Sicht sehr viele Anhänger.

Ich wäre dabei!:up:

Grüße

Christian
 
Kommentar

madhatter

Aktives NF Mitglied
Registriert
Das denke ich auch. Hier gibt es genügend Leute, die von der F3 begeistert sind.
Nur müsste es erlaubt sein gleichzeitig eine F2 lieben zu dürfen. ;)
 
Kommentar

Penzes

Registrierte Benutzer_B - NF-F "proofed"
Registriert
Mitglied #4, ich benutze meine F3 sehr oft, sicherlich jezt das ich meine Filme immer selbst entwickele. Meine F3/T ist eher für die Vitrine, aber ab und an ziehe da im "Studio" auch ein Film mit durch.
 
Kommentar
Oben Unten