Portraitaufnahme bei Dunkelheit

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

fabian83

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo zusammen,

Ich bin ziemlich im Anfangsstadium was die Fotografie betriefft und möchte euch mal fragen, wie ihr eine D60 mit einem AF 18-200 1:3.5-6.3 einstellen würdet um eine volle Portraitaufnahme mit schwach belichtetem Hintergrund zu erhalten?

Meine besten Resultate erziehlte ich im Shutter Modus:

Verschluss: 1/2
Blende: voll offen
ISO: 400
integriertem Blitz (ca. auf Stufe -2.3)

Bin ich da mit meinem Material auf gutem Wege oder was würdet ihr mir empfehlen?

Der Nacht-Portrait-Modus benötigt meiner Meinung nach ein Stativ.

Viele Grüsse
Fabian
 
Anzeigen
F

frankyboy

Guest
hi erstmal willkommen hier, du müstest schon ein beispielbild zeigen, um die beurteilen zu können lass die exifs im bild, damit man das auch aufgrund dieser daten beurteilen kann
 
Kommentar

fabian83

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Okay, hier sind zwei Beispiele:

DSC_0098: 45mm, 5.3, 1s, ISO-200, VR
SSC_0157: 26mm, 4.2, 1/5s, ISO-400, VR

0098 wurde mit dem Nachtaufnahmemodus gemacht, aber der Hintergrund erscheint ein wenig zu dunkel. Was sind eure Bemerkungen zu diesen Aufnahmen und welche Einstellungen würdet ihr dafür verwenden?
 

Anhänge

  • DSC_0098.jpg
    DSC_0098.jpg
    25,6 KB · Aufrufe: 115
  • DSC_0157.jpg
    DSC_0157.jpg
    24,3 KB · Aufrufe: 115
Kommentar

Tirol4

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wenn es so düster ist, würde ich die Blitzleistung nicht sooo stark reduzieren, damit der Vordergrund noch genügend eingefroren werden kann.

Meine Einstellungen, wenns dunkel ist:

-manuell
-1/2 - 1/8 Sekunde belichten
-Blende offen
-Rearblitz
-ISO evtl. etwas anheben (400)
-keine Blitzleistungskorrektur nach unten

Damit werden meine Fotos (also der Vordergrund) knackig scharf.
Viel Spass und Erfolg!
 
Kommentar
Oben Unten