Nikon 70 - 200 Schiebeobjektiv


Lichty

Unterstützendes Mitglied
Kann ich das Nikon ED 70 - 200 / 2,8 Schiebeobjektiv an einer Nikon D70 betreiben? Kennt jemand dieses Objektiv und kann mir seine Erfahrungen mitteilen? Lohnt sich der Kauf?
 
K

klaus harms

Guest
Lichty";p="21265 schrieb:
Kann ich das Nikon ED 70 - 200 / 2,8 Schiebeobjektiv an einer Nikon D70 betreiben? Kennt jemand dieses Objektiv und kann mir seine Erfahrungen mitteilen? Lohnt sich der Kauf?
Du meinst das AF? Ja, kannst Du; ich hatte es selber vor meinem jetzigen Drehzoom, und es war fantastisch in Auflösung, Schärfe und Kontrast!
 
Kommentar

Lichty

Unterstützendes Mitglied
Hallo,

ja, ich meinte das 80 - 200 Objektiv. Woran kann ich denn das AF erkennen? Bei der Bezeichnung stand nur Nikon ED 2,8 / 80 - 200mm Hochleistungszoom. Ist das ein AF? Wenn nicht, habe ich dann Probleme?
 
Kommentar

sandow

Unterstützendes Mitglied
Es gibt im Prinzip auch noch eine Variante ohne AF. Das ist allerdings ein ausgesprochen exotisches Objektiv, weil es extrem groß und teuer war. Zum Gebrauch dürfte das AIs-Nikkor uninteressant sein, Interesse könnte als Sammelobjekt finden (müsste als solches auch ziemlich teuer sein). Dass ein solches Teil auf dem Anwendermarkt auftauchen sollte, halte ich für ziemlich unwahrscheinlich. Da Du das Teil sowieso persönlich besichtigen solltest, achte mal auf die vollständige Bezeichnung. AF-Nikkore haben immer das "AF" im Namen. Sollte es wider Erwarten wirklich die Uraltversion sein, fände ich das zwar hochinteressant, würde aber vom Kauf unbedingt abraten.
 
Kommentar

Lichty

Unterstützendes Mitglied
Danke für die Info. Habe es bereits bei Ebay ersteigert. Kannst Du mit einem Bild etwas anfangen und das Objektiv erkennen?

Hier ist der Link

 
Kommentar
A

Alton

Guest
Re: RE: Nikon 70 - 200 Schiebeobjektiv

Lichty";p="21358 schrieb:
Danke für die Info. Habe es bereits bei Ebay ersteigert. Kannst Du mit einem Bild etwas anfangen und das Objektiv erkennen?

Hier ist der Link

Es handelt sich um die AF-Version.
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Moin Lichty,

nach allem, was ich erkennen kann (A-M-Umschalter, Prozessorkontakte im Bajonett, allgem. Design), ist es ein AF-Objektiv.
 
Kommentar

Lichty

Unterstützendes Mitglied
Also kann ich es mit meiner D70 benutzen. Kann mir auch jemand sagen, ob die Investition von 500 Euro für dieses Objektiv gelohnt hat, oder ob es ein Fehlkauf war.

Danke im voraus.
 
Kommentar

sandow

Unterstützendes Mitglied
Das ist ganz sicher ein AF-Objektiv, und zwar eins der ersten Bauart ohne D. Auf einem solchen Objektiv noch den japanischen Kontrollaufkleber zu sehen, erstaunt mich etwas, das muss wirklich ein frühes Exemplar der Serie sein (wann genau diese Aufkleber abgeschafft wurden, weiß ich aber auch nicht).

Eigentlich ein guter Kauf - nur etwas zu teuer bezahlt. Die Dinger erreichen normalerweise nicht ganz 400 Euro. Na gut, die Streulichtblende ist dabei, die war bei diesem Objektiv serienmäßig nicht im Lieferumfang.
 
Kommentar
W

Wolle

Guest
Re: RE: Nikon 70 - 200 Schiebeobjektiv

Moin Lichty,

Lichty";p="21362 schrieb:
Kann mir auch jemand sagen, ob die Investition von 500 Euro für dieses Objektiv gelohnt hat, oder ob es ein Fehlkauf war.
Auch wenn ich dieses Objektiv selbst nie hatte, habe ich doch so viel gutes darüber gehört, dass ich glaube, dass es zumindest in technischer Sicht ganz sicher kein Fehlkauf ist.
Etwas anderes ist es, ob Du damit klar kommst und ob es Deinen Vorstellungen und Vorlieben entspricht. Das musst Du leider selber herausfinden. Auch ich hatte schon so manchen Fehlkauf getätigt, bis ich wusste, was ich brauche.

Viel Spaß damit!:))
 
Kommentar

diro

Unterstützendes Mitglied
Re: RE: Nikon 70 - 200 Schiebeobjektiv

Wolle";p="21364 schrieb:
Das musst Du leider selber herausfinden. Auch ich hatte schon so manchen Fehlkauf getätigt, bis ich wusste, was ich brauche.
Moin Wolle,

da sprichst Du wohl durchaus auch für den ein oder anderen von uns.

BG
diro
 
Kommentar

Anonymous

Unterstützendes Mitglied
Ich habe das gleiche Objektiv und bin sehr zufrieden damit.

Eigentlich fällt mir nur ein Nachteil ein: Man muß sich eine aufwendige Stütze (Manfrotto) besorgen wenn man dieses Teil auf dem Stativ verwenden will. Jedenfalls würde ich keine D70 auf ein Stativ schrauben und dann das 80-200 Schiebezoom als Hebel ansetzen.

Grüße
Andreas
 
Kommentar
Oben Unten
LiveZilla Live Chat Software