One Night in Venice

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

luxleik

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe folgendes Bild nun seit ca. 24 h in meine Galerie eingestellt und wundere mich darüber, dass es so gar nicht ankommt. :confused:
Nicht dass ich jetzt nach Beifall eifere, doch versteh ich es nicht.
Ich finde das Bild besonders gelungen und war auf die Reaktionen und Wertungen gespannt.

Die wenigen Bilder die ich in meine Galerie bisher eingestellt habe, fanden (z. T. ungerechtfertigt) mehr Anklang. :nixweiss:
Eine mir zurechtgelegte Ausrede funktioniert in die Richtung, dass das kleine Thumbnail nicht besonders rüberkommt, so dass das Bild erst gar nicht angeklickt wird.

Deshalb jetzt hier mein erster Versuch um eure Meinung zu fragen. Lieg ich mit meinem Geschmack so falsch? Denn ich finds klasse.

2496047ea5a9538abe.jpg
 
Anzeigen

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Hallo Frank

Es gibt's, dass Bilder aus irgendwelchen Gründen durch die Augen der meisten NF - Nutzer fallen....das hat oft nicht mit dem Bild zu tun...kann, aber muss nicht...

Ohne jetzt zu wissen, dass Du Dein Bild klasse findest tu' ich hier meine Meinung kund:

Das Bild ist schön belichtet und ausreichend scharf. Auch in Farbe gefällts mir sehr gut....die Gestaltung hingegen, was der Vordergrund betrifft, gefällt mir weniger. Unten solltest Du noch etwas schneiden, so dass der Schatten des Pfahls rechts noch sichtbar ist. Nach langem Hingucken ist mir klar, dass der farbige, unscharfe Teil Boote sein müssen. Allenfalls wär mit einer gezielten Tiefenerhellung noch etwas an Konturen frei zu legen, so dass etwas schneller klar ist, was der Vordergrund ist.

Ansonsten finde ich das Bild gut, sehr schön gesehen und spannend....:up:
 
Kommentar

luxleik

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Frank
... Unten solltest Du noch etwas schneiden, so dass der Schatten des Pfahls rechts noch sichtbar ist. Nach langem Hingucken ist mir klar, dass der farbige, unscharfe Teil Boote sein müssen. Allenfalls wär mit einer gezielten Tiefenerhellung noch etwas an Konturen frei zu legen, so dass etwas schneller klar ist, was der Vordergrund ist.

Vielen Dank für die schnellen Antworten und vor allem für die Tips. Mach mich gleich mal daran. Falls es mir gefällt (schaffe) füge ich deinen Vorschlag noch nach.
 
Kommentar

Helmut Elicker

Auszeit
Registriert
Erfahrungsgemäß bekommen hier eingestellte Bilder mehr aktuelle Rückmeldungen als in der Galerie.

An sich finde ich das Bild gut, es transportiert eine schöne Lichtstimmung und die Spiegelungen sowie die Pfähle im Kanal machen es interessant. Allerdings ist mir der Vordergrund auch zu langweilig, ich rate ebenfalls zum Beschnitt. Außerdem würde ich rechts bis zu diesem roten Gebäude und links die ersten beiden Pfähle mit den dahinterliegenden Lichtern beschneiden, um das Hauptmotiv bessser zur Geltung zu bringen.

Gruß
Suermel
 
Kommentar

woici

Sehr aktives Mitglied
Registriert
ich persönlich würde ein klein wenig die sättigung zurück nehmen...
 
Kommentar

manichino

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Man muss schon genauer hinsehen, um das Motiv voll zu erfassen. Das ist nicht per se schlecht, sondern kann durchaus spannend sein. Die verschwommenen Gondeln bringen eine mystische Stimmung. Allerdings sind sie für meinen Geschmack zu verschwommen. Man muss zu sehr hinschauen...

Was mich aber mehr stört, sind die beiden mittleren Pfähle, die die Kirche und insbesondere den Kirchturm verdecken. Er ist nun mal das Hauptmotiv, oder zumindest der Blickfang. Dann sollte man auch freien Blick darauf haben.

Ich würde auch die Sättigung etwas zurück nehmen und noch etwas am WB drehen, damit aus der "schmutzigen grünen Brühe" doch noch Wasser wird.
 
Kommentar

luxleik

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich habe beschnitten, die Tiefen etwas angehoben und die Sättigung ein wenig (-5%) zurückgefahren.

2496047ea66b95f702.jpg
 
Kommentar

JoBo

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Hallo Frank,

in die Galerie schaue ich recht selten und gebe dort noch seltener Kommentare ab. Wenn du eine Rückmeldung möchtest, ist hier sicher der bessere Platz, wie Suermel schon sagte. Aber auch dafür gibt's keine Garantie (ging mir jüngst selber so).
Ansonsten mit Ausnahme des Schlamms vorne ein recht schönes Bild, den bisherigen Kommentaren schliesse ich mich an.

Gleich aufgefallen ist mir übrigens die Ähnlichkeit deines Bilds mit einer Aufnahme, die Rainer Martini hier mal gezeigt hat. Um dieses Motiv kommt man in Venedig wohl kaum herum; ;) Trotzdem, immer wieder schön!
 
