Nikon Days Düsseldorf


M. Höhne

NF Team
Hallo liebe Fotofreunde,

morgen ist Nikon-Day-Time von 10:00-17:00 im Interconti in Düsseldorf. Ich werde mich morgen da ab 10:00 tummeln. Und vielleicht ist der ein oder andere ja auch dabei und man kann sich treffen.
Kontaktaufnahme wäre möglich über WhatsApp oder Telefon 01520 1594 166. Ich werde eine Weste anhaben, auf der hinten Kaya + Momo steht ;)



Lasst uns doch dann diesen Thread auch dazu nutzen, Bilder einzustellen. Wie wär's?? ;);)
 
Sie können die Werbung durch ein Premium-Abonnement und ein Update Benutzergruppe ausschalten. Zudem unterstützt jedes Abonnement die Community. Jetzt Abonnement buchen.


Cassie

Sehr aktives Mitglied
Moin,
Bin auch ab 10:00uhr da, höre mir den ersten Vortrag um 10:15uhr an. Werde wie immer ganz in Schwarz mit Lederjacke und Beige farbener Crumpler Umhängetasche rumlaufen.
Würde mich freuen jemand aus dem Forum kennenzulernen.

Lg
Cassie
 

Cassie

Sehr aktives Mitglied
Moin
Ich fand es hat sich gelohnt, die Vorträge waren Informativ und die Stände von Nikon und den Partnern haben die Zeit dazwischen Kurzweilig gestaltet. Das Kurze Treffen mit [MENTION=70269]ottimaks[/MENTION] war auch angenehm, hat mich sehr gefreut!


Bilder habe ich ein paar Wenige gemacht, Aber nur mit meiner Ollen D700, ein paar Langweilige Testbilder erspare ich euch aber... :rolleyes:





Vortrag Portraits mit Dauerlicht mit Krolop & Gerst




Das müsste das 200mm/2 sein, Testbild mit dem 105mm/1.4 bei f1.4, 1/125s, ISO 1000,










Ein paar Details aus dem Dedo-Light Fotoset




Das Model am Profoto Stand.

Die Z Serie habe ich mir auch nochmal angeschaut und angefingert, bin aber immer noch nicht mit ihr warm geworden.

lg
Cassie
 
Zuletzt bearbeitet:

M. Höhne

NF Team
Sehr schön, da sind ja schon einige Bilder. Und blöd [MENTION=123958]Cassie[/MENTION] das wir kein Selfie gemacht haben.
Auch ich habe mich auf in die Landeshauptstadt gemacht und gemerkt: Du warst schon lange nicht mehr dort. Parkhaus in der Talstarße direkt an der Kö, morgens um 9:15 kein Problem. Wetter: Vom Feinsten. Fußweg: sehr kurz. Kaffee gab es genug, so konnte man sich vorher schon ein bisschen von der Fahrerei entspannen. Obwohl - meine Autobahnen waren frei - habe ich für gesorgt ;):D;):D

Geflaggt war schon.



Treppen runter und Blick nach oben - auch nicht schlecht.



Freundlicher Empfang in Hotel Interconti, welches von innen einen sehr glamoureusen Eindruck macht.



Jacke abgeben, denn es ist zu warm. Los geht es.
 

M. Höhne

NF Team
Da [MENTION=1]Klaus Harms[/MENTION]: mir aufgetragen hat bei netten Leuten einen Gruß zu hinterlassen, habe ich mir gleich mal die Sarah Baumann vom Partnerservice von Nikon ge"fischt" und ein Beweisfoto machen lassen.



In einem Saal waren dann einige Aussteller, die mit Nikon die NikonDays bundesweit bestreiten, vertreten. Dazu später mehr. Erst mal zu dem tollen bunten Wunderland-Setup.



Alle Farben und "Alle Achtung". Mit Liebe zum Detail gemacht.



Auch für Makrofotografen ;)



Und Mäusefotografen.



Und Grinsekatzenfotografen



Und Fotografen die den Peter Giesen von Nikon hier treffen, um ebenfalls Grüße aus dem Forum zu hinterlassen.



Dahinter die Objekte der Begierde zum befingern und ausprobieren. Zetties und Vollformatiges.

 

M. Höhne

NF Team
Die Nikonpartner bei den NikonDays sind dann dran gewesen. Beginnend mal mit ProFoto, die ein Model dabei hatten, damit man ein bisschen was ausprobieren konnte.



Das war nicht das Model, aber jetzt:



Ich mag Models mit ernstem laszivem unbeteiligtem Gesichtsausdruck nicht so sehr. Daher habe ich um etwas Lächeln gebeten.



Es kann auch ernst sein, aber mit Hintergrund. "ärgern zum Beispiel"



Oder Nachdenklich aber freundlich.

 

M. Höhne

NF Team
Der Blick auf die Aussteller sei nicht vergessen.



Wacom war für mich Pflicht, da meine jüngste Tochter seit Kurzem stolze Besitzerin eines Wacom Mobile Studio ist, welches sie für ihr Grafik und Design Studium braucht.



Die Stative gab es draußen vor dem Saal.



Und dort gab es auch einen anderen Saal nämlich Digital.



Wer mit der Cam gerne filmt der konnte einen Monitor ausprobieren, den man auch die Kamera steckt. Von Atomos.



Der neue Partner für die Photo und Adventure ist Ilford. Die Entwickler wissen schon, der mit dem Papier.



Und dann noch Dedolight für Dauerbelichtete.

 

M. Höhne

NF Team
Bei den Vorträgen habe ich mich mehr für die praktischen mit Shooting entschieden. Nämlich ein Modelshooting mit Jamari Lior, die zunächst ein paar grundlegende Dinge zu Shootings erzählte



und dann ein Set zum Thema Text aufbauen ließ.



Das beschriften des Models mit wasserlöslichem Eyeliner mussten zwei aus dem Publikum übernehmen. Das habe ich mir nicht nehmen lassen.



Danach mussten noch fleißig Bücher drapiert werden. Wer kann das besser als der Mann einer Buchhändlerin :rolleyes:;) Und fertig war das Setup. Man lag ihr zu Füßen.



Im Profil



Und von Oben



Und mit dem Blackberry kriegt man alles drauf.


Edit: Mit Snapseed bearbeitet
 

M. Höhne

NF Team
Das nächste Thema war etwas schnelles. Actionshooting mit Lukas Schulze (Sportfotograf). Der hatte einen Ballkünstler mitgebracht. Sah aus wie Leroy Sané. War es aber nicht. - Schade.



Der konnte schon schöne Kunststückchen mit dem Ball. Der wie er mir sagte, nicht mit Helium gefüllt war. :p;)



Auch wenn er sehr schnell war, mit Dauerfeuer gelangen gute Schüsse.



Und ruhige Bilder.

 

M. Höhne

NF Team
Zuletzt wollte ich noch ein bisschen über die Nikon-eigenen-Programme erfahren (Capture NX-D usw.) Da habe ich für meinen Workflow doch noch etwas gelernt - um Zeit zu sparen.



Und natürlich muss man in Düsseldorf der "Kö" einen Besuch abstatten. Denn da gibt es Hummer.



Und man kann dem großen soeben verstorbenen Modepapst Karl L. nochmal huldigen.



Dann Sachen holen (Hätte ich fast vergessen, war ja warm und ab dafür nach Ottibotti.



War ein schöner Tag. Morgen ist ein neuer. ;)

 

Nicname

Sehr aktives Mitglied
Sagt dann bitte mal, wie‘s war.
Es gibt diese Nikon-Days ja später im Jahr auch in anderen Städten ...
Mein persönliches Fazit zu der Veranstaltung: Leute mit fortgeschrittenem Know-how werden da kaum etwas für sich mitnehmen können.

Warum ich das so sehe? Die Veranstaltung zum Thema "Portraitfotografie mit Dauerlicht ..." empfand ich als Dampfplauderei und Selbstdarstellung des Referenten und somit reine Zeitverschwendung.

Fachlichen Gehalt mit z.T. überraschendem Tiefgang hatten immerhin die Vorträge von Jamari Lior zu den Themen "Modelshooting" und "Inszenierte Menschenfotografie", wenngleich, dem thematischen Anspruch der Referentin geschuldet, im "Schweinsgalopp" vorgetragen.

Beim Modelshooting wurde das Model neben einer Visagistin auch von 2 Herren aus dem Publikum mittels Maskarastiften an Hüfte und Oberschenkeln mit Texten beschrieben. Das erschien mir grenzwertig übergriffig.

Das abschließende Rudelknipsen des "beschriebenen" Models habe ich von Seiten einer Reihe von Teilnehmern als sehr unzivilisiert erlebt.

Z.T. ohne jede Rücksicht auf Mitfotografierende wurde sich von einer Reihe heißgelaufener jüngerer Männer kaltschnäuzig dazwischengestellt und vorgedrängt. Beim Modelshooting am Nachmittag habe ich mich aus diesem Grunde von der Veranstaltung abgewendet.In diesem Format muss ich das nicht noch mal haben.

Gleichwohl bin ich als Landschafts- und Architekturspezialist dem Veranstalter, der Referentin und dem Model (Viola?) für die Erfahrung dankbar, auch mittels professioneller Lichtsetzung in dem Gedränge immerhin ein paar wenige, aber sehr schöne Aufnahmen ermöglicht zu haben.

Herzliche Grüße

Nic
 

Fiesta1

NF-F Platin Mitglied
Mein bzw. unser ganz herzlicher Dank geht an Dich, Michael! Toller Job, den Du da geleistet hast!
Dem möchte ich mich auch anschliessen.

So eine Veranstaltung aufzubauen ist sicher nicht einfach.

Auch von mir ein herzliches Dankeschön für diese tolle Event.

Ich hoffe Nikon weiss das zu schätzen.
 

M. Höhne

NF Team
Dem möchte ich mich auch anschliessen.

So eine Veranstaltung aufzubauen ist sicher nicht einfach.
Ich hoffe Du denkst nicht, dass ich das Event organisiert habe. Neiiin!! Das war Nikon. Ich war Gast, wie Du. ;)
 

falconeye

Sehr aktives Mitglied
Vortrag Portraits mit Dauerlicht mit Krolop & Gerst
Cassie, danke.

Das ist ja dieser Vortrag hier:
https://www.mynikon.de/events/nikon-days/tourstops/duesseldorf/programm/Portraitfotografie-mit-Dauerlicht-mit-Krolop-Gerst
Soll es im Mai bei uns in München auch geben. Da gibt es den Punkt im Programm:
  • Einsatz Gesichts- und Augenerkennung
Also EyeAF! :)

Wie stand es damit?
News von Nikon zum Thema EyeAF?
Immerhin hatte Krolop es im Programm. Oder sollte sich Nikon ob des Programmpunktes irritiert wähnen?
 

tapi

Sehr aktives Mitglied
Ich kann mich im Prinzip der Aussage von Nic anschließen, von dem ersten Vortrag zu Dauerlicht von Krolop hatte ich mir mehr versprochen.
Ich fang mal mit dem Shooting von dem Sportfotografen Lukas Schulze der die Strecke übrigens genau wie ich mit einer Nikon Z6 fotografierte.

#1



#2



#3



#4



Weitere Bilder von den Modelshootings folgen.​
 
Oben