Portrait Marley


PaddyG

Unterstützendes Mitglied
So, nun will ich mich auch mal trauen ein Bild meines am meisten fotografierten Models rein zu stellen in der Hoffnung das Ihr mir helfen könnt mich auf den rechten Weg zu weisen...
Ich habe mir vor einem halben Jahr die D80 gekauft und startete mit null Ahnug... Mit hilfe von den tollen trööts hier habe ich mich stetig verbessert, nur habe ich noch probleme mit der Schärfe und anderen kleinen Dingen.
Aber erstmal genug gequatscht, hier das Bild:

die Daten:

D80
1/80 sec.
F/5,3
Brennw. 66mm
Iso 400
AF-S 18/135

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Ich weiß nicht genau warum das Bild nun so klein ist, ich habe es eigentlich auf eine höhe von 1024pix reduziehrt...

Bitte gebt mir eure Meinungen und Tipps die mir zur besserung verhelfen..

Als Nachtrag: Es war an diesem Tag schon früher Abend und es war sehr Schattig unterm Baum...
 

feuerfresser99

Unterstützendes Mitglied
Ein gutes scharfes Bild braucht mehr Licht - 1/80 bei 66mm sind schon kritisch würde ich sagen! Und das 18-135 wäre bei Blende 8 sicherlich auch noch ein gutes Stück schärfer (auf dem Bild kann man leider aufgrund der Größe nicht viel erkennen)

Versuch es vorerst einfach nochmal bei mehr Licht!
 
Kommentar

PaddyG

Unterstützendes Mitglied
Hast Du einen tipp wie es noch größer zu zeigen geht? habs extra auf eine höhe von 1024pix gemacht..das ist doch das maximum das geht oder?

aber das mit der Belichtungszeit hab ich mir schon fast gedacht...
 
Kommentar

pattn

NF-F Mitglied - "proofed"
einfach den link in die adressezeile kopieren und das thumb_ entfernen !

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Kommentar

PaddyG

Unterstützendes Mitglied
Ahhhhh, kannst du mir davon mal bitte einen screenshot machen und den mir als PN schicken? (ich habs nicht hundertprozentig geschnallt...)
Danke
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin,

wie schon gesagt wurde, dürfte es leicht verwackelt sein. Stativ oder kürzere Belichtungszeit.
Süsser Fratz.
Schade, dass Du ihm die Hände abgeschnitten hast. Die linke Hand mag noch angehen, aber die amputierten Finger der Rechten...
Luft genug hattest Du nach oben.
 
Kommentar

PaddyG

Unterstützendes Mitglied
ok, mit den Fingern...da hab ich nicht dran gedacht...danke für den Hinweis! Leider ist die Hand von vornherein nicht mit drauf...
 
Kommentar

Daniie

Unterstützendes Mitglied
Leider ist die Hand von vornherein nicht mit drauf...
Das ist ja auch mit abschneiden gemeint ;)

Also ich fände es schön, wenn die Hände sich vllt irgendwo festhalten würden, dann sind sie sicher mit drauf.
Was mich persönlich noch stört, ist der Stamm im Vordergrund. Er verdeckt zwar nichts, aber er ist einfach ein großer, unscharfer Streifen, der für das Bild keinen Nutzen hat. :nixweiss:
Ohne ihn sollte auch der Blätter-Hintergrund besser wirken, also das nächste mal einfach ein Schritt nach rechts.

Hoffe, das hilft ein Stück!
 
Kommentar

Sterbenswoertchen

Sehr aktives Mitglied
Das mit der knapp bemessenen Belichtungszeit war auch mein erster Eindruck. Allerdings scheint mir das T-Shirt schärfer zu sein als das Gesicht - hat sich der Kleine vielleicht mit Kopfschütteln die Zeit bis zum Ende der Belichtungszeit vertrieben?
Zur Verwacklungsunschärfe: Auch bei 1/125 Sekunde bei 80mm tut man gut daran, in einer guten Haltung und etwas "Disziplin" bzgl. BEwegungen auszulösen. Musste mir das auch wieder angewöhnen, nachdem ich nicht ganz zufrieden mit der Schärfe bei vielen Bildern war.

Grüße!
Frank
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Hände mit drauf: Geht.

Noch knapper beschneiden: Geht auch.

Den Jungen würde ich dann noch etwas zum Licht drehen, damit das linke Auge (vom Betrachter aus: das rechte) besser ausgeleuchtet ist und die Schärfe dann auch auf die Augen legen - Rest s.o.
 
Kommentar

PaddyG

Unterstützendes Mitglied
Danke Euch für die hilfreichen Anregungen. Ich werde versuchen das für ein neues Bild umzusetzen.
Die hand die vom Betrachter aus nach rechts weggeht, hält die Hand der Oma fest...
Man könnte das Bild natürlich noch weiter beschneiden damit Marley erst ab Brusthöhe zu sehen ist...soll ich das nochmal machen und das Bild neu einstellen?
Evtl. geht ja noch was mit EBV..

Gruß
Paddy
 
Kommentar

Kay

NF-F Platin Mitglied
Danke Euch für die hilfreichen Anregungen. Ich werde versuchen das für ein neues Bild umzusetzen.
Die hand die vom Betrachter aus nach rechts weggeht, hält die Hand der Oma fest...
Man könnte das Bild natürlich noch weiter beschneiden damit Marley erst ab Brusthöhe zu sehen ist...soll ich das nochmal machen und das Bild neu einstellen?
Evtl. geht ja noch was mit EBV..

Gruß
Paddy
Wenn ohne die Oma, dann ungefähr so:


Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!



Kann auf Wunsch auch wieder gelöscht werden.
 
Kommentar

PaddyG

Unterstützendes Mitglied
Nö, brauchst Du nicht löschen...so hab ich mir das vorgestellt und werde das nachher wenn ich zu Hause bin ebenfalls mal machen und gleichzeitig schauen ob ich die Lichter korrigiert bekomme (EBV ist noch nicht so ganz mein ding...)

Danke erstmal für das Zeigen!

Gruß
Paddy
 
Kommentar

David_USA

Unterstützendes Mitglied
Technisch gibts sicher ein paar Dinge wie Brennweite, geringer Tiefenschaerfe und die richtige Belichtungszeit (Du hast hier etwas Unschaerfe durch Bewegung).

Generell wuerde ich bei Portraits immer ertstmal ein bischen nach einen schoenen Licht und Umgebung schauen. Gute Fotos entstehen nur ganz selten aus dem Glueck das sich eine gute Situation ergibt.

T-Shirts mit Aufdrucken versuche ich immer zu vermeiden.

Wenn man draussen fotografiert hat man fast immer Licht von oben was die Augen dunkel werden laesst. Flaches Licht ist schoener. Ein Wand die von der Sonne angestrahlt wird ist eine super Lichtquelle. So was verwende ich immer fuer meine Portraits.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software