Kommentar

sam25

Nikon-Community VIP Member
Registriert
Jetzt finde ich die Aufnahme sehr gelungen...sie ist schön und sehr ansprechend gestaltet.....:up:
 
Kommentar

Roland L.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Wie ich schon in einem anderen Thread vorgeschlagen habe, wäre meine Reihenfolge:
Erst im Forum präsentieren und diskutieren, dann erst in die Galerie stellen.

Die zweite Version gefällt mir schon um einiges besser, da dieses undefinierte grüne Gewaber nicht mehr so bildbestimmend ist :up:.
 
Kommentar

JoBo

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Die bearbeitete Version finde ich auch richtig klasse :up:
(und beim nächsten Venedig-Besuch verschiebst du den Turm noch ein bisschen ...;))
 
Kommentar

luxleik

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Frank,

Gleich aufgefallen ist mir übrigens die Ähnlichkeit deines Bilds mit einer Aufnahme, die Rainer Martini hier mal gezeigt hat. Um dieses Motiv kommt man in Venedig wohl kaum herum; ;) Trotzdem, immer wieder schön!

Ja tatsächlich, ist ja irre!
Schmeichelt mir ein wenig, dass ich wohl einen ähnlichen Geschmack habe.
Er hat sogar fast die gleiche Belichtung gewählt. Allerdings hat er noch die richtige Stunde erwischt. Die habe ich verpasst. Deshalb gefällt mir sein Bild wesentlich besser. Danke für den Link.

Jetzt hab ich noch Rainers anderen Bilder angesehen und musste feststellen, dass ich noch mindestens drei weitere Bilder aus ähnlichen Perspektiven aufgenommen habe. Find ich lustig. Entweder sind das die Venedig-Klassiker oder tatsächlich ähnliche "Augen". :dizzy:
Allerdings bei der Umsetzung muss ich noch zulegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

luxleik

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wie ich schon in einem anderen Thread vorgeschlagen habe, wäre meine Reihenfolge:
Erst im Forum präsentieren und diskutieren, dann erst in die Galerie stellen.

Ja macht wohl Sinn. Bisher hatte ich lediglich in die Galerie gestellt und konnte bisher nicht über ein mangelndes Feedback klagen. Wieder was gelernt. Danke
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Ich habe beschnitten, die Tiefen etwas angehoben und die Sättigung ein wenig (-5%) zurückgefahren...

Ja, die 2.Version ist noch besser. Allerdings hätte mich das Brackwasser nicht gestört, das gehört halt zu Venedig - ich wundere mich oft, wie man den Canale Grande mit blauem Wasser fotografiert??

Und, ich muss gestehen: im Forum gibt es so viel zu schauen und zu lesen, dass ich in die Galerie kaum reinschaue....
 
Kommentar

monoduo

Auszeit
Registriert
ich finde deine zweite version auch besser als die erste!
allerdings zeigt auch das bild von Rainer Martini, dass die brühe im vordergrund leider zu bildbestimmend wird in ihrer gruselichkeit.

deine zweite version, auch auf die gefahr hin, dass der horizont gefährlich an die bildmitte kommt, sollte man noch unten etwas beschneiden (knapp die hälfte der langen reflexe des zweiten festmacherpfahles von rechts).

gruesse
ralf
 
Kommentar

luxleik

Sehr aktives Mitglied
Registriert
deine zweite version, auch auf die gefahr hin, dass der horizont gefährlich an die bildmitte kommt, sollte man noch unten etwas beschneiden (knapp die hälfte der langen reflexe des zweiten festmacherpfahles von rechts).

gruesse
ralf

Ralf,
ich schätze deine Meinung sehr, doch aus genau den von dir beschriebenem Grund möchte ich nicht weiter beschneiden.
Hatte es zwar ursprünglich in Erwägung gezogen, aber dann doch verworfen. Bildmittig wirkt es mir zu langweilig.
Deshalb hab ich mich für eine Kontrasterhöhung mit Hilfe der Gradationskurve im Bereich des Brackwassers entschieden.
Trotzdem Danke! :hallo:
 
Kommentar

gabathora

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Frank,

technisch gut gemacht ... mich stört jedoch der gesamte Vordergrung, insbesondere, weil die Pfähle auch in das Hauptmotiv hineinragen. Wenn die Pfähle und Boote nur noch eine Art Einrahmung bilden würden und das Hauptmotiv ohne die Lichtquelle im linken Drittel abgebildet werden könnte, würde mir das Bild wesentlich besser gefallen. Ich vermute jedoch, daß dies hier nicht möglich war ... ich hätte wohl die Kamera in der Tasche gelassen ;)
 
Kommentar

luxleik

Sehr aktives Mitglied
Registriert
... mich stört jedoch ... insbesondere, weil die Pfähle auch in das Hauptmotiv hineinragen. Wenn die Pfähle und Boote nur noch eine Art Einrahmung bilden würden und das Hauptmotiv ohne die Lichtquelle im linken Drittel abgebildet werden könnte, würde mir das Bild wesentlich besser gefallen.

Auch mich ärgert, dass ich so etwas Wesentliches bei der Aufnahme verpennt habe. :motz:
Deshalb hier noch eine zweite Version, die mir insgesamt jedoch nicht so gut gefällt wie die verbesserte Erste.

2496047eb5be38320b.jpg
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten