Olympus M.Zuiko Digital ED 150-400mm F4.5 TC1.25x


Sander

Unterstützendes Mitglied

 

1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
7500 CHF ist ein stolzer Preis, dazu noch die E-M 1 X.
Das Firmware Update für Vogelerkennung wird nur für diese Kamera zur Verfügung gestellt, da schiesst sich Olympus ins eigene Bein.
Die OM-D Besitzer werden vor den Kopf gestossen und dazu kommt die Ungewissheit ob es die Kamersparte von Olympus noch überhaupt im Jahr
2021 - 22 gibt.
 
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Die OM-D Besitzer werden vor den Kopf gestossen und dazu kommt die Ungewissheit ob es die Kamersparte von Olympus noch überhaupt im Jahr
2021 - 22 gibt.
Ich gehe davon aus, dass die EM1 MkIII das Update auch noch bekommt.
Wenn es um Ungewissheiten bzgl. der Zukunftsuassichten eines Herstellers geht, müsste man sich bei Nikon auch schon langsam überlegen, teureres Equipment zuzulegen. Das was da gestern durch die Medien ging, klang wirklich nicht gut...

Gruß
Heiko
 
Kommentar

1bildermacher1

Nikon-Clubmitglied
Ich gehe davon aus, dass die EM1 MkIII das Update auch noch bekommt.
Gruß
Heiko
Vogelerkennung nur für die E-M 1 X, die das benützen wollen sollen sich gefälligst eine neue Kamera kaufen. Das Objektiv würde ich sofort kaufen wenn die Vogelerkennung auch mit der EM1 MK II durch ein Update möglich wäre. So möchte man seinen "Ladenhüter" an den Mann bringen, anderst kann man sich das nicht erklären.
 
Kommentar

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Das Objektiv würde ich sofort kaufen wenn die Vogelerkennung auch mit der EM1 MK II durch ein Update möglich wäre. So möchte man seinen "Ladenhüter" an den Mann bringen, anderst kann man sich das nicht erklären.
Kein Kamerahersteller bringt heute noch die neuesten Softwarefeatures in Kameras aus dem Jahr 2016 ein. Schon gar nicht, wenn es um rechenintensive AF-Funktionen geht, hier werden die letzten Modelle bevorzugt, die mit schnellerem Prozessor auch die entsprechenden Voraussetzungen haben....und um die neuen Modele, die natürlich auch verkauft werden sollen.
Für mich war die Entwicklung der M1X ein Fehlgriff aber mit der Meinung bin ich ja nicht alleine. Und bei der unklaren Zukunftsaussicht, wird das 150-400 vermutlich nicht oft verkauft werden. Alles insgesamt eine bedauerliche Entwicklung aber so ist es nun mal und ich befürchte, dass außer den beiden großen Herstellern und 1-2 weiteren, die bestimmte Nischen bedienen, in wenigen Jahren nichts mehr übrig sein wird.

Gruß
Heiko
 
1 Kommentar
1
1bildermacher1 kommentierte
Hallo Heiko

Die neue EM1 MK III wird ja nicht einmal unterstützt, das sagt schon alles......
 

Heiko Men.

NF-F "proofed"
Hallo Heiko

Die neue EM1 MK III wird ja nicht einmal unterstützt, das sagt schon alles......
Ich vermute, das kommt in einigen Wochen. Die Em1 MkIII hat ja Vergleich zur M1X den besseren Gesichts-AF und Sternen AF (der für mich der Grund war, von der II zur III upzudaten). Würde mich wundern, wenn man bei dieser Kamera nicht auch noch den Vögelchen-AF einpflegt, um so ein Modell mit insgesamt bester AF-Leistung zu erhalten.

Gruß
Heiko
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

tengris

Sehr aktives Mitglied
Das Firmware Update für Vogelerkennung wird nur für diese Kamera zur Verfügung gestellt
Die erste Kamera, mit welcher ich Vögel im Flug scharf abgebildet habe, war die Minolta XE-5, eine Cousine der Leica R3. Ein ehrendes Angedenken dem Rebhuhn von damals, es wird wohl nicht mehr unter uns weilen. Aktuell besitze ich keine einzige Kamera mit Vogel-AF und gehe trotzdem nicht hinter dem nächsten Baum in Deckung, wenn ein Vögelchen vorbei fliegt. Ja, die Ausbeute könnte besser sein, aber da gebe ich nicht pauschal dem fehlenden Vogel-AF die Schuld.
Dass die Liste der Kuriositäten, welche von modernen Kameras angemessen gewürdigt werden, immer länger wird ist sicher nett. Aussagekräftig wären hier Versuchsreihen mit der gleichen Kamera und dem gleichen Objektiv vor und nach dem Update. Nur um den Leistungsanteil der Ingenieure und den Leistungsanteil der Marketingleute am neuen Feature bewerten zu können.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software