Noch mal was zum Thema CCD-Reinigung


Martin SL

Unterstützendes Mitglied
Hallo erstmal!

Ich habe in diesem Forum schon öfter etwas zum Thema Sensor(CCD bzw. AA)reinigung gelesen. Aber irgendwie machts doch jeder anders.
Und mir scheint, es gibt noch genug User, die sich immer noch unsicher sind.
Ich habe nun schon fast (bis auf D70) alle Nikon D-SLR´s durch und natürlich immer mit Dreck auf dem Sensor zu kämpfen gehabt. Anfangs bin ich immer brav zu Nikon gerannt und habe ihn reinigen lassen. Dabei habe ich die Erfahurung gemacht, daß das Ergebnis stark davon abhängt, welcher Techniker sich daran "probiert" hat. Da ich aus dem Norden komme, war ich zuletzt immer beim Nikon-Service-Point von Holger März in Hamburg. Dort war ich mit den Ergebnissen immer sehr zufrieden.
Als Berufsfotograf habe ich eine NPS-Mitgliedschaft (Nikon Professional Service). Auf NPS-Veranstaltungen kann man sein Equipment von Nikon Technikern kostenlos reinigen, einstellen und sogar t.w. reparieren lassen. Schön ist, man kann auch dabei zugucken.
Die reinigen den Sensor mit einer Pinzette, um die ein fusselfreies Tuch gewickelt wird, das mit ein wenig Isopropanol getränkt wird. Zwischendurch wird ab und an mal mit einem Handblasebalg ausgepustet.
Das Ergebinis: Ein wirklich Dreck- und Staubfreier Sensor.
Also habe ich mir Isopropanol besorgt (bei Conrad-Electronic), eine Pinzette (wichtig ist, daß diese nicht zu spitz ist!). Das größte Problem waren die fusselfreinen Tücher. Ein Freund besorgte mir welche von Olympus Endorepair. Die benutzen sie bei der Reparatur von Endoskopen. Es müsste aber auch s.g. "Optisches Papier" funktionieren, welches man in jedem guten Fotogeschäft bekommt.
Ich reinige seither den Sensor immer selbst - ohne Probleme.
Ein ruhiges Händchen ist natürlich vorrausgesetzt
Selbst meine D2X musste daher noch nie zu Nikon zum Reinigen, obwohl mir zugegeben beim ersten Mal schon etwas mulmig war...
Die Reinigung vom "Fotoladen um die Ecke" machen zu lassen, würde ich jedoch nicht empfehlen, in vielen Fällen hätte man auch gleich selbst zur Drahtbürste greifen können.

Viele Grüße
Martin
 
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software