Photo Location Partner: HTI Peenemünde


Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Wir freuen uns mitteilen zu können, dass wir heute das Historisch-Technische Informationszentrum, kurz HTI genannt, in Peenemünde als Photo Location Partner für das NF-F gewinnen konnten.

Was heisst das konkret?

Fotografen und fotografisch interessierte Besucher des NF-F können zukünftig uneingeschränkt auf dem Gelände und in den Hallen des Museums fotografieren und ihre Bilder im NF-F ohne weitere Freigabenotwendigkeit präsentieren.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Des weiteren stellt die Leitung des HTI Teile der Lokation auch als Veranstaltunsgmöglichkeit für Workshops und Ausstellungen zur Verfügung.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei der Museumsleitung und Herrn Peter Profe sowie Frau Ute Augustat bedanken.

Dieses Forum wird zukünftig aktuelles Bildmaterial und Neuigkeiten mit Bezug zur Fotografie aus dem HTI publizieren.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Auf jeden Fall können wir allen Usedom-Besuchern einen Besuch des Historisch-Technischen Informationszentrums wärmstens empfehlen.

Zur Geschichte und einige Facts:

Die Heeresversuchsanstalt Peenemünde war zwischen 1936 und 1945 eines der modernsten Technologiezentren der Welt. Im Oktober 1942 gelang von hier aus der weltweit erste Start einer Rakete ins All. In der benachbarten Erprobungsstelle der Luftwaffe wurden Flugkörper mit revolutionärer Technik getestet. Die Forschung diente jedoch von Beginn an nur einem Ziel: Hochtechnologie sollte militärische Überlegenheit schaffen.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Nur durch den massiven Einsatz von Zwangsarbeitern, KZ-Häftlingen und Kriegsgefangenen war die Errichtung der Versuchsanstalten und die spätere Massenproduktion der Rakete, die Goebbels zynisch "Vergeltungswaffe 2" nannte, in so kurzer Zeit möglich. Bei der Produktion unter unmenschlichen Bedingungen und beim Beschuss belgischer, englischer und französischer Städte mit der "Wunderwaffe" verloren tausende Menschen ihr Leben.

Die Ambivalenz der Nutzung modernster Technologie wird in Peenemünde deutlich wie an kaum einem anderen Ort. Zusammen mit der historischen Entwicklung bildet sie den Schwerpunkt der Ausstellung des Historisch-Technischen Informationszentrums Peenemünde, die im Kraftwerk der ehemaligen Heeresversuchsanstalt - dem größten technischen Denkmal Mecklenburg-Vorpommerns - zu besichtigen ist. Darüber hinaus ist das Museum eine internationale Begegnungs- und Kulturstätte und erhielt für friedensfördernde Aktivitäten im Jahr 2002 das Nagelkreuz von Coventry.

Historisch-Technisches Informationszentrum
Im Kraftwerk
17449 Peenemünde

Tel.: 038371-5050

Fax: 038371-505111

E-Mail: [email protected]

Öffnungszeiten:

April-September 10-18 Uhr

Oktober-März 10-16 Uhr

November-März: montags geschlossen

Eintrittspreise:

Eintritt, regulär: 6,00 €
Eintritt, ermäßigt: 4,00 €
Familienticket: 16,00 €
Schulklasse pro Schüler: 2,00 €
Gruppen ab 10 Personen, je: 4,00 €
Führungen (nur mit Voranmeldung): 30,00 €
Audioguides: 2,00 €

Wir werden am kommenden Donnerstag im Übrigen im NF-F über den Wiederaufbau der V2 Rakete berichten, der wir exklusiv beiwohnen dürfen.

Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
LiveZilla Live Chat Software