Nikon p300 oder welche kleinste leichte Kamera?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Peter ST

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo

Angeregt durch Bergsteiger ueli Steck der Werbung für die lichtstarke "manuelle" coolpix300 macht Frage ich in die Runde:

1. ErfAhrungen?
2 nef möglich?
3. Gibt es anderweitige Empfehlungen?

Ich schleppe DSLR mit bis es nicht mehr geht.

Für Berge oder so zum mal zum Sport mitzunehmen Suche ich eine leichte. Leistungsfähige Alternative
Auch andere Marken.

Meine alte Co0lpix 8400 mit dem 24 er (KB) objektiv ist zu schwer.

Danke
Gruß
Peter
 
Anzeigen

the.bass

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Hallo Peter,

ich habe eine und verwende sie dort, wo ich die Einbußen einer digitalen Kompakten (die jede gegen eine DSLR hat) im Verhältnis zum Schleppen der DSLR gerne in Kauf nehme. Schau doch mal >>hier<< vorbei.

RAW/NEF kann sie übrigens nicht. Das geht schon Richtung P7000.....
 
Kommentar

Peter ST

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Danke für den Link.

Könnte was werden fürs Bike oder als Reserve

Gruß
Peter
 
Kommentar

adamsen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich hab für solche einsatzzwecke die Farbe gewechselt und mir die Canon S95 zugelegt.Passt in die Hemdtasche und,für mich persönlich ein sehr gewichtiger Grund,kann Raw - Aufnahmen.Hat zwar keinen optischen Sucher,aber bei der Größe muss man irgendwo Abstriche machen.
 
Kommentar

Peter ST

Sehr aktives Mitglied
Registriert

Nein die P 7000 ist sicher nicht schlecht , aber doppelt so schwer.

Ich möchte wirklich die kleinste und leichteste wenn möglich.
Die Alternative besteht selbstverständlich mit der besseren P 7000.


Soweit ich es lesen kann , ist die P 300 doch ws nicht das was ich möchte, ausser wenn jedes Gramm zählen würde und Videos sehr wichtig wären.

Gruss
Peter
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten