photokina 2004

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
H

Hanna

Guest
hallo da ich zum erstenmal zur photokina gehe meine frage was soll mann/frau ausser zeit noch mitnehmen und was nicht

gruss Hanna
 
Anzeigen

Asgard

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo Hanna,

also Geld ist wichtig, lauffähige Schuhe, große Tüte für Prospekte etc. :)

Aber im Ernst, worauf willst du hinaus ?

Gruß
Gerold
 
Kommentar

Ralf B.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Asgard";p="4018 schrieb:
Hallo Hanna,

also Geld ist wichtig, lauffähige Schuhe, große Tüte für Prospekte etc. :)

Aber im Ernst, worauf willst du hinaus ?

Gruß
Gerold

Nicht zu vergessen - das gesamte Nikon-Gerödel zum "Check-and-Clean" :)

Gruß
Ralf
 
Kommentar
R

Robert Hill

Guest
Einen Rucksack mit Proviant und Getränken. Das ist auf der Messe teuer und meist nicht besonders gut. Wenn alles aufgegessen / leergetrunken ist, hat man Platz für die Prospekte...

Robert
 
Kommentar
R

Robert Hill

Guest
Hanna,

wenn Check & Clean kostenlos ist, musst Du Dich auf eine lange Schlange gefasst machen. Wenn Du die kostbare Messezeit nicht anders zu nutzen weißt, dann schlepp Deine Ausrüstung den ganzen Tag spazieren, warte eine Stunde in der Schlange und schau dann zu, wie ein Mitarbeiter von Nikon mal mit einem Lappen drüberwischt, zwei- oder dreimal auslöst und Dir dann entweder sagt, dass alles ok ist, oder dass Du die Kamera nach der Messe bitte einschicken sollst.

Mein Tipp: Wenn alles ok ist, spar die Zeit und das Schleppen. Wenn die Kamera eine Macke hat, lass sie nach der Messe vom Service checken.

Robert
 
Kommentar

Ralf B.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Robert,

rohi";p="4023 schrieb:
wenn Check & Clean kostenlos ist, musst Du Dich auf eine lange Schlange gefasst machen.

Check-and-Clean ist kostenlos! Also beim letzten Mal hatte ich meine F70 mit und habe sie dort einmal hinsichtlich der Belichtungsgenauigkeit, Auflagemass etc. durchchecken lassen. Die ganze Aktion hat weniger als eine halbe Stunde gedauert und eine Schlange vor mir gab es auch nicht (es war nur einer vor mir)! Ich war allerdings in der Woche, so um die Mittagszeit dort - möglicherweise ist es am Wochenende voller. Die längste Zeit hat es gedauert den Check&Clean zu finden. Sie waren etwas versteckt im Messetower, ich glaube in der 5. Etage oder so. Dort gibt es auf jeden Fall definitiv KEIN Laufpublikum! Der Nikon-Mitarbeiter hat sich richtig Zeit genommen die Kamera zu prüfen. Dabei konnte man ihm über die Schulter schauen und auch die ein oder andere doofe Frage loswerden. Insgesamt war ich sehr zufrieden mit diesem Angebot. Insbesondere wenn man sich nicht sicher ist, ob mit dem Equipment alles in Ordnung ist, auf jeden Fall empfehlenswert. Mir hat es damals eine Fahrt nach Düsseldorf gespart. Ich glaube, man kann seine Sachen dort auch z.B. morgens abgeben und nachmittags/abends wieder abholen. Das erspart die Schlepperei 8).

Gruß
Ralf
 
Kommentar

Martin F.

NF Team
Registriert
Hallo Hanna,

mein bester Tag ist immer der letzte Messetag. Da verhökern an vielen Ständen die Firmen ihre Ware zu Schleuderpreisen, spz. etw. sperrigere Sachen wie Stative, Taschen, Koffer u.v.m. um mit dem Zeug nicht nach Hause zu müssen.
Habe da in der Vergangenheit immer wieder Schnäppchen gemacht. Leider kommt bei Nikon niemand auf die Idee, die aktuellen Geräte am Ende loszuwerden ... ;-)

Gruss - Martin
 
Kommentar
Oben Unten