Objektive an Canon besser / Nikon


Johannes_80

Aktives NF Mitglied
Hallo!

Vorweg: ich bin ein großer Nikon-Fan.


Mich verwundert es, mich ärgert es...
Wenn ich mir Testberichte von Sigma/Tamron/Tokina anschaue und diese mit Nikon- und Canon-Kameras vergleiche - sind im Normalfall die Objektive an Canon deutlich besser als an Nikon.
Auch wenn ich vergleichbare Canonobjektive mit Nikonobjektive gegenüberstelle sind die Canon besser.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Tester / Fotomagazine / Homepages... sich weltweit abgesprochen haben und alle FÜR Canon testen. Also meine Frage: Sind die Canoncameras da wirklich besser?

Wie kann man das erklähren?

Wenn man sich die Geschichte anschaut, hat Nikon sich seinen guten Ruf aufgebaut, weil sie die "besten" Objektive mit den dazu passenden Kameras gebaut haben.
Heute haben Nikon im high-ISO Bereich wieder die Nase vorn.

Aber was ist mit den Objektiven?

lg
Johennes+
 
S

SuperA

Guest
Hallo!

Vorweg: ich bin ein großer Nikon-Fan.


Mich verwundert es, mich ärgert es...
Wenn ich mir Testberichte von Sigma/Tamron/Tokina anschaue und diese mit Nikon- und Canon-Kameras vergleiche - sind im Normalfall die Objektive an Canon deutlich besser als an Nikon.
Auch wenn ich vergleichbare Canonobjektive mit Nikonobjektive gegenüberstelle sind die Canon besser.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Tester / Fotomagazine / Homepages... sich weltweit abgesprochen haben und alle FÜR Canon testen. Also meine Frage: Sind die Canoncameras da wirklich besser?

Wie kann man das erklähren?

Wenn man sich die Geschichte anschaut, hat Nikon sich seinen guten Ruf aufgebaut, weil sie die "besten" Objektive mit den dazu passenden Kameras gebaut haben.
Heute haben Nikon im high-ISO Bereich wieder die Nase vorn.

Aber was ist mit den Objektiven?

lg
Johennes+
Die Canon Gehäsue taugen nicht viel und decken die Schwächen der Gläser nicht auf. :D
 
Kommentar

Klaus Harms

Administrator
Teammitglied
Erfreu uns doch bitte mit ein paar Beispielen.
 
Kommentar
S

SuperA

Guest
Nachtrag, ich dachte Leica und CZ hätten die besten Gläser gebaut? Und natürlich Rodenstock. ;)
 
Kommentar

Johannes_80

Aktives NF Mitglied
Die Canon Gehäsue taugen nicht viel und decken die Schwächen der Gläser nicht auf. :D
Hallo!
Klingt für mich nach Sakasmus. Vielleicht auch ernst gemeint?!?
Ich stelle mir echt die Frage, was da los ist mit den Objektiven...


Objektive an die ich denke... (für DX-Sensor)
(Direktvergleich mit den 12,2 MP Sensor - Canon 450d (50d - 15MP) und d300/d90)

Tamron 17-50 2,8 _ an Canon "besser"
Sigma 50-150 2,8 _ an Canon "besser"
Tokina 12-24 4 _ an Canon "besser"
Sigma 70-300 APO _ an Canon "besser"
Sigma 70-200 _ an Canon "besser"
Sigma 150-500 _ an Canon "besser"


Ich will sicher niemanden vor den Kopf stoßen! Mir ist bewusst, dass ein Canon Nikon Thema, wo ich "naiv" Frage, etwas aufpeitschen kann.
Ich für mich suche eine Antwort. Am besten "wissenschaftlich" belegt und nicht mit Gefühlen.

lg
Johannes
 
Kommentar
Hast du die genannten Objektiv-Kamera-Kombinationen selbst getestet?
Wie hast du sie getestet?
Falls nein, woher stammen die Informationen?
 
Kommentar

Johannes_80

Aktives NF Mitglied
Hallo!
Ich selbst hab bisher nur mit Nikon fotografiert. (Bis auf ein paar Ausnahmen im Shop zum Ausprobieren mit der 40d)

Test kommen von: Colorfoto, Fotomagazin, DigitalPhoto, Photozone,...

Wie oben schon geschrieben, ich kann mir nicht vorstellen, dass alle Tester für Canon testen.

lg
Johannes+
 
Kommentar
P

PeterKn

Guest
Hallo!
Ich selbst hab bisher nur mit Nikon fotografiert. (Bis auf ein paar Ausnahmen im Shop zum Ausprobieren mit der 40d)

Test kommen von: Colorfoto, Fotomagazin, DigitalPhoto, Photozone,...

Wie oben schon geschrieben, ich kann mir nicht vorstellen, dass alle Tester für Canon testen.

lg
Johannes+
Hallo Johannes,

achte mal darauf, wieviel Anzeigen Canon in den Zeitschriften schaltet und wieviel Nikon. Einen guten Kunden will man ja nicht vor den Kopf stoßen und sich das schöne Geschäft versauen. Also wird der gelobt, der die meisten Anzeigen bestellt. Über die ziemlich mysteriösen Testmethoden wurde auch hier schon genug geschrieben.

