Frage NIKON 7100 Intervallaufnahme Belichtung


Bello49

Unterstützendes Mitglied
Ich habe von einer aufgehenden Blüte Intervallaufnahmen gemacht ( alle 45 sec ein Bild)
Die Kamera ist im P-Modus.
Da die Aufnahmen im Freien gemacht wurden, war mal mehr oder weniger Sonne. Allerdings hat die Kamera nicht wie erwartet den Helligkeitsunterschiede durch Änderung der Belichtung ausgeglichen.
Was läuft da falsch? Hat jemand eine Idee?
Im Anhang wollte zwei direkt hintereinander aufgenommene Bilder anhängen, damit mal der Unterschied deutlich wird, allerdings läßt das Programm nur eine angehängte Datei zu. :(:(
Dann also das falsch belichtete Foto

Schon mal schönen Dank für die Hilfe
 

Anhänge

Beuteltier

Platin Mitglied - NF "proofed"
Wie hast du mit der D7100 Intervallaufnahmen gemacht?
 
Kommentar

Stefan L.

NF-F Premium Mitglied
Mit der internen Intervall-Einstellung vermutlich.

Wenn starke Helligkeitsunterschiede vorliegen muss auch noch die ISO-Automatik reim
 
1 Kommentar
Beuteltier
Beuteltier kommentierte
Bei der internen Intervallaufnahme-Option muss aber das Sucherokular mit dem Okular-Deckel abgedeckt sein, sonst gibt es Fehlbelichtungen.
War die Okularabdeckung drauf?
 

soulbrother

Sehr aktives Mitglied
.. Intervallaufnahmen ..( alle 45 sec ein Bild)... im P-Modus.
... mal mehr oder weniger Sonne.
Allerdings hat die Kamera nicht wie erwartet den Helligkeitsunterschiede durch Änderung der Belichtung ausgeglichen.
Eine "übliche" Belichtungsautomatik kann bei dieser speziellen Aufgabe nicht sicherstellen, dass alle Bilder exakt gleich belichtet werden.
Dies ist aber notwendig um bei einem flüssigen Video jegliches Flackern zu vermeiden.
Diese Aufgabe (Zeitrafferfilm / Timelapsevideo) über viele Stunden ist so speziell, dass es eigens dafür etwickelte Werkzeuge und Methoden gibt, z.B.:
LRTimelapse
Was läuft da falsch? Hat jemand eine Idee?
Sorge entweder für die dafür entwickelten Werkzeuge, oder mach es "anders richtig" und nutze einen Studioaufbau mit gleichbleibenden Dauerlicht*, um dann nicht mehr mit Automatik zu knipsen, sondern in M mit gleichbleibenden Einstellungen aufzunehmen.
(Wenn man es bis in den "Perfektions-Bereich" schaffen will, sind selbst unter diesen "perfekten" Bedingungen noch einige kleine Schwierigkeiten zu meistern, aber Schritt für Schritt....)
*Blitz geht auch, aber mit Dauerlicht ist es i.d.P. etwas einfacher eine gleichmäßige Belichtung über die komplette Serie zu erhalten. Denn die Blitze müssten recht hochwertig sein, was die gleichmäßige Abgabe der Lichtmenge betrifft.

Im Anhang wollte zwei direkt hintereinander aufgenommene Bilder anhängen, damit mal der Unterschied deutlich wird, allerdings läßt das Programm nur eine angehängte Datei zu.
Ein zweiter Beitrag erlaubt dann das zweite Bild zu zeigen....
 
Kommentar

Bello49

Unterstützendes Mitglied
So .... jetzt erst einmal besten Dank für die kontruktive Hilfe.
Habe das Okular abgedeckt und danach eine einwandfreie Intervallserie fotografiert ! :):)

..und wenn ich die Bedienungsanleitung von der 7100 richtig gelesen hätte .......... da steht es auch. (Wer lesen kann, ist klar im Vorteil!)
Nochmals Dank.
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software