Nikon D60


mausal76

Unterstützendes Mitglied
Ich bin ein absoluter Neuling, was Nikon betrifft. Bisher habe ich nur mit der Olympus E-510 fotografiert, die ich seit Weihnachten besitze.
Auch kenne ich die Canon E 350 flüchtig, die mir aber auch nicht zusagt.

Recht zufrieden bin ich mit der E-510 nicht. Die Bilder bekomme ich nicht so hin, wie ich es gern möchte. Habe alle Einstellungen und Tipps rumprobiert. Vielleicht hört es sich eigenartig an, aber jedesmal wenn ich Bilder von Nikon sehe, kommen mir viele schärfer vor, ich weiß schon das es von den Objektiven abhängt....

Deswegen möchte ich jetzt auf Nikon umsteigen, habe viel gutes gehört und wollte fragen ob die D60 als Einstieg ratsam wäre?

LG Mausal
 

7angus

Unterstützendes Mitglied
Guten Morgen!

Ich selber besitze die D60, und kann sie persönlich eigentlich nur wärmstens weiterempfehlen.:up:

Die Bildqualität ist nachweislich hervorragend, auch im Vergleich zu
"größeren" Modellen.

Zudem besitzt sie einige klasse Features, z.B. Sensorreinigung, aktives D-Lighting, leichtes/ handliches Gehäuse...

Zudem ist sie wohl auch "Marketing-technisch" als Einsteiger-Kamera
ausgelegt, trotzdem kann man auch als "ambitionierter Hobbyiest"
sehr viel aus ihr rausholen.

Also in diesem Preissegment ist sie sicherlich von Nikon (oder auch im Vergleich zur Konkurenz) die klare Kaufempfehlung. Wenn es etwas mehr sein darf, kann man sich aber auch die D80, oder 'ne gebrachte D200 mal genauer anschauen! Da müssten aber andere was zu schreiben.:dizzy:

Als Fazit: Mit der D60 wird man sehr gücklich; ich bin es zumindest!:up:

Grüße

Marc
 
Kommentar

Vugelbeerbaam

Unterstützendes Mitglied
Ich habe mir in der letzten Woche eine D60 gekauft und bin sehr überzeugt von ihr. Hier nun auch schnell eins der ersten Bilder mit der Kamera.
Sie müssen kostenlos registriert oder eingeloggt sein, um Bilder sehen zu können. Eine Registrierung ist unverbindlich und in einigen Minuten abgeschlossen. Ausserdem unterstützen Sie mit einer Registrierung dieses wundervolle Projekt. Vielen Dank!


Burkhard
 
Kommentar
P

pdc.h

Guest
Hallo "mausal76",

zunächst einmal herzlich willkommen hier im NF-F.

Deine Frage ist nicht einfach zu beantworten, da sie sehr vielschichtig ist.
Also: Wie Bilder aus der Kamera wirken, hängt neben den verwendeten Objektiven sehr stark ab von:
- den kamerainternen Voreinstellungen wie z.B. Schärfe, Farbsättigung, etc. ab,
- der jeweils verwendeten Brennweite, denn je mehr Tele Du verwendet, umso geringer wird die Schärfentiefe - besonderrs deutlich wird dieser Effekt, wenn Du ein Motiv in unmittelbarer Nähe erst mit einem Tele, dann mit einer "Normalbrennweite" und dann mit einem Weitwinkel fotografierst.
Hinzu kommt dann die Nachbearbeitung am Computer, die u.a. abhängig ist von:
- dem verwendeten Programm,
- dessen Einstellmöglichkeiten,
- dem verwendeten Bildschirm,
- etc.

Vergleiche zwischen den Kamerasystemen sind letztlich auch recht mühselig, da Olympus das 4/3-System, Nikon bei der D60 das DX-Format verwendet, d.h. der Verlängerungsfaktor ist bei Olympus 2x, bei Nikon 1,5x.
Um also die Abbildungsleistung zu vergleichen, müsstest Du:
- dasselbe Motiv,
- von demselben Standort,
- zu denselben Lichtverhältnissen,
- mit derselben Brennweite und
- derselben Blendenöffnung,
- mit denselben kamerainternen Voreinstellungen (also alles auf neutral eingestellt und im RAW-Modus fotografiert haben.

Die von mir genannten Kriterien erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit!

Du siehst: Ein Urteil, die Olympus sei "schlechter" als die Nikon ist so einfach nicht zu fällen. Zumal Olympus auch einige sehr feine Optiken im Programm zu haben scheint.
Ich kenne jemanden, der macht herausragende Bilder mit der E510, die in ihrer Qualität keinen Zweifel aufkommen lassen - um sie jedoch mit der Nikon zu vergleichen, siehe oben ...

Auch wenn wir uns hier im Nikon-Forum befinden, empfehle ich Dir vor einem Umstieg auf die D60, anhand meiner Vorschläge zu prüfen, ob das Problem nicht einfacher und preiswerter zu lösen sein könnte.
Denn der Umstieg erfordert neben einer guten "Stange Geldes" auch wieder Umgewöhnung - und die Zeit ist meiner Meinung nach verloren.

VG
Peter
 
Kommentar

mausal76

Unterstützendes Mitglied
Vielen Dank für eure hilfreichen Tipps.
Das Bild mit dem Hund, finde ich klasse, genauso will ich es auch.

Hm, ich wollte ich mir das 12-60 Swd Objekt schon zulegen von Olympus, hab es aber dann nicht riskiert, weil so billig ist es dann auch nicht, und ob ich dann nacher glücklicher bin weiß ich auch nicht.

Ich glaub für eine Nikon D60 werde ich das Geld riskieren :)

Lg Mausal
 
Kommentar

PeMax

Nikon-Clubmitglied - NF-F "proofed"
Nimm sie, bei Fragen hast Du hier alle Unterstützung!
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software