Herzliche Grüße
Peter :hallo:
 
Kommentar

smashIt

Unterstützendes Mitglied
johannes, mir liegen keine informationen zu den von dir genannten firmen vor, ich mutmasse jetzt aber aufgrund meiner erfahrung beim zerlegen anderer linsen:

die dinger sind ausser von der elektronik her für alle bajonette gleich.
die die cih zerlegt hab waren alle auf ein deutlich grösseres auflagemass gerechnet und dann per adapterring angepasst.

den unterschied würde ich hier eindeutig bei den cams suchen, vorallem aa-filter und interne schönrechnerei
 
Kommentar

digital_eye

Unterstützendes Mitglied
Objektive an die ich denke... (für DX-Sensor)
(Direktvergleich mit den 12,2 MP Sensor - Canon 450d (50d - 15MP) und d300/d90)

Tamron 17-50 2,8 _ an Canon "besser"
Sigma 50-150 2,8 _ an Canon "besser"
Tokina 12-24 4 _ an Canon "besser"
Sigma 70-300 APO _ an Canon "besser"
Sigma 70-200 _ an Canon "besser"
Sigma 150-500 _ an Canon "besser"
Deine Theorie passt aber nicht ganz, gerade weil Du die Fremdhersteller zitierst. Wenn sagen wir mal ein Tamron 17-50 für Canon besser wäre als das Nikon Pendant und das durchweg so ist, dann würde das ja bedeuten, dass die Hersteller für Nikon offenbar absichtlich schlechtere Linsen nehmen. Das halte ich für Unfug.

Wenn Du einmal mit einer Canon im Standardmodus fotografiert hast, wirst Du merken, dass gerade die APS-C Kamera (die 1er Serie lasse ich mal außen vor) deutlich "agressiver" abgestimmt sind in Sachen Kontrast und Nachschärfung.

Da die Tester ja nicht RAW Dateien testen, weil da die Ergebnisse zum Teil vom Geschick des Fotografen abhängen, nehmen sie in der Regel jpg in der Standardeinstellung der Kamera ab Werk.

Dort sind die meisten Nikons nun mal etwas konservativer abgestimmt, wodurch sie die jpg Datensätze aber besser für die Nachbearbeitung eignen.

by the way: ich kenne einen Fotografen, der sich das Nikkor AF-S 17-35mm an seine EOS 1 DS Mark II adaptiert hat, weil es seinen Aussagen nach spürbar besser ist als (zumindest) das erste EF 16-35mm.
 
Kommentar

GregorDamian27

Aktives NF Mitglied
Habe mich damals für Nikon entschieden und bin wirklich froh darüber, nicht das Canon schlecht wäre, aber Nikon hat meiner Meinung nach die viel besseren Gehäuse, bessere Menüs und natürlich wäre da noch die durchdachte Bedienung, bei den Objektiven ist Nikon langsam am aufholen, leider gab es zur Photokina '08 immer noch kein neues und aktuelles AF-S 80-400, aber wenn man sich Linsen wie das 14-24 oder 24-70 etc. anschaut, die hätten gerne viele Canon-Knipser, bei Canon wiederum gibt es schöne Objektive mit der sehr brauchbaren Lichtstärke 1:4, diese sind dann auch noch ziemlich bezahlbar ..., man kann es nehmen wie mal will, wenn der Fotograf sein System bedienen kann, kann er mit beiden Systemen sehr gute Aufnahmen machen können, aber ich sag mal einmal Nikon, immer Nikon ...

MfG, Gregor
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Kommentar

ppwill

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

es gibt mehrere Ursachen für die Tatsache das die Objektive an Canons etwas mehr Punkte erhalten als an Nikons.

Der Sensor einer Canon mit APS-C Sensor ist etwas kleiner als bei Nikons dieses führt dazu das z.B. Randunschärfen und Vignetierungen etwas weniger/schwächer zu Tage treten.

Canon hat Kameras mit einer höheren Auflösung als Nikon so das die gesamt Punktzahl automatisch etwas höher ist.

In beiden Fällen sind die Objektive gleich gut/schlecht denn die bedingungen die zugrunde gelegt werden sind oft einfach nicht vergleichbar. Dieses ist mit ein Grund warum ich "sogenannten Ranglisten" die eine sehr vereinfachte Darstellung bieten ablehne, weil diese einen selten wirklich weiter bringen.

Gruss

Patrick
 
Kommentar

kumgang3

Unterstützendes Mitglied
Ach Johannes,Johannes,-laß uns doch einfach mt dem Bewußtsein leben und sterben,daß Canon die besseren Gläser baut!
Wir sind Kummer gewohnt und sehr leidensfähig!:cool:
Mit freundlichen Grüßen,-kumgang!;)
 
Kommentar

pelzchen

Auszeit
Ich habe noch den Spruch im Ohr: "Nikon macht die besten Objektive, Minolta die besten Gehäuse und Canon den besten Kompromiss", noch aus fast rein analogen Zeiten und ohne Ahnung ob was dran war oder wer das gesagt hat. Ging wohl auch um AF Geräte sonst würde ja Leica fehlen.
 
Kommentar

alfred53

Aktives NF Mitglied
Hallo Johannes
Ich als Systemwechsler stelle mir auch immer wieder diese Frage.
Deshalb habe ich gesten einen Kollegen zu einem "2 Kampf" gefordert.
Das alte Duell Canon gegen Nikon.
Gesten High noon (oder etwas später):
Der Unterschied war die Brennweite:
Er: Canon EF 4/600mm L IS USL (+ 1,4x Konv. TypII)
Ich: Nikon AFS 4/500mm G VR (+ 1,4x TCE II).
Anbei die Ergebnisse.
lg

PS: Ach ja, die schwarzen Kästen waren D300 kontra 40D
PPS: Die mit Konverter folgen!
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software