Objektivset für D60?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

scarvajal

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo,

ich möchte gerne in den nächsten Tagen eine D60 kaufen, habe zwei Möglichkeiten gefunden:

1.- Nikon D60 Set + AF-S DX 18-55 VR + 55-200 VR
2.- Nikon D60 Set mit 18-135 G IF-ED

Ich habe keine Vorstellung, welche Option die sinnvollere ist. Ich bin Anfänger mit DSLR, möchte das übliche (Reisen, Geburtstage usw.) fotografieren, der Preisunterschied von 30€ spielt keine Rolle.

Könnt ihr mir bitte ein paar Hinweise geben?

Vielen Dank im Voraus,

Sergio
 
Anzeigen

Neotron

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hi,

also ich kann Dir erstere wärmstens empfehlen. Die Objektive haben einen Bildstabilisator (erkennbar am VR). Der ist Gold wert!
 
Kommentar

Michael K.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Hallo Sergio, willkommen im Forum :)

ich würde auch Set 1 empfehlen

du musst dir halt im klaren sein, das das Objektiv entsprechend gewechselt werden muss ;)
 
Kommentar

HDNeo

NF Mitglied
Registriert
Bin selber ein D60 Newbie und würde die das 1er Set empfehlen. VR ist als Newbie goldeswert.
Ich selber habe ein Kit mit 18-55mm gekauft. Zusätzlich noch das Nikon AF-S 70-300mm VR und eine lichtstarkes SIGMA 30mm 1,4.
 
Kommentar

joachim123

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Das Set mit VR kann ich nur empfehlen. Das Sigma 1,4/30 USM zeigt hervorragende Leistungen und ist erschwinglich.

Bin mit den dreien sehr zufrieden

Gruß

Joachim
 
Kommentar

joachim123

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Wie bekomme ich den "Filmstrip bar" weg? Kann mir jemand helfen?

Gruß
Joachim
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Registriert
Es ist immer schwer, anderen die Entscheidung abzunehmen....

Ich würde nach meinen Erfahrungen mit der D40x + 18-55 ohne und 55-200 mit VR das Kit mit dem 18-135er nehmen - das dürfte optisch nicht schlechter als das 18-55 sein und hat nach oben mehr Spielraum und geht dabei nicht so weit mit der Brennweite hoch, dass man hier unbedingt VR bräuchte.

Und dann erst mal Erfahrungen machen und dabei überlegen, was man als nächstes braucht (längere oder kürzere Brennweite(n) und/oder Makro, Lichtstärke oder was auch immer).
 
Kommentar

Schwiebo

NF Mitglied
Registriert
ich selber habe set 1. bin sehr zufrieden wie einige schon sagten der VR is gold wert....wenn du das objektiv wechseln nicht magst könntest du auch folgendes machen

Nikon D60 Body ca. 420€
Sigma (oder nen anderes) 18-200 ca. 220€ (ohne OS bzw.VR)
oder mit Bildstabi für ca.340€

macht im groben 640€ musst kein objektiv wechseln....

greez Schwiebo
 
Kommentar

mzappafreak

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,
ich besitze die D60 mit den 18-55 mm+55-200 mm VR.
Meiner Meinung sind die beiden Objektive ihr Geld wert.

Als Objektive im Einsteigerbereich bieten beide eine sehr gute Leistung.
Gruß Martin
 
Kommentar
A

aufwunschgelöscht

Guest
ich möchte gerne in den nächsten Tagen eine D60 kaufen, habe zwei Möglichkeiten gefunden:

1.- Nikon D60 Set + AF-S DX 18-55 VR + 55-200 VR
2.- Nikon D60 Set mit 18-135 G IF-ED
Habe das VR 18-55, ein Tamron 70-300 und ein 18-135. Zu 90% hab ich das 18-135 aufgesetzt. Mein Rat kann also nur Set 2 sein.
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten