Nikon D 1H

Wolfram.

Aktives NF Mitglied
Hallo.
Ich habe letzte tage eine D1H,beim Fotohändler(ohne Garantie und Gewährleistung) gekauft.
Da ich im bescheidenen Rahmen Nikon Kameras sammle und manchmal auch verwende,konnte ich nicht nein sagen.
Die Kamera hat 2 Accus die leider beide nur noch für wenige auslösungen gut sind.
Ersatzaccus,der EN-4, scheinen heute eher rar zu sein ?
Ich habe auf ebay den Accu vhbw gefunden,hat jemand hier mit solchen Ersatzaccus erfahrung ? Oder können die alten Accus irgendwie wieder aktiviert werden ?
das Ladegerät ist übrigens ein Nikon MH-16.
Über Tipps würde ich mich freuen !
Allen ein schönes Wochenende
Wolfram
 
Bild

Wolfram.

Aktives NF Mitglied
Super Zustand, so wie es aussieht, ich hoffe die D1h war nicht so teuer.
VG
Eigenlicht hat sie kaum Gebrauchsspuren.Der originale Tragegurt liegt noch unbenutzt in der Plasticfolie.Wollte heute mit dem Exif Viewer mal die Auslösungen auslesen,aber im gegensatz zu meiner D2x,werden diese nicht angezeigt ?
Die Kamera hat mich 150€ gekostet. Zu teuer ?
Mit den ,über Nacht ,,refreshten" Accu und dem alten Micro-Nikkor105/2,8 AF läuft sie momentan ganz gut .
 

cjbffm

Registrierte Benutzer_B
Wir haben hier doch gerade einen Neubelederungs-Thread mit einer D3s:
https://www.nikon-fotografie.de/vbulletin/nikon-d3s/290709-nikon-d3s-neue-belederung-rubber-skin-replace.html

Da kann man sich gut abgucken, worauf es ankommt: Belederung und alten Klebstoff entfernen, mit den alten
Belederungsstücken üben, wie man die neuen Teile am besten an ihren Platz bringt. Alles sicherheitshalber
noch einmal entfetten.
Dann bei den neuen Teilen einen Teil der Schutzfolien abziehen, an der entsprechenden Seite sauber ansetzen,
die übrige Schutzfolie abziehen und alles gut andrücken.

Das habe ich jetzt alles aus dem Gedächtnis niedergeschrieben. :)

Grüße,
Christian
,
 

KAOOS

Aktives NF Mitglied
Eigenlicht hat sie kaum Gebrauchsspuren.Der originale Tragegurt liegt noch unbenutzt in der Plasticfolie.Wollte heute mit dem Exif Viewer mal die Auslösungen auslesen,aber im gegensatz zu meiner D2x,werden diese nicht angezeigt ?
Die Kamera hat mich 150€ gekostet. Zu teuer ?
Mit den ,über Nacht ,,refreshten" Accu und dem alten Micro-Nikkor105/2,8 AF läuft sie momentan ganz gut .
Hallo Wolfram,

also der Preis ist noch ok, für den Zustand. Da zur Zeit wenige D1/H/X angeboten werden, sind die Preise etwas hoch gegangen. Das wird ja irgendwann auch mit der D2H(s)/X auch passieren.

Wegen des nicht möglichen Auslesens der Auslösungen:
Die D1 hat noch ein altes Exif-Protokoll, wo eben keine Auslösungen angezeigt werden, und das verhält sich analog zum alten Dateisystem, weil damals eben Kamera-Hersteller noch wenig Erfahrung mit digitalen Medien hatten, und alte Protokolle verwendet haben, aber auch wegen der damals ausgereiften Protokolle, die eine hohe Betriebssicherheit garantierten.
Leider hat Nikon eben mit dem D-TTL keine Glanzleistung erbracht, und diese bei der D2-Reihe wieder erbracht, und auch gleich das CLS eingeführt, was wie ein Meilenstein für Nikon zu sehen ist.

VG
 

Um antworten zu können musst du eingeloggt sein.

Hast du dein Passwort vergessen?
Du hast noch kein Benutzerprofil? Jetzt registrieren
Oben