Frage Nikon F3 Mehrfachbelichtung defekt?


Dr.Dooom

NF Mitglied
Nachdem ich die Mehrfachbelichtung an meiner erst kürzlich erworbenen F3/T bisher nur ohne Film ausprobiert hatte ich garnicht bemerkt, dass die selbe Funktion mit eingelegtem Film nicht so richtig funktioniert. Das heißt: Ohne Film wird bei betätigtem Mehrfachbelichtungshebel der Film ordnungsgemäß nicht weitertransportiert, ist ein Film eingelegt, wird er bei betätigtem Mehrfachbelichtungshebel aber in 99% der Fälle weitertransportiert, es kam bisher nur ganz selten vor, dass die Funktion dann wirklich funktioniert. Weis jemand woran das liegen kann?
 

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
So weit ich mich erinnere,
hängt der Mehrfachbelichtungshebel die Kraftübertragung vom Schnellaufzugshebel aus und fixiert gleichzeitig die Achse mit den Zahrädern, die in die Filmperforation ein greifen.
In deinem Fall tut er zumindest letzteres offenbar nicht mehr.
Andererseits könnte es nötig sein, den Mehrfachbelichtungshebel während des Aufziehens des Schnellaufzugshebels in gedrückter Position fest zu halten. Tust du das?
 
Kommentar

joerghey

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Ich hab meine F3 gerade aus der Vitrine geholt. Der kleine Hebel rechts vom Schnellspanner muss vor dem Spannen lediglich nach außen geschwenkt werden, womit der Filmtransport "ausgekuppelt" ist. Nur der Verschluss wird gespannt. Bei meiner alten F3 Baujahr '82 geht das noch einwandfrei. Eine Zug- oder Druckmöglichkeit an diesem kleinen Schwenkhebel gibt es nicht.
 
Kommentar

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Ich schrieb ja, es könnte nötig sein.
Dieser Hebel, wie er ja auch an der FA dran ist, ist doch ziemlich labberig.
Wie bleibt der in der ausgeklappten Position fixiert?
 
Kommentar

joerghey

Aktives und bekanntes NF-Mitglied
Das Hebelchen ist in der Aussenstellung leicht fixiert, läßt sich gegen geringen Widerstand ohne drücken oder ziehen zurückstellen. Nach der Auslösung springt er selbsttätig in die Ausgangsstellung nach innen zurück.
 
Kommentar

Dr.Dooom

NF Mitglied
Sorry dass ich nicht geantwortet habe, ich hatte meine Zugangsdaten verlegt. :hammer:

Also: Der Hebel geht sowohl mit, als auch ohne Film, selbsttätig zurück in die Ausgangsposition. Ich hab schon probiert in während des Aufziehens zu halten, ändert aber nichts daran, dass es ohne eingelegten Film funktioniert und mit nicht.

Ausgeklappt bleibt er, ich denke so wie es sein sollte, am oberen Anschlag stehen.

Die Kraftübertragung vom Schnellspannhebel wird in meinem Fall durch den Mehrfachbelichtungshebel nicht ausgekuppelt wenn ein Film eingelegt ist. Bedeutet das nicht im Umkehrschluss, dass der Zug des Films die Auskupplung in irgendeiner Weise verhindert? :upset01:
Wenn kein Film eingelegt ist dreht sich keine der beiden Rollen.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software