NIKKOR Z 600 mm 1:4 TC VR S

Anzeigen

cibo

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Für alle Betrachter in diesem Forum: Natürlich muss jeder jetzt seinen Browser auf 100% Ansicht /Zoom) einstellen, damit man die tatsächliche Schärfe sieht... nur als Hinweis, weil ich manchmal den Eindruck habe, dass das nicht immer allen klar ist.

Jetzt 1200 mm, Blende 8 (Offenblende), ISO 90:

_CBO5263.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

cibo

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
und mal leicht in Capture One geschärfte 100% Ansicht: Ob das wirlich nötig ist, kann jeder für sich entscheiden.
_CBO5180 2.jpg

Man sieht jetzt leichte CAs oben am Kopf, aber 1. Das bekommt mit schnell weg in der Bearbeitung 2. Wir sprechen hier von zwei kombinierten Konverten: 1,4 intern + 2.0 extern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kommentar

cibo

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Und zum Abschluss: Das sind jetzt keine fotografisch tollen Fotos. Es war für mich ja nur ein technischer Test, um das Werkzeug besser einschätzen zu können. Also bitte nicht die künstelrische Qualität o.ä. beurteilen...
 
3 Kommentare
M.E.C.Hammer
M.E.C.Hammer kommentierte
Dank dir! Deckt sich quasi komplett mit dem Z 400/2.8 und dessen Performance mit den ganzen Konverterkombis, halt nur bei mehr Brennweite. Genau das habe ich auch so erwartet. Nikon ist aus meiner Sicht bei den Objektiven nun wieder ganz ganz vorne dabei. Genieß das Objektiv und ich wünsche viele tolle Motive und Momente draußen in der Natur.
 
seamaster
seamaster kommentierte
Schön, dass Du hier Bilder eingestellt hast!! Das Neue hat sogar zum AF-S 600mm FL einiges an Qualität zugelegt. Einen TC2x besitze ich nicht und ist nicht in Planung. Ein zweiter TC1,4x liegt zwar im Rucksack, kommt aber wahrscheinlich nie zum Einsatz. Viel Spaß und Erfolg mit der Neuanschaffung.
 
Engagi
Engagi kommentierte
Auch von meiner Seite vielen Dank für Deine geschilderten Eindrücke und die Fotos. (y)
 

falconeye

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Es war für mich ja nur ein technischer Test, um das Werkzeug besser einschätzen zu können.
@cibo Vielen Dank für den Einblick, den Du uns gewährst. Much appreciated :)

Eine Überlegung: Konverter (1.4x, erst recht 2.8x) sind ja ein optischer Zoom, der immer mit einem digitalen Zoom verglichen werden kann. Ein solcher Vergleich (ein Ausschnitt ohne TC digital in Photoshop 1.4x oder 2.8x hochvergrößert und dann mit den 100% TC-Bildern verglichen) würde mich interessieren. Oder mit 1.4x TC, aber einmal digital 2x, einmal optisch 2x TC, verglichen.

Erkennt man dann zusätzliche Details im optischen Zoom, bietet der TC einen echten Mehrwert, sonst eher nicht.
 
5 Kommentare
M.E.C.Hammer
M.E.C.Hammer kommentierte
Oh doch, selbst wenn man keine Unterschiede erkennen könnte. Man würde mehr Zeit am Rechner benötigen. Alleine das würde mich zum Konverter greifen lassen. Ich besitze nicht mal Photoshop.
 
falconeye
falconeye kommentierte

Zum Croppen brauchst Du auch kein Photoshop und ein wenig Nachbearbeitung brauchst Du mit nem Supertele immer. Oder Du brauchst kein 17k€ Supertele. Also, einen Zeitverlust am Rechner gibt es definitiv nicht, dafür mehr Freiheit bei der Komposition und einfacheres Verfolgen des Motivs bei der langen Brennweite.

Die 3+ Likes bei deinem Kommentar lassen allerdings meine Stirn runzeln ... Vielleicht weiss nicht jeder, wovon hier die Rede ist?
 
G
Gianty kommentierte

Doch - nur sollte es jedem überlassen bleiben wie er am liebsten arbeitet.
 
M.E.C.Hammer
M.E.C.Hammer kommentierte


Mir ist vollkommen klar was du meinst, aber scheinbar dir nicht, was ich meine. Natürlich werden die RAWs entwickelt und es werden auch Ausschnitte gemacht. Das hat mit dem Wert des Objektives doch überhaupt nichts zu tun, was soll da diese dumme Anspielung? Jeder zusätzliche Bearbeitungsschritte kostet nun mal Zeit und genau das ist ein Upsampling doch.

Viele Wege führen nach Rom! Warum du jetzt glaubst, dein Weg wäre der einzig richtige, erschließt sich mir nicht.
 
M.E.C.Hammer
M.E.C.Hammer kommentierte
So, ich habe mir den Spaß mal gemacht und deinem Wunsch entsprochen. Allerdings mit dem Z 400/2.8 TC VR S. Für das Up-Scaling habe ich die Testversion von Topaz Gigapixel AI genutzt. Das Up-Scaling hat für das eine Foto schon 40 Sekunden gebraucht und das auf einem aktuellen MacBook Pro mit M1 Max und 32 GB RAM. Also nur soviel zum Thema das kostet keine weitere Zeit.

Das Ausgangsfoto wurde mit dem internen TC aufgenommen. ISO 250, 1/400 s, f/4, 560 mm
DSC_6429%203-XL.jpg


Nun kommen die 100 % Ausschnitte des hochskalierten Fotos um auf ein Äquivalent von 1120 mm Brennweite zukommen. Leider mit Wasserzeichen, da halt nur die Testversion genutzt wurde.
DSC_6429%202-gigapixel-art-scale-2_00x%201-XL.jpg


DSC_6429%202-gigapixel-art-scale-2_00x%202-XL.jpg


DSC_6429%202-gigapixel-art-scale-2_00x%203-XL.jpg


Nun die 100% Ausschnitte mit dem Maximum was an Brennweite beim 400er geht. Hier kam der interne TC und ein Z TC 2.0 zum Einsatz. ISO 450, 1/200 sec, f/8, 1120 mm.
DSC_6456%201-XL.jpg


DSC_6456%205-XL.jpg


DSC_6456%204-XL.jpg


Gut möglich, dass man beim Up-Scaling auch noch bessere Resultate erzielen könnte. Dazu müsste man sich dann aber wieder in das Thema einarbeiten, was ebenfalls Zeit kostet. Ne, da ist man mit Konverter einfach schneller und das Ergebnis ist selbst in diesem extrem Beispiel noch besser.
 

Tobinico

Aktives und bekanntes NF Mitglied
Registriert
Ich würde stornieren und bei einem anderen Händler bestellen.
Werde ich morgen machen. Das dauert mir echt zu lange bei Kamera Express. Seit 2/2022 haben die noch kein einziges 400/2,8 TC ausgeliefert.😡und so wird es auch mit dem 600er sein.
 
1 Kommentar
Bertho
Bertho kommentierte

Gianty

NF-Premium Mitglied
Premium
Registriert
Das Z 600mm stand fest auf meinem Plan.

Nachdem ich dieses Jahr öfter mit meinem "alten" AF-S 4,0/600mm ED VR und der Z9 unterwegs war und mir hinterher die Aufnahmen angesehen habe, wurde ich nachdenklicher.

Die Qualität der Linsen im Hochpreissegment aller Hersteller ist wohl so gut, dass die Steigerung des letzten Quäntchen nicht mehr visuell unterschieden werden kann.

Wünsche allen Z x00mm Besitzern viel Glück und Freude mit ihren Objektiven und freue mich auf viele tolle Bilder.
 
Zuletzt bearbeitet:
5 Kommentare
seamaster
seamaster kommentierte
Die "bessere" Bildqualität beim Wechsel von einem 600er zum nächsten stand nie auf der Liste. Wenn es nur danach gehen würde, wäre das Ai-s 4/600 IF-ED immer noch sehr gut 😉. Beim Wechsel vom AF-S II zu VR war es der VR, vom VR zu FL waren es 1,2kg und die deutlich bessere Balance, jetzt ist es der TC und 800g bzw. 1kg, wenn man den TC14E mitrechnet (Berechnung jeweils mit Geli).
 
1
12markus12 kommentierte
+ schnellerer & zuverlässigerer AF
+ quasi lautloser Fokus & VR
+ besseres Gegenlichtverhalten
+ 2x Funktionsringe
+ "Zukunftsfit" - ich denke der Markt für gebrauchte F's wird in den kommenden Jahren "überschaubar" werden, der Grossteil der Leute wird auf Z umsteigen. Dann lieber jetzt auf Z Tüten umsteigen solange man noch gute Gebrauchtpreise für die F's erzielen kann. Wer weiss, wie dies in 3-5 Jahren aussieht...
 
F
Fotograf58 kommentierte
Der Gebrauchtmarkt für 600-er ist überschaubar. Da kann man keine Preistrends herleiten wie bei "Massenware" wie z.B. dem Z 24-120. Es ist eine Frage des Gebrauchtpreises für ein F 600.
 
M.E.C.Hammer
M.E.C.Hammer kommentierte

Ich habe den Gebrauchtmarkt für das AF-S 400/2.8 E FL viele Jahre beobachtet. Dieses Objektiv gab es so gut wie nie gebraucht zu bekommen und wenn doch, war es sehr schnell wieder verkauft. Mit der Vorstellung des neuen Z 400/2.8 TC VR S kamen direkt eine ganze Handvoll von diesen Objektiven auf den Markt und die ersten gingen auch sehr schnell weg. Ich spreche hier aus eigener Erfahrung. Mittlerweile benötigt es doch schon einiges an Geduld und auch die erzielbaren Preise sind bereits seit Anfang des Jahres um bis zu 10% gefallen. Ähnlich dürfte es sich auch mit dem AF-S 600/4 E FL verhalten und laufen.
 
1
12markus12 kommentierte
der Gebrauchtmarkt für ein 600mm FL war vor ca. 3 Jahren als ich meins gekauft hatte quasi bei "0", hätte mir damals auch gern eins gebraucht gekauft aber nach ein paar Monaten Suche entnervt aufgegeben und dann ein Neues bestellt. Schau mal bei Kleinanzeigen rein - da sind aktuell 4 (!) recht frisch eingestellte Angebote drin - "überschaubar" würde ich dies bei einer derartigen Optik nicht mehr nennen. Ob die Leute die aufgerufenen 9k bei Privatverkauf bekommen wage ich zu bezweifeln. Exakt das gleiche ist beim 400er FL passiert wie Stefan geschrieben hat, nur eben mit etwas Zeitversatz durch das frühere Erscheinen.
Meine Erfahrung ist daher sofern man mit neuer Technologie liebäugelt sich rechtzeitig zu trennen und zeitnah umzusatteln. Alternativ kannst Du ein paar Jahre warten bis die ersten Z400 und Z600 auf dem Gebrauchtmarkt erscheinen :)
 

Kay

NF-Platin Mitglied
Platin
Registriert
der Grossteil der Leute wird auf Z umsteigen. Dann lieber jetzt auf Z Tüten umsteigen solange man noch gute Gebrauchtpreise für die F's erzielen kann. Wer weiss, wie dies in 3-5 Jahren aussieht...

Mit dem Öffnen des Videos erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übertragen werden und dass Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.


The Kinks - Dedicated Follower of Fashion, 1973​

 
4 Kommentare
1
12markus12 kommentierte
Danke aber trifft leider nicht meinen musikalischen Geschmack, die Frisur gefällt mir auch nicht so. Ich halte meine D700 übrigens noch in Ehren und habe es nie übers Herz gebracht sie zu verkaufen. Hin und wieder darf sie auch heute noch "Gassi" - auch wenn ich das Spiegelgeklappere mittlerweile nicht mehr vermisse :)
Hast Du auch noch irgendwas konstruktives zum Thema beizutragen?
 
Zuletzt bearbeitet:
B
Brunke kommentierte
@Kay nee das hat wirklich nichts mit Mode zu tun
 
Kay
Kay kommentierte


Ach komm:
Was ist das denn? Einer braucht " Z " und der Rest folgt dem Marketing - so viel Unterschied ist das auch wieder nicht!

Morgen gibt es Neues - war bei der Mode so und bei der Technik genauso ähnlich!
 
B
Brunke kommentierte
Ich bin anderer Meinung, begründe das auch gerne. Hier ist das aber ebenso unpassend, wie der Link zu dem Video.
 

Engagi

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Nun haben wir den Salat :) .
Das direkt bei Nikon bestellte Objektiv ist da, und das bei meinem Händler georderte ebenfalls.
Ich glaube, mir reicht eins :D.
Wer also gerne eins haben möchte, bitte PN an mich.
Sonst geht das erste zurück an Nikon.
 
2 Kommentare
seamaster
seamaster kommentierte
Da habe ich zu viel Daumen gedrückt 😉🤣
 
Engagi
Engagi kommentierte
Ja, ich bin selbst überrascht. :)
 

seamaster

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Nach wenigen kurzen Ausflügen in die Natur, kann ich sagen: ja, mein Wunsch von 2010 wurde erhört. Schon damals habe ich gesagt, dass ein 600er mit einem integrierten 1,4 Konverter etwas Feines wäre. Der TC ist der Mehrwert bei dieser Anschaffung. Okay und das etwas geringere Gewicht.

Als Beispiel: beim Warten auf den Abflug, stellt sich immer wieder die Frage, nehme ich den TC ab und wenn ja wann. Wenn nein, sind die Flügel ganz sicher abgeschnitten, wenn ja, fliegt der Vogel in diesem Moment ab, wenn ich den TC und die Kamera einzeln in der Hand halte. Oder die Handhabung beim Abnehmen/Ansetzen des TC auf einem Einbein mit nur zwei Händen war es immer ein schwieriges Unterfangen und ist jetzt zum Glück Geschichte.

Zu Funktionen und Handhabung: für den Einstellring habe ich keine Funktion gefunden, die für mich von Nutzen wäre, da er schnell und unkontrolliert verstellt werden kann ohne dass ich es sofort bemerke – dies gilt für alle Objektive mit diesem Ring. Also ist er deaktiviert.

Auf einem Bohnensack aufgelegt ist der Fokusring bei jeder noch so geringen Bewegung sehr empfindlich und die Kamera geht in den manuellen Fokusbetrieb. Dies ist störend, wenn man immