Objektivdeckel klemmt


Wölkchen

NF-F Premium Mitglied
Mein Objektivdeckel -18-140mm- klemmt. Der Deckel sitzt gerade, ist nicht verkantet, lässt
sich aber nicht drehen -er sitzt bombenfest.

Gibt es vielleicht einen Trick?

Vielen Dank schon mal im voraus. :)
 

jazzmasterphoto

Erfahrenes Mitglied
.

Doppel-Post zum gleichen Thema sind Mist! :heul:


Peter hat ja anderenorts bereits einen Vorschlag geliefert.
Da es sich ja offenbar um einen Schraubdeckel handelt,
würde ich es mal mit Wärme (per Föhn) probieren …


.
 
Kommentar

seamaster

Sehr aktives Mitglied
Je nach dem ob es jetzt wärmer oder kälter ist als du den Deckel angebracht hast, der Ausdehnung oder Schrumpfung entgegen wirken und mit Kälte (Kühlschrank) oder Wärme (vorsichtig mit Föhn) behandeln.
Oder die altbewährte Methode - mit sanfter Gewalt öffnen (wäre mein Favorit).
 
Kommentar

Wölkchen

NF-F Premium Mitglied
Danke, Christoph.
Ausdehnung durch Wärme, war mein erster Gedanke.
Ich versuche es mit etwas Kühlung -vielleicht klappt das ja.
 
Kommentar

Emc2

Aktives NF Mitglied
Hallo Angela,
versuch mal, den Objektivdeckel nur an einem Punkt des Umfangs zu fassen zu bekommen und dann zu drehen. Ähnlich wie bei festsitzenden Schraubfiltern. Dann übst Du keinen "Paralleldruck" auf den Deckel aus; denn schon diese kleinen Kräfte können ausreichen, aus dem kreisrunden Objektivdeckel einen aus phyikalischer Sicht elipsenförmigen Deckel zu machen mit dem Ergebnis, dass der Deckel noch fester zu sitzen scheint, als er es ohnehin schon tut.
Gruß
Emc2
 
Kommentar

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
Zusatz zu Emc2: Versuche mal, das Ding mit einem Gummihandschuh anzufassen. Sinn des ganzen:
man muß es nur sehr leicht berühren, also mit sehr wenig Druck, der Gummihandschuh sorgt dafür,
daß man trotzdem einen tangentialen Zug ausüben kann, also entlang des Außendurchmessers.

Ich kenne ähnliches von Filtern und Sonnenblenden.
Manchmal geht es auch besser, wenn man es am nächsten Tag oder nach einigen Stunden nochmal
probiert.

Grüße, Christian
 
Kommentar

Wölkchen

NF-F Premium Mitglied
Vielen Dank für eure Antworten.

Ich muss mich korrigieren -der Deckel, den ich meine, ist der Bajonettdeckel-
mein Geschreibsel war etwas irreführend.......ist Heute nicht mein Tag.

Nach mehrmaligen Versuchen sitzt das Teil immer noch bombenfest. Jetzt muss
ich weg -werde es später wieder versuchen.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Die neuesten und die zweitneuesten Original-Bajonettdeckel haben ein Pfeilsymbol drauf, das die Drehrichtung zum öffnen im Uhrzeigersinn an zeigt.
Die alten Original-Bajonettdeckel sogar zusätzlich den Aufdruck OPEN.
Dass ein Bajonettdeckel fest klemmt, hatte ich schon bei allen dreien und bei den Nachbauten, die meist ohne diese Angabe der Öffnungs-Richtung sind, auch.
Die Ursache für das Festklemmen ist meistens, dass man sie zu fest zu gedreht hatte.
Dagegen hilft wirklich nur große Kraft. :thumbsup:
 
Kommentar
G

Gelöschtes Mitglied 5458

Guest
E
Danke, hätte ich nicht gewusst.........war es das, was Du lesen wolltest.
Es tut mir sehr leid, dass du meinen Beitrag als Ironie auffasst. So war er nicht gemeint. 'Wollte echt nur helfen.
Mir war das selbst schon passiert, dass ich nach "Fremdgehen" mit einem anderen Kamerasystem (Leica M) felsenfest überzeugt war doch richtig herum gedreht zu haben,.... Trotz weit über 20 Jahren Nikon-Erfahrung und hunderttausenden Bildern damit.

Ich werde mich künftig mit meinen dummen Äußerungen zurückhalten.
 
Kommentar

Ernie62

NF-F Platin Mitglied
Hast Du evtl so in der Schublade liegen?
Nach dem Sprichwort: Viel Kraft hat, wer mit Verlängerung schafft.:icon-ja:
 
Kommentar

Wölkchen

NF-F Premium Mitglied
ch werde mich künftig mit meinen dummen Äußerungen zurückhalten.
Nein, brauchst Du nicht.;)

Gestern war ich total genervt, wie schon erwähnt, war es nicht mein Tag.
Nach einem Doppelbeitrag, kamen nicht sehr nette Antworten, über die
ich mich geärgert habe.
Deinen Beitrag zum Schluss, den ich als Ironie aufschnappte, war dann das i-Tüpfelchen......

Der Deckel sitzt immer noch bombenfest, sollte sich das in den nächsten Tagen nicht ändern,
schicke ich das Objektiv zu Michael.:)
 
Kommentar

Wölkchen

NF-F Premium Mitglied
Hast Du evtl so in der Schublade liegen?
Nein, habe ich nicht.
Vielen Dank für den Tipp:). Das Teil sollte passen, 8.5cm Durchmesser reichen locker......

Mein Mann wollte schon die Wasserpumpenzange ansetzen, das konnte ich gerade
noch verhindern -es war mir etwas zu viel Gewalt.

Aber mit dem obigen Teil, sehe ich eine Möglichkeit, den blöden Deckel zu entfernen......
ich werde berichten.
 
Kommentar

Ernie62

NF-F Platin Mitglied
Mit der Wasserpumpenzange und einem Lappen (Handtuch oä) als Schutz und etwas Gefühl sehe ich auch gute Chancen:thumbsup:

Ironie: Wenn sich der Deckel nicht vom Objektiv lösen läßt, evtl läßt sich das Objektiv ja vom Deckel lösen! :ROFLMAO::dizzy:
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Wie gestern schon geschrieben: Nur große Kraft hilft, wenn der Deckel zu fest sitzt.

Die Gefahr, dabei das Objektiv-Bajonett zu beschädigen, besteht nur, wenn es aus Plastik ist wie beim AF-S DX 18-105/3.5-5.6G ED VR Nikkor.
Beim AF-S DX 18-140/3.5-5.6G ED VR Nikkor von Angela ist das Bajonett aus Metall.

Wenn der Bajonettdeckel beim 'runter machen kaputt geht, was solls: Das Original kostet unter 10 € und Nachbauten gibt es ab 2 € zu kaufen.
 
Kommentar

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
...kamen nicht sehr nette Antworten, über die
ich mich geärgert habe....
Wenn Du mich meinst. - Nicht sehr nett? - So war das nicht gemeint.
Ich wollte dich nur etwas - wie sagt man? - necken. Just kidding.

Hätte ich Böses im Sinn gehabt, hätte ich es nicht hingeschrieben.

Beste Grüße, Christian
 
Kommentar

Candelumix

Nikon-Clubmitglied
Würde auf jeden Fall etwas Rutschhemmendes zwischen Deckel und dem was "anpackt" legen. Einmachgummi, Stück Wildleder, irgendwas findet sich bestimmt im Haushalt. Wirkt mitunter Wunder.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

fx33

Nikon-Clubmitglied
Mein Mann wollte schon die Wasserpumpenzange ansetzen, das konnte ich gerade
noch verhindern -es war mir etwas zu viel Gewalt.
Das ist es nicht. Es ist eine gute Idee, denn Wasserpumpenzangen sind genau dafür gemacht, runde Dinge mit größerem Durchmesser drehen zu können. Wie schon erwähnt, ein Lappen zwischen Zange und Objektivdeckel schützt den Deckel vor Kratzern.
 
Kommentar

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software