Perfekte Blitzausleuchtung

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.
G

Gelöschtes Mitglied 19830

Guest
Ich bin gerade dabei eine Serie von Portraits (Indoor) anzufertigen. Da bei dieser Jahreszeit das natürliche Licht rar wird, arbeite ich zusätzlich mit dem SB-600 (indirekt geblitzt). Gerade habe ich noch einen SB-900 ersteigert. Hat hier jemand Erfahrung mit speziellen Lichtformern/Diffusoren, um das Blitzlicht etwas natürlicher erscheinen zu lassen? Oder doch lieber Dauerlicht wie das Westcott Portrait Kit - ist dann allerdings wohl etwas unhandlich...?
 
Anzeigen

gpox

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Moin

dafür braucht man KEIN weiters Zubehör :cool:

du sagst "indoor"....
dann nutze deine Blitze auch so, in der Regel hat man drei Wände und eine Decke zur Verfügung :up:

dann regelst du die Blitze so....
das einer dein Hauptlicht ergibt...der andere 1-3 Blenden geringer leuchtet...
damit kann man jedes klassische Portrait machen :up:
Mfg gpo
 
Kommentar

Samu

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Alexander,

ich habe Ende Oktober an dem Workshop von Andreas Jorns auf Usedom teilgenommen und dort gelernt, dass für eine gute Ausleuchtung nicht wirklich viel oder teures Equipment notwendig ist. Ich kenne zwar Deinen Anspruch an eine "perfekte Ausleuchtung" nicht, aber guck doch mal hier in den Ergebnis-Thread rein. Die Fotos von Palimpalim, Rudi K. und mir sind alle nur mit einem einfachen Blitz auf Stativ mit Durchlichtschirm + Yongnuo RF 602 Funkauslöser und oftmals unter Einbeziehung des vorhandenen Lichts entstanden. Bei richtigem Umgang mit dem Blitz kommen für mein Empfinden sehr schöne Ergebnisse zustande, bei denen man oftmals den Blitzeinsatz gar nicht wirklich wahr nimmt.
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 19830

Guest
Hallo Alexander,

ich habe Ende Oktober an dem Workshop von Andreas Jorns auf Usedom teilgenommen und dort gelernt, dass für eine gute Ausleuchtung nicht wirklich viel oder teures Equipment notwendig ist. Ich kenne zwar Deinen Anspruch an eine "perfekte Ausleuchtung" nicht, aber guck doch mal hier in den Ergebnis-Thread rein. Die Fotos von Palimpalim, Rudi K. und mir sind alle nur mit einem einfachen Blitz auf Stativ mit Durchlichtschirm + Yongnuo RF 602 Funkauslöser und oftmals unter Einbeziehung des vorhandenen Lichts entstanden. Bei richtigem Umgang mit dem Blitz kommen für mein Empfinden sehr schöne Ergebnisse zustande, bei denen man oftmals den Blitzeinsatz gar nicht wirklich wahr nimmt.

Danke für den Link, wobei natürlich die Vorraussetzungen in einem kleinem Zimmer ( Herbst, kleines Fenster ) natürlich schon noch problematischer sind.
 
Kommentar

gpox

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Danke für den Link, wobei natürlich die Vorraussetzungen in einem kleinem Zimmer ( Herbst, kleines Fenster ) natürlich schon noch problematischer sind.

Moin

das ist deine Annahme....
aber auch nur weil du es dir noch nicht angetan hattest :D

wenn du dir alte Reportagen in SW anschaust...
sind auch kleine Hucken dabei...
und es kamen trotzdem gute Portraits heraus :up:

es sagt auch keiner das du "unbedingt" Umbegunsglicht brauchst...
mache deinen Donnerbolzenblitz...zum Fenster :up:
( das "Fenster" braucht ja nicht im Bild auftauchen)
Mfg gpo
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten