Nikon D70 Totalausfall


epiktet

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ich bin neu hier und hoffe, die Frage an der richtigen Stelle untergebracht zu haben.

Ich besitze seit November 2004 eine Nikon D70, die bisher immer tadellos funktioniert hat. Seit der letzten Woche allerdings geht nichts mehr. Nachdem ich die Kamera eingeschaltet hatte war das obere Display zunächst eingefroren, dann, nachdem ich den Akku herausgenommen und wieder hineingetan hatte, tat sich nichts mehr. Keine Anzeige in den Displays, kein Kontrollleuchten- nichts. Die Speicherkarte habe ich gewechselt, den Akku mehrmals herausgenommen und auch einen Reset (mit dem Knöpfchen an der Unterseite) durchgeführt. Alles ergab keine Änderung.

Falls noch jemand eine Idee hat, was ich tun kann, bevor ich die Kamera einschicke, wäre ich erfreut, zumal es mir bei dem von mir vermuteten größeren Defekt fraglich erscheint, ob sich die Reparatur lohnen wird.

Vielen Dank erstmal und ich hoffe, das Thema wurde nicht schon an anderer Stelle ausführlich behandelt (ich habe bei der Suche nichts gefunden).

Tilmann
 

pws

Nikon-Clubmitglied
Hast Du die Kamera auch schon mal einige Tage ohne Akku liegen lassen?
Habe diesen Tipp hier im Forum mal gelesen. Finde aber den link nicht mehr.
 
Kommentar

epiktet

Unterstützendes Mitglied
Hast Du die Kamera auch schon mal einige Tage ohne Akku liegen lassen?
Habe diesen Tipp hier im Forum mal gelesen. Finde aber den link nicht mehr.
Erst mal vielen Dank für die schnelle Reaktion. Ich werde das mal ausprobieren und über das Ergebnis informieren.

Gruß

Tilmann
 
Kommentar

epiktet

Unterstützendes Mitglied

Ich hatte die D70 jetzt fast eine Woche ohne Akku, aber leider ohne Effekt, so dass ich die Kamera heute zum Nikon Service Köln geschickt habe. Mal sehen, was dort fest gestellt wird. Ich werde berichten.

Grüße

Tilmann
 
Kommentar

epiktet

Unterstützendes Mitglied
Hallo nochmal und zu diesem Thema letztmalig:

heute kam der Kostenvoranschlag von Nikon Service Köln (ging schnell, innerhalb von 4 Werktagen). Ein elektonisches Bauteil (DC/DC PCB Unit) ist ausgefallen und müsste ersetzt werden. Soll alles in allem (mit Objektivreinigung für ca. 35 € und Rücksendung) 295€ kosten.

Grüße
Tilmann
 
Kommentar

pws

Nikon-Clubmitglied
............. Ein elektonisches Bauteil (DC/DC PCB Unit) ist ausgefallen und müsste ersetzt werden. Soll alles in allem (mit Objektivreinigung für ca. 35 € und Rücksendung) 295€ kosten.

Grüße
Tilmann
Ups!
Sieht nach einer Neuanschaffung oder nach dem Kauf einer guten Gebrauchten aus!
 
Kommentar

Christian J.

Aktives NF Mitglied
Ich würde mir stark überlegen, noch mal 300€ in eine D70 zu investieren. Wenn man hier so die Threads über Ausfälle der D70 liest kommt einem der Eindruck, diese Kamera wäre definitiv keine, die den Ruf der Langlebigkeit der Nikons weiter mehrt. Aber vielleicht liegt die Masse der Fehlerberichte auch nur an der Masse der verkauften D70.

Christian
dessen D70 auch an mehrfachem Organversagen verstorben ist
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Hallo nochmal und zu diesem Thema letztmalig:

heute kam der Kostenvoranschlag von Nikon Service Köln (ging schnell, innerhalb von 4 Werktagen). Ein elektonisches Bauteil (DC/DC PCB Unit) ist ausgefallen und müsste ersetzt werden. Soll alles in allem (mit Objektivreinigung für ca. 35 € und Rücksendung) 295€ kosten.

Grüße
Tilmann
mein beileid, das ist ihr todesurteil. wenn du da jetzt 300 tacken reinsteckst, raucht dir nächsten monat ein anderes teil ab. für 550 eu gibts eine neue d80 mit zwei jahren gewähr.
 
Kommentar

guido!

Unterstützendes Mitglied
...ich hoffe die Kosten für das Einschicken und Begutachten halten sich wenigstens in Grenzen...
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software