Plastikbajonett 18-55 II gebrochen

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
D

Digiknipser

Guest
Hallo zusammen,

bei unserem AF-S 18-55 II ist am Plastikbajonett ein Teil gebrochen,es hat auch an der Kamera (D60) ein wenig Spiel, manchmal zeigt die Kamera dann "kein Objektiv" an. Wenn man das Objektiv ein wenig bewegt, geht es wieder.

Das Foto zeigt die Beschädigung im Kreis, macht es Sinn, das mit Superkleber zu reparieren oder ist das Objektiv Schrott? Michael? Kannst du was dazu sagen?

picture.php
 
Anzeigen

LeBleuBeau

Auszeit
Registriert
Ich hab ein totes 18-55 bei dem das Bajonett intakt ist.
Wollte es erst zum Michael schicken damit er was zum ausschlachten hat.
Oder soll ich es gleich zu dir schicken?

Grüße
Michael
 
Kommentar

foxmulder

Auszeit
Registriert
Schick dem Andreas bloß nix mit Schrauben unter M32! :lachen:

SCNR
Dirk
 
Kommentar

Werner1

Sehr aktives Mitglied
Registriert
SW 36 ( sofern es sich um eine Kabelverschraubung in M32 handelt; bei üblichen Schrauben mit Sechskantkopf wird M32 meines Wissens nach nicht in der Norm empfohlen, da gibt es M30 und M33 )

Gruss,
Werner
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Platin
Registriert
Hallo Andreas!
macht es Sinn, das mit Superkleber zu reparieren oder ist das Objektiv Schrott?
Bei diesem räumlich eng begrenzten Schaden, bei dem augenscheinlich sogar nicht ein mal etwas fehlt / weggebbrochen ist, würde ich eine Klebung mit Cyanacrylat dünnflüssig (der Supermarkt-"Superkleber") allen Bajonett-Tauschungen vorziehen.
 
Kommentar
D

Digiknipser

Guest
Endlich mal wieder ein konstruktiver Beitrag! ;)

Danke, Michael, ich werds mal versuchen!
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten