Nikon FM - Mattscheibe

Andi93

Unterstützendes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe vor Kurzem eine Nikon FM gekauft. Soweit technisch einwandfrei. Nur leider befinden sich auf dem Sucherbild extrem viele Fusseln und Staub (keine Kratzer). Vermutlich befindet sich der Staub im Prisma oder auf der Mattscheibe. Soweit ich weiß ist die Mattscheibe der FM nicht so leicht austauschbar. Meint ihr ich kann mich da mal selbst rantrauen und wenn ja wo finde ich denn eine Anleitung dafür? Ansonsten müsste die Kamera wohl oder übel in die Werkstatt, da es wirklich zuviel Staub ist und man diesen nur schwer ignorieren kann.
Danke schonmal für die Antworten.

Viele Grüße,
Andi
 
Bild

bilderknipser

Aktives NF Mitglied
In den Sucher selbst kommt eigentlich schlecht Staub rein. Der wird also auf der Unterseite der Mattscheibe sitzen. Da kannst Du den mit einem weichen Pinsel leicht entfernen. Bitte auf keinen Fall blasen oder Druckluft verwenden, weil Du den Staub sonst in das Innere der Kamera treibst.

Sollte er aber doch IM Sucher sein, hast Du eine Kamera von der Müllhalde erwischt. Zurück damit. Wird nicht die einzige Macke sein.
 

Andi93

Unterstützendes Mitglied
Super, vielen Dank für die Antworten. Ich habe die Kamera nun soweit auseinander gebaut was wunderbar funktioniert hat. Ich habe dann versucht die Mattscheibe mit abblasen zu reinigen, was allerdings nicht funktioniert anscheinend sind die Verschmutzungen zu stark. Nun meine Frage wie ich denn am Besten die Mattscheibe reinigen kann. Ich habe gelesen, dass abwischen die feine Struktur zerstören kann und dass Alkohol die Beschichtung entfernt. Aber wie reinige ich denn nun am besten die Mattscheibe (Typ K)? Ich denke am besten wäre ein Bad ohne abwischen in destilliertem Wasser mit einem Tropfen Spülmittel. Was meint ihr dazu? Die Anschaffung eines Ultraschallgerätes oder der Gang zum Optiker wären vielleicht auch noch eine Option, wobei ich die Spülmittel-Lösung gerne vorher probieren würde.
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Hallo Andi!
Die Anschaffung eines Ultraschallgerätes oder der Gang zum Optiker wären vielleicht auch noch eine Option
Ich habe ein Ultraschall-Reinigungsgerät und dazu passende Reinigungsmittel (einschließlich destilliertes Wasser zum Klarspülen) da. :D
 

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
Du kannst deine Mattscheibe mit Wasser abspülen, ob mit oder ohne Spülmittel oder ähnlichem.
Zusätzlich kannst Du sie - wenn es nötig ist - mit einem Pinsel vorsichtig bearbeiten.
Danach mit destilliertem Wasser gründlich abspülen oder darin einlegen.

Und die Kunst am Schluß ist, die Mattscheibe trocken zu bekommen. - Ich habe eine / meine
mal so behandelt wie beschrieben, und sie danach auf ein Stück Küchenkrepp gelegt.
Warum soll das nun eine Kunst sein?

Die Kunst ist es, zu verhindern, daß irgendetwas an der Mattscheibe, solange sie noch naß ist,
anbappt, (Papierfasern, Fussel, Staub), was dann nach der Trocknung kleben bleibt und vielleicht
so fest sitzt, daß man die Prozedur wiederholen muß.

Du kannst das Wasser auch mit Druckluft entfernen. Die muß natürlich ölfrei sein und darf nicht
so kalt, sein, daß das Wasser gefriert...

Grüße,
Christian
.
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben