Nikon Coolscan IV Problem!


Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Hi!

Ich besitze einen Nikon Coolscan IV Scanner. Er hat bisher einwandfrei funktioniert, seit 2-3 Wochen tritt aber nun folgender Fehler auf:

Wenn man den Scanner einschaltet zeigt dieser durch langsames Blinken der grünen Lampe und dann Dauerlicht an daß er bereit ist.

Seit einiger Zeit fängt der Scanner aber an (nach dem Einschalten) ganz schnell hintereinander zu blinken bevor die grüne Lampe dann dauernd leuchtet. Dies deutet laut Handbuch auf einen Hardwarefehler hin!!!
Startet man dann NikonScan 3 kommt die Meldung, daß ein Hardwarefehler aufgetreten ist und man den Scanner aus u. wieder einschalten soll.

Der Scanner funktioniert aber sonst noch einwandfrei, soweit ich daß beurteilen kann.

Was kann dieser Fehler bedeuten?

MfG

Marco
 

WolframO

Aktives NF Mitglied
Hallo,
ich würde erstmal schauen, ob der Dia- oder Negativeinschub richtig Kontakt hat, prüfen, ob die Pins noch gut aussehen etc.. Dann gibt es im Handbuch Hinweise zur Reinigung, die man durcharbeiten könnte. Erst danach macht ein Anruf beim Service Sinn.
Gruß WolframO
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Reinigen kann m an lt. Handbuch ja nur den Filmsteifenadapter, der Fehler tritt aber auch auf, wenn man gar keinen Adapter eingesteckt hat und den Scanner einschaltet.

Ein Problem mit dem Verbindungskabel kann es nicht sein, da das Problem auch auftritt wenn der Scanner gar nicht am PC angeschlossen ist. Der Scanner startet im Normalfall auch komplett ohne Verbindungsabel (also nur Netzkabel angeschlossen) ohne Fehlermeldung (das schnelle Blinken).

Gestern habe ich noch ein wenig ausprobiert und dabei festgestellt, daß dieses Problem nicht auftritt, wenn der Filmstreifenadapter ( der große Adapter der komplette Filmstreifen selbstständig einzieht Nikon SA-21) eingesteckt ist. Dann verhält sich der Scanner ganz normal.

Ist hingegen kein Adapter oder der Einzeldiaadapter angeschlossen tritt das Problem auf!

Mfg

Marco
 
Kommentar

Ha-Jo

Unterstützendes Mitglied
qqqqq";p="17284 schrieb:
Reinigen kann m an lt. Handbuch ja nur den Filmsteifenadapter, der Fehler tritt aber auch auf, wenn man gar keinen Adapter eingesteckt hat und den Scanner einschaltet.

Ein Problem mit dem Verbindungskabel kann es nicht sein, da das Problem auch auftritt wenn der Scanner gar nicht am PC angeschlossen ist. Der Scanner startet im Normalfall auch komplett ohne Verbindungsabel (also nur Netzkabel angeschlossen) ohne Fehlermeldung (das schnelle Blinken).

Gestern habe ich noch ein wenig ausprobiert und dabei festgestellt, daß dieses Problem nicht auftritt, wenn der Filmstreifenadapter ( der große Adapter der komplette Filmstreifen selbstständig einzieht Nikon SA-21) eingesteckt ist. Dann verhält sich der Scanner ganz normal.

Ist hingegen kein Adapter oder der Einzeldiaadapter angeschlossen tritt das Problem auf!

Mfg

Marco

Dann erkennt der Scanner den Einzeladapter nicht. Der hat jedoch im Gegensatz zum Filmstreifenadapter keine E-Kontakte, wird also anders erkannt, ich vermute durch einen Endschalter im Scanner.
Frage mal in diesm Forum:


mfG Ha-Jo
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software