Oller Lappen im Slingshot

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

NIK_ON

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi Forum,

kann mir bitte jemand mal verraten, für was dieser eingenähte olle Lappen im Slingshot eigentlich gut ist. Soll ich damit wirklich meine hochwertigen Linsen abreiben oder für was benutzt ihr den? Ich überlege gerade, das Anhängsel einfach abzuschneiden.

Nik

324348987c52163d6.jpg
 
Anzeigen

Toastiexx

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Kamera in Tasche stecken -> Lappen drüber -> Hochsicherheitsstahlkettefürkameras drauf = Display verkratzt nicht!

So isses glaub ich gedacht.
 
Kommentar

Master_JoM

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Würde auch sagen, dass es sich um einen Display-Schutz handeln soll ... benutze ihn aber auch nicht (das Ding bringt ja zum Glück seine eigene Tasche zum verstauen mit
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Ich verwende den DSL (DisplaySchutzLappen) regelmäßig - ich find es praktisch.
 
Kommentar

Keeny

Aktives NF Mitglied
Registriert
Bei mir in der Bedienungsanleitung zum Slingshot steht folgendes:

"Integriertes Mikrofasertuch schützt LCD-Display vor Kratzern und Beschädigungen"

Also, hatte Toastiexx recht.:up: und ich dachte immer, das das ein Putztuch für die Linsen ist.:hammer:


....gleich Schere holen und mehr Platz schaffen.:ja:
 
Kommentar

heinros

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Guckst Du in der Bedienungsanleitung - gibt's nämlich auch bei technikfreiem Zubehör: Displayschutz.

heinros:winkgrin:
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Ich habe den Fetzen jetzt erst entdeckt :rolleyes: und werde Ihn wohl als Displayschutz nutzen...
 
Kommentar

comabird

Auszeit
Registriert
Ehrlich Kollegen, ich weiss nicht mehr, ob mich dieser Thread mehr be- oder doch eher entgeistert. Zumindest hab ich lange nicht mehr mit hängendem Unterkiefer auf den Monitor gestarrt. Diese Ernsthaftigkeit, mit der auch noch die kleinsten Details des Equipments einer grundlegenden Untersuchung unterzogen werden - Respekt! Und danke auch für die - wahrlich verblüffende - Erkenntnis, dass es Taschen gibt, die einer Bedienungsanleitung bedürfen. Eine grosse Hoffnung für all diejenigen, die sich regelmässig in ihrer Jacke verlaufen.

Vielen Dank meinerseits für das wirklich gelungene Entertainment! :lachen::up::lachen:
 
Kommentar

Master_JoM

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Entweder wissen's eh alle,:D oder aber es traut sich keiner fragen.:hehe:

Tschurifetzen klingt so boarisch, das i no am überlegn bin/woar wos des sei könnt, aba i kum net drauf
 
Kommentar
Oben Unten