Portraitshooting mit Christina.....

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

undercover

Unterstützendes Mitglied
Registriert
..... in SW


#1


17586488df10a5be16.jpg



#2


17586488df12dce4d3.jpg



#3


17586488df12d8702d.jpg



#4


17586488df10a763f5.jpg



#5


17586488df10a3d9b9.jpg
 
Anzeigen

David_USA

Unterstützendes Mitglied
Registriert
die ersten beiden gefallen mir sehr gut, wirklich schoen gemacht. das dritte ist auch sehr schoen, aber die haltung und der Bildausschnitt sind irgendwie nicht so der Hit, das wirkt ein bischen bieder.
mit dem 4tn kann ich poersoenlich nichts viel anfangen. Geschlossene Augen koennen sehr sinnlich kommen in Fotos, oder alle moeglichen Emotionen ausdruecken, aber bei dem Foto wirkt es auch mich wie "im flaschen Moment ausgeloesst". Die Bemalung find ich aber interessant.
das 5te ist an sich auch keine schlechte Idee. Der Blick ist gut, das Licht vielleicht etwas zu flach. Die Jeans und den Boden so zu zeigen gibt dem Bild nicht die gleiche Wertigkeit wie den anderen.

Generell aber schoene Arbeit, gute Idee und Kreativ.
 
Kommentar

woici

Unterstützendes Mitglied
Registriert
nicht böse sein, aber das licht gefällt mir auf keinem der bilder wirklich gut
 
Kommentar
B

bob-emsland

Guest
Moin Fred,

# 1 ... die Idee mit den Streifen ist okay ... würde mir aber wünschen, das sie wirklich scharf erscheinen täten ... so wirken sie, 'tschuldigung, wie Schmutz ...

# 2 ... mein persönlicher Favorit ... obwohl ich mit ihrem linken Arm ein Problem habe ... wirkt so, als wär's nicht ihr eigener ...

# 3 ... stark ... wär's meins, täte ich oberhalb ihres Dekolletes beschneiden ... der Schatten ihres Oberteils ist sehr dominant und passt nicht zum Rest ...

# 4 ... ähnlich wie die # 1 ... und die Augen ein wenig weiter auf ... oder den Kopf leicht zurück, wenn es sinnlich wirken soll ...

# 5 ... schöne Schärfe, aber die knieende Position und der sehr angeschnittene Kopf ist nicht so mein Ding ...
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Registriert
nicht böse sein, aber das licht gefällt mir auf keinem der bilder wirklich gut

Stimmt leider. Könnte aber auch an der Tönung liegen. Was allerdings für mich völlig positiv aus dem Rahmen fällt, ist Bild #2. Das erinnert mich von A-Z an Man Ray. :up:
 
Kommentar

undercover

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Danke für Eure Kommentare.....
Es ist doch wirklich sowas von lehrreich wenn man außenstehende Meinung erfährt und diese dann als Anstoss für Neues verwenden kann.

Danke :up:
 
Kommentar

Stefan 24

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Mir hat es Nummer 2 angetan ;-) zu meckern gibts da trotzdem. Die Stirn würde ich noch ein wenig Stempeln.

Nummer 3 enger beschneiden - nur Gesicht und Schultern - oder knapp über dem Oberteil

Die Anderen - da halte ich es wie Woici
 
Kommentar

<ChristiaN/>

Auszeit
Registriert
Hi,

das zweite hat etwas von einer klassischen Filmstartpose und ist wirklich sehr gelungen - gibt's da nicht ein ähnliches Bild von Elizabeth Taylor aus den 50ern?

Der Rest gefällt mir nicht, weil das Augenmake-up für meinen Geschmack viel zu aufdringlich ist.

VG, Christian
 
Kommentar
Oben Unten