Nikon Transfer

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Dr. Katrin Schäfer

NF Mitglied
Registriert
Hallo,

ich habe eine - sicherlich dumme - Frage.
Wenn ich bisher die Fotos auf meinen PC übertragen wollte, habe ich einfach die SD-Karte ins Kartenlesefach des PC gesteckt und die Fotos aufgepielt.

Jetzt habe ich neue SD-Card (so eine schnelle) - Problem: die liest mein (alter) PC nicht ein; aber über das Datentransferkabel direkt über die Kamera geht es...
so, nun die Frage:
ich habe mir gerade eine neue Nikon gekauft und da ist natürlich wieder die CD mit NikonTransfer, Capture NX, Nikon View etc. dabei...
im Handbuch steht das so eindringlich, dass man das Programm Nikon Transfer benutzen soll... aber das ist doch eigentlich egal, was für ein Programm ich nutze, oder?
Oder ist die Kamera irgendwie auf dieses Programm geeicht????

Viele Grüße
Katrin
 
Anzeigen

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
die kamera wird vom usb-protokoll nicht als massenspeicher (wie ein usb-memorystick o. ä.), sondern als gerät (device) angesprochen, da sollte man zur vermeidung von übertragungsfehlern tatsächlich gerätespezifische software verwenden. grundsätzlich würde ich empfehlen, die hardware nachzurüsten und sdxc-taugich zu machen.

z.b. hiermit: http://hardwarestore24.de/InLineZ-Cardreader-USB-30-all-in-1-silber?jtl=idealo
 
Kommentar

dmachaon

Sehr aktives Mitglied
Registriert
hallo,
ich kann nikon transfer nur empfehlen! mein windows xp z. b. überträgt oft die nefs gar nicht, sondern jpeg-vorschaubilder. das kann man aber, glaub ich, durch ein plugin ändern...
however, mein nikon transfer ist so eingestellt, dass es sich automatisch öffnet, die bilder in einen spezifischen ordner verschiebt, sich schließt und die karte auswirft. mehr komfort geht nicht, in der zeit koch ich kaffee:D
 
Kommentar

CE-Horst

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Für 2 € einen SD-Kartenleser kaufen und damit die Karte auslesen. Funktioniert immer ohne extra Software.

Grusz
Horst
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
2 € werden nicht reichen, und sd ist eben zu wenig, es geht ja um sdxc. hast du das problem der TO eigentlich verstanden und/oder meinen beitrag gelesen?
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Staff
hallo,
ich kann nikon transfer nur empfehlen! mein windows xp z. b. überträgt oft die nefs gar nicht, sondern jpeg-vorschaubilder. das kann man aber, glaub ich, durch ein plugin ändern...
however, mein nikon transfer ist so eingestellt, dass es sich automatisch öffnet, die bilder in einen spezifischen ordner verschiebt, sich schließt und die karte auswirft. mehr komfort geht nicht, in der zeit koch ich kaffee:D

aber jetzt muss ich doch mal fragen:
wie machst du das, das Transfer nach der Übertragung die Karte auswirft?
ok ich nutzt CF und keine SD aber das dürfte keinen Unterschied machen.
Ich muss die Karte immer händisch aus dem Kartenleser ziehen.:confused:

ansonsten hat Hanner soweit alles gesagt
 
Kommentar

dmachaon

Sehr aktives Mitglied
Registriert
naja, rausziehen muss ich die natürlich auch, mein kartenleser hat keine mechanische funktion wie ein cd-laufwerk, der die karte rausschiebt...
"disconnect automatically after transfer" meldet die karte automatisch ab, das spart man sich also. rausziehen bleibt trotzdem:D
 
Kommentar

Kurt Raabe

NF Team
Teammitglied
Staff
naja, rausziehen muss ich die natürlich auch, mein kartenleser hat keine mechanische funktion wie ein cd-laufwerk, der die karte rausschiebt...
"disconnect automatically after transfer" meldet die karte automatisch ab, das spart man sich also. rausziehen bleibt trotzdem:D

Sorry, war mir schon klar, das du die Karte aus dem Kartenleser rausziehen musst. Aber mir war gerade danach mal "dumm " nachzufragen.:fahne:
 
Kommentar

shovelhead

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Back to Entertainment:

NEIN! es gibt - ausser Bequemlichkeit - keinen Grund, Nikon Transfer zu verwenden. Da ich ausserdem ein System verwende, auf dem weder Windows noch Mac Software laufen, ist dies auch keine Option für mich. Dass ich dennoch sein knapp zwölf Jahren meine Bilder per Überspielkabel von der Kamera auf den PC bekomme liegt daran, dass es reichlich Software zur Bildverwaltung und Archivierung gibt, die auch alle Übertragungsfunktionen perfekt abdeckt und NICHT markengebunden ist!

gThumb http://live.gnome.org/gthumb
f-Spot http://f-spot.org/Main_Page
Shotwell http://yorba.org/shotwell/

6268395277_8118a70f94_o.jpg



haben sich bei mir an einer Olympus Camedia, Canon 1DMk2, Canon D10, Sanyo Irgendwas, Nikon D3100 und Nikon D90 bestens bewährt. Ich denke, dass es in der Welt der Consumer-Betriebsysteme auch eine vernünftige Auswahl geben wird. Da ich mit Linux und gelegentlich BSD Systemen arbeite, und ich systemübergreifend den Gnome Desktop verwende, kommen nur solche Programme für mich in Betracht. Im Screenshot siehst du eine offene Shotwell und GIMP Sitzung unter Gnome 3.2. Vom 12. August gibt es (wie auch an manchen anderen Tagen) zwei Ordner, weil von zwei verschiedenen Kameras (Nikon D90 und wasserdichte Canon D10 Kompaktknipse) Bilder überspielt wurden; ich habe es so eingestellt, dass diese im gleichen "Tagesordner" (~/Photos/2011/08/12/ ) gespeichert, aber von Shotwell in verschiedenen"Ansichtsordnern" gezeigt werden.
 
Kommentar

Dr. Katrin Schäfer

NF Mitglied
Registriert
Hallo shovelhead,

das habe ich mir fast gedacht - wollte eigentlich nur die Bestätigung, dass ich mir nicht unnötig den PC mit weiteren Programmen zumüllen muss.

Danke an alle!

Ich probiere das Übertragen einfach mal mit verschiedenen Programmen, mal sehen, ob es einen Unterschied gibt.

Gruß, Katrin
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
und warum kein sdxc-lesegerät?
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
was glaubst du denn wohl ist hiermit gemeint?

Jetzt habe ich neue SD-Card (so eine schnelle) - Problem: die liest mein (alter) PC nicht ein; ...

... dass der pc von vor 2006 ist und noch nichtmal hc kann? unwahrscheinlich, aber vielleicht verrät und die TO ja, welche karte sie benutzt.
 
Kommentar

CE-Horst

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ach Hanner, ich hab dich auch lieb!

Grusz
Horst
 
Kommentar

fritzi47

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo, auch ich habe ein Problem mit Nikon Transfer 2 auf dem Mac.

Sobald ein Gerät angeschlossen wird, z.B. ein e-Reader, geht Nikon Transfer 2 auf.

Ich habe überall gesucht, wie ich das verhindern kann, leider ohne Erfolg.

Kann mir jemand helfen?

Grüße
fritzi
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten