Nikon LS-2000 und Silverfast

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

focus01

NF Mitglied
Registriert
Hallo in der Runde,:)

ich habe vor ein paar Tagen einen Nikon Scaner gekauft. Einen LS-2000. Da ich noch eine ganze Menge alter Dias und auch Negative habe möchte ich diese damit endlich in meinen Computer bringen.
Von der Qualität es Gerätes habe ich schon viel gehört und habe jetzt günstig eines erworben.
Ich habe Nikon Scan 3,12 installiert und es funktioniert gut. Es liegt aber noch ein Programm bei - Silverfast Ai 5. Ich schaffe es leider nicht dieses Programm zu installieren. Es kommt immer zu der Meldung, Kann keinen Scanner finden.
Ich habe auf meinem Rechner Windows XP.

Kann mir jemand helfen !

Gruß

Marcus
 
Anzeigen

umrüd

Aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo,

bei mir gabs mal diesselben Probleme mit einer No-Name SCSI-Karte. Beim Umstieg auf eine Adaptec mit neuen ASPI-Treibern hat die Sache dann funktioniert. Ist die Silverfast - Software auch für den LS-2000? Offenbar ist die Sache stark eingeschränkt z.B. funktioniert bei mir die Software für den LS-2000 mit dem fast gleichen LS-30 nicht.

grüße
Ulrich
 
Kommentar

Axel R.

Sehr aktives Mitglied
Registriert
...z.B. funktioniert bei mir die Software für den LS-2000 mit dem fast gleichen LS-30 nicht.

Das ist bei Silverfast so, die Software ist soz. scannerspezifisch.

Ich würde mich deswegen nicht grämen, ich fand die Bedienung von Silverfast absolut unzumutbar und habe den Hype um dieses Programm nie wirklich verstanden.
Markus, freu dich, daß du Nikon-Scan 3.12 unter XP zum laufen gebracht hast, das gelingt nicht jedem! (mir bei meinem neuen Rechner auch nicht, aber Vuescan ist auch nicht schlecht).

lg
Axel
 
Kommentar

fotoninja

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hallo focus01

Ich glaube deine Version von SilverFast ist sehr alt, mitlerweile gibt's schon SilverFast 6.5 oder 6.6.
Vielleicht könntest du die Demo-Version runterladen und versuchen dein Scanner damit zu betreiben.
Ich habe auch dort unter "Support", sämtliche Information über SCSI-Karteneinstellungen gefunden. Wharscheinlich kannst du weitere Information darüber finden.

Viel Glück! up:
 
Kommentar

Timotheos

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Ich würde mich deswegen nicht grämen, ich fand die Bedienung von Silverfast absolut unzumutbar und habe den Hype um dieses Programm nie wirklich verstanden.
Silverfast ist kein schlechtes Programm. Und unzumutbar ist es auch nicht. Trotzdem benutze ich es kaum, denn von einem Scanprogramm erwarte ich nicht mehr, als den korrekten Import eines Bildes. Das tut die Nikon Software wunderbar. Man sollte sich nicht von den vielen Knöppen und Reglern beeindrucken lassen. Die Standardeinstellungen beim Scannen sollten neutral sein. Bildbearbeitung mache ich mit Photoshop und nicht mit dem Scanprogramm. Für Marcus ist meiner Meinung nach kein grosser Verlust, wenn er seine alte Silverfast-Version nicht zum Laufen bringt.


Tim
 
Kommentar
Oben Unten