Nikon AI-P 4/500 - und welcher Konverter für Digital?

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

Marv

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Das oben genannte Nikkor 4 / 500 mm AI-P IF ED ist ja eine ganz feine Linse - und als eine der wenigen ja auch problemlos an den aktuellen DSLR wie D70/100/S2/S3 zu nutzen - die Bildqualität überrascht mich immer wieder.

Aber wie haltet ihr es mit Telekonvertern? Eine Anfangsöffnung von 4 erlaubt ja problemlos einen 2-fach Konverter, ein TC-301 ist aber nicht wirklich hilfreich.

Also, an die Mitnutzer: was nehmt Ihr? Ich will mir Fehlinvestitionen ersparen...

Gruß Marv
 
Anzeigen

Christian B.

NF-F Premium Mitglied
Premium
Registriert
Es gibt zwei Möglichkeiten:

1. Die Kenko PRO 300 Konverter 2x und 1,4x. Ich habe den 1,4x am 80-400 VR und bin mit ihm sehr zufrieden.
2. Die Nikon Konverter TC20E, TC14E und TC17E, wenn man sich traut, die "Marketingnase" am Konverter abzufeilen. Wie man das macht, ist auf der Homepage unseres Mitusers Dirk Vorbusch nachzulesen. Ich habe das noch nicht probiert.

Natürlich passen auch TC301 und TC 14B, aber an einer D70 und D100 hat das in der Tat ziemliche Nachteile.
 
Kommentar
Oben Unten