portrait

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.
Anzeigen

Frank.W

Auszeit
Registriert
Welcher Raucher brauch sie nicht die Zigarette nach dem Sex

Ich finde es prima!
Grüße
Frank
 
Kommentar

CALYPTRA

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Was mir sofort ein Dorn im Auge war: Die Kippe im Mund wirkt abstoßend.
Weiterhin: Ich denke, aus dem Model hätte man mehr machen können. Die ganze Pose wirkt auf mich zu statisch, das Model steht zu nah an der Wand, wie festgenagelt, die Haltung, naja. Nichts außergewöhnliches.

Sorry, aber hier muß ich ehrlich zugestehen, dass mir das Bild nicht gerade gefällt.
 
Kommentar

El Chaba

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
zu nah an der wand, zu wenig farbe, zu gestellt, zu viel kontrast, zu sehr geschärft, usw. ... hehehehhehe :))
 
Kommentar

Slayer

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
zu nah an der wand, zu wenig farbe, zu gestellt, zu viel kontrast, zu sehr geschärft, usw. ... hehehehhehe :))


a015.gif



MfG
Rico
 
Kommentar
W

Werner Gilliam

Guest
Sehr intensives Foto. Sowas ist hier selten zu sehen.
Mich stört überhaupt nichts, im Gegenteil. Ich find`s Klasse! :up:
 
Kommentar

sylvie

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
ich mag es.
einzig der hg könnte für meinen geschmack etwas dunkler sein.
das model ist jedenfalls sehr sexy und der blick klasse.
im profil könnte ich mir das auch gut vorstellen :cool:
 
Kommentar

Sterbenswoertchen

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ohne Kippe wär das Photo doch öd´... und das sage ich als überzeugter Nichtraucher. Die Oberarme wirken aufgrund der Pose und des Schnitts etwas wuchtig, stört mich aber nicht. Ich finde das Bild klasse.
 
Kommentar

woici

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
sagen wir es mal so... das model reisst es raus... ein motiv/model mit weniger präsenz, mit weniger ausstrahlung und das bild würde man dir um die ohren hauen...
 
Kommentar

Mingo

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ich dachte zuerst an Nikita. Diese coolness, dieser fast schon provozierende, direkte Blick...Sie ist ein "Killer"! Ich mag das Bild - ihretwegen! :up:

Gruß
Armin
 
Kommentar

Kaizy69

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Die Fluppe stört keineswegs, sie passt wunderbar zum "abgefuckten" Erscheinungsbild des Models. Ohne Zigarette wäre die Bildwirkung nicht da. Tolle Aufnahme, tolles Model.



Gruß Kaizy
 
Kommentar

manichino

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Es mag schizophren klingen: Mir gefällt das Bild nicht, aber trotzdem finde ich es gut. Das Mädel wirkt im Gesicht irgendwie - sorry - ein bißchen fertig (siehe Saffetti). Wenn dies betont werden sollte, ist die Pose zusammen mit der Kippe und Aufmachung und der Tapete im Hintergrund passend. Dazu paßt auch der schlichte Titel "Portrait". Das wäre dann sozusagen ein Spiegelbild einer gequälten Seele...Dazu würde auch die Beleuchtung/Bearbeitung passen, die die Haut wächsern und Bleich erscheinen läßt.

Wenn aber beabsichtigt war einen Teilakt zu kreieren, der Sexappeal ausstrahlen sollte, dann würde ich sagen: Thema verfehlt.
 
Kommentar

Lordfubbes

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Ohne dem Model zu nahe treten zu wollen: Der Gesamteindruck wirkt, wie auch von einigen anderen schon bemerkt, etwas "Fucked Up" und kontrastiert mit dem hübschen Gesicht. War das beabsichtigt, ist es gelungen.

Gruß Erik
 
Kommentar
H

haraclicki

Guest
Sehr intensives Foto. Sowas ist hier selten zu sehen.

Nicht nur hier, das ist die gute alte 90er Schule, Nan Goldin, Wolfgang Tillmanns und vor allem Jürgen Teller. (Destruktion mit Schönheit)

Es ist natürlich ein geiles Bild, welches derzeit nur schwer Akzeptanz finden kann.

[email protected] z.b. Saffetti: Das nächste mal lese ich einen Thread zu ende...:)
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Ein Bild, das polarisiert - es ist wohl auch der Kontext, ob das Bild gelungen ist oder nicht (ich mag hier weder das Attribut gut oder schlecht). Schärfe ist ok. Was mir nicht gefällt, ist der Hintergrund und die Halskette/Anhänger, hier hätte man mit einer Klammer o.ä. hinten das ganze etwas kürzen müssen, damit es straff hängt und nicht im Busen aufliegt. Ausserdem, wenn man es schon so zuschneidet, sollte man das auch genau symmetrisch machen (wobei ich es nicht so eng beschnitten hätte).

Auf den ersten Blick hat mir das Bild nicht gefallen, aber man kann sich gut damit anfreunden. Allein schon, dass es aus der Masse heraussticht, ist hier sehr schön!
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten