Nikon AF-S VR 70-200 / 2,8G IF-ED an Nikon D700

Thread Status: Hallo In diesem Thread gab es keine Antwort mehr seit 30 Tagen.
Es kann lange dauern, bis Sie eine aktuelle Antwort erhalten oder Kontakt mit den relevanten Benutzern aufnehmen werden.

JemSe

Unterstützendes Mitglied
Registriert
Hi,

Ich habe im MMarkt die Nikon D700 mir zum Testen in die Hände genommen.
Leider hatte der Verkäufer absolut keinen Plan. Er pakte mir ein Objektiv drauf und ich hatte einen Tunnelblick.

Ich habe dann noch ein anderes Objektiv erhalten, bei dem war es dann weniger.
Ich habe gelesen dass die Nikon D700 unterschiedliche Objektive packt. Bei DX Objektiven diese jedoch sich im Format (Bildgröße) ändert. Da dieses kleiner wird (was ich nicht will) hoffe ich nun , dass das genannte Objektiv ein FX ist oder wie auch immer.

Da mich die D700 überzeugte und ich diese mit dem Objektiv erwerben möchte, würde ich gern wissen:

Passt das Nikon AF-S VR 70-200 / 2,8G IF-ED an die Nikon D700 und liefert es mir 12 MP ?
Werd einfach nicht schlau. Da ich diese Konstellation nicht vor Ort checken kann hoffe ich hier auf Antworten, damit ich nicht enttäuscht bin, sobald meine Bestellung eintrifft.

Gruß

Jens Bergander
 
Anzeigen

pws

Nikon-Clubmitglied
NF Club
Registriert
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
ist eigentlich ganz einfach: alle nikkore, die nicht ausdrücklich ein "dx" im namen tragen, zeichnen einen ausreichend großen bildkreis, um an kleinbild- und fx-kameras ohne einschränkungen verwendet werden zu können. so auch das 70-200vr. das problem betrifft ohnehin eher kurze brennweiten (vom billig-zoom 55-200 mal abgesehen).
 
Kommentar

Hudoesit

Unterstützendes Mitglied
Registriert
das 70-200 ist an FX (D700, D3) eine tolle Linse...!
 
Kommentar

NIK_ON

Unterstützendes Mitglied
Registriert
das 70-200 VR stammt noch aus einer Zeit, in der es kein DX gab, d.h. es ist für KB-Vollformat berechnet und konzipiert, ich hatte es damals zur F5 gekauft; also 100% kompatibel und es liefert an der D700 die volle Pixelanzahl.
 
Kommentar

Hanner B.

Administrator
Teammitglied
Staff
ähemm, das 70-200vr wird seit februar 2003 produziert, da waren bereits die d1(h/x) und die d100 auf dem markt und das erscheinen der d2h stand unmittelbar bevor.
 
Kommentar

limpias

Unterstützendes Mitglied
Registriert
wenn du nicht mal weist, ob das 70-200 an eine D700 passt ist das vielleicht nicht die richtige Kamera für dich. Beschäftige dich zuerst mal mit den Basics, gute Fotos kannst du auch schon für viel weniger Geld machen. Auch ohne Vollformat.

Denk mal drüber nach, auch wenn du die Kohle hast.

VG Andreas
 
Kommentar

JemSe

Unterstützendes Mitglied
Registriert
wenn du nicht mal weist, ob das 70-200 an eine D700 passt ist das vielleicht nicht die richtige Kamera für dich. Beschäftige dich zuerst mal mit den Basics, gute Fotos kannst du auch schon für viel weniger Geld machen. Auch ohne Vollformat.

Denk mal drüber nach, auch wenn du die Kohle hast.

VG Andreas

nööö :lachen:
 
Kommentar

wecker11

NF Mitglied
Registriert
In Unterforum zur D700 gibt es unter dem Titel "D40x auf D700" auf eine Anfrage von Sibille 107 Antworten, von den ca. 50 exakt hierzu passen. Viel Spass beim Lesen!

Grüsse

Hans
 
Kommentar

Sterbenswoertchen

Sehr aktives Mitglied
Registriert
Da dein Posting - mit Verlaub - ein bisschen danach klingt, als ob du mit der Spiegelreflexphotographie noch nicht sehr bewandert bist: D700 mit 70-200er ist groß und schwer. Nimm´s vorher mal in die Hand und überlege, ob das für dich OK ist. Wenn ja - viel Spaß mit dem Zeug!!
 
Kommentar

Christian J.

Aktives NF Mitglied
Registriert
wenn du nicht mal weist, ob das 70-200 an eine D700 passt ist das vielleicht nicht die richtige Kamera für dich. Beschäftige dich zuerst mal mit den Basics, gute Fotos kannst du auch schon für viel weniger Geld machen. Auch ohne Vollformat.

Denk mal drüber nach, auch wenn du die Kohle hast.

VG Andreas

Halt ihn nicht vom Kauf der D700 ab! Leute wie er "subvensionieren" unsere Kameras. Wenn alle nur Kameras kaufen würden, die sie brauchen, wären die Stückzahlen so klein, dass schon die D40 ein Monatsgehalt kostet und alles oberhalb der D80 unbezahlbar ist.

Mein Tipp also an den Threadsteller: Der Tunnelblick wird mit einer Hasselblad H3DII-50 noch kleiner als bei dem "anderen Objektiv", was Du an der D700 hattest. Und die Hassi stellt auch unter keinen Umständen auf DX um!
 
Kommentar
Oben Unten