Frage Photoshop CC - ICC-Profil wird nicht erkannt


Quincy 66

Registrierte Benutzer_B
Hallo Leute: ich habe folgendes Problem: Ich habe das ICC-Profil meines Druckanbieters heruntergeladen und per rechtem Mausklick installiert.
Im Windows-Verzeichnis taucht das Profil auch auf. Aber wenn ich meinen Softproof einrichten möchte, steht es nicht in der Liste.
Vom gleichen Anbieter habe ich zwei Profile installiert, bei denen funktioniert alles. Woran kann das liegen?

Viele Grüße
Rolf
 

cjbffm

Sehr aktives Mitglied
Kommentar

gpox

Sehr aktives Mitglied
nö.....nach wie vor eine der besten Methoden um der Kiste die Levieten zu lesen :p

ich würde aber mal die vorhandenen Provile anschauen...und ob das Druckterteil gleich ist....aber
das ist nur sinnvoll wen>> man in den Ordner Optionen auch>>> ALLE Datei Endugen auch sichtbar geschaltet hat :cool:

und natürlich muss das Proviel auch unter Windows im richtigen Systemordner liegen!

Mfg gpo

und noch vergessen.....Profile sind oft für MACs gemacht...dan heißen die ICC....
Windows will oft ICM !
wenn ich recht erinnere kann man die problemlos umbenennen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Quincy 66

Registrierte Benutzer_B
nö.....nach wie vor eine der besten Methoden um der Kiste die Levieten zu lesen :p

ich würde aber mal die vorhandenen Provile anschauen...und ob das Druckterteil gleich ist....aber
das ist nur sinnvoll wen>> man in den Ordner Optionen auch>>> ALLE Datei Endugen auch sichtbar geschaltet hat :cool:

und natürlich muss das Proviel auch unter Windows im richtigen Systemordner liegen!

Mfg gpo

und noch vergessen.....Profile sind oft für MACs gemacht...dan heißen die ICC....
Windows will oft ICM !
wenn ich recht erinnere kann man die problemlos umbenennen ;)
Ich habe es gecheckt, die ICM-Datei liegt im gleichen Verzeichnis wie die anderen ICM´s auch. Daran kann es also nicht liegen...

Viele Grüße
Rolf
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
Ich habe es gecheckt, die ICM-Datei liegt im gleichen Verzeichnis wie die anderen ICM´s auch. Daran kann es also nicht liegen...
c:\windows\system32\spool\drivers\color ist das Verzeichnis wo ich die Profile hinterlege.
Aber in PS wird in "Profil zuweisen" ein Verzeichnis geöffnet das nicht identisch ist mit diesem. Auch bei Softproof.
Wieso, keine Ahnung.
Seit Ps 2020 scheint in der Verzeichnisstruktur einiges anders zu sein, auch bei Br.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

nahdrann

Sehr aktives Mitglied
Hallo Rolf,

das Thema ist jetzt schon über ein Jahr alt, aber ich wollte fragen, ob du erfolgreich warst?
Ich habe aktuell genau das gleiche Problem.
Die zur Verfügung gestellten ICC-Profile (für Alu-Dibond, Acryl, Forex) sind bei mir weder in Lightroom 6, Lightroom Classic (Abo), noch in Photoshop 2021 (Abo) sichtbar, obwohl sie im Windows-Verzeichnis C:/windows/system32/spool/drivers/color installiert sind.
Installiere ich aber zum Test andere ICC-Profile z.B. für Papier, sind diese sichtbar und anwendbar...

Viele Grüße
Bojan
 
1 Kommentar
of51
of51 kommentierte
Deine Unsichtbaren sind CMY-Druckerprofile. Die siehst du nicht in "Profil zuweisen" aber in "Profil umwandeln" und "Proof einrichten" sind sie da.
 

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
Deine Unsichtbaren sind CMY-Druckerprofile. Die siehst du nicht in "Profil zuweisen" aber in "Profil umwandeln" und "Proof einrichten" sind sie da.

Ja, und dabei mit sie in eine Datei einbetten kann,
muß man (in PS CS3 zumindest) zunächst einmal
in "Farbeinstellungen" die Arbeitsfarbräume (!)
definieren: "Europa, universelle Anwendungen 2"
sollte es tun.

Anschließend muß man in "Modus" CMYK-Farben
wählen und kann dann in "Profil zuweisen" auch
das gewünschte CMYK-Profil der Datei verpassen.


Übrigens traurig, daß ich absoluter Nicht-PS-Nutzer
euch das erklären muß. :cry:


.
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
Ganz so ist es nicht. Das CMYK-Profil der Datei verpassen ist kein Problem, geht mit "Profil umwandeln".
Aber das Bild nur für Ansicht und Bearbeitung ein CMYK- Profil zuweisen (also noch nicht konvertiert) das geht nicht.
Zumindest bei neu eingefügten CMYK-Profilen klappt es nicht. Auch nicht mit Europa, uni Anwendung 3. (2 gibt es nicht mehr)
 
Kommentar

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
.

Okay, Otto, entscheidend ist:

1. In "Modus" erst CMYK-Farbe zuweisen, dann
2. In "Profil zuweisen" das gewünschte CMYK-Profil,
z.B. "Coated Fogra 27 …" auswählen und bestätigen.

Ansonsten sind nämlich die diversen CMYK-Profile
in "Profil zuweisen" (in PS CS3 zumindest) nicht
sichtbar … sondern nur diverse RBG-Profile, etwa
für Fuji oder sogar ARRI …


.
 
Kommentar

of51

Nikon-Clubmitglied
Habe ich jetzt ausprobiert und er fragt mich ob ich in das eingestellte Profil konvertiern will.
Und genau das möchte ich noch nicht. Ist das gleiche wie "Profil umwandeln"

Komisch ist mit den schon vorhandenen Druckerprofilen geht das "Profil zuweisen" mit neuinstallierte aber nicht, sind ja nicht aufgelistet.
Aber in der Proof-Ansicht werden auch die neuen aufgelistet und es funktioniert. Ist doch eigentlich das selbe wie Profil zuweisen.
Wer weiss.

Danke und gute Nacht.
 
Kommentar

nahdrann

Sehr aktives Mitglied
Hallo zusammen,
in meinem Fall kam etwas Licht ins Dunkel.
PS zeigte das von mir installierte ICC-Profil nach wie vor nicht an.
Jetzt kommt das ganz große ABER!
Durch try and error (benötigtes ICC-Profil löschen/neu installieren) habe ich erkannt, dass das Profil da ist.
Das kuriose - das Profil wird in PS unter einem anderen Namen gelistet (Druckerhersteller/Druckertyp/Anwendung).
Der Name des Profils ist aber im Windows-Verzeichnis ein anderer und identisch mit dem Download (Druckerei/Anwendung).
Das angezeigte Bild weicht jetzt doch vom Ursprungsbild ab. Von daher hat sich das ganze schon gelohnt und viel Frust erspart.
Dafür bedeutet das ganze jetzt weitere Arbeit...

Viele Grüße
Bojan
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software !-- Matomo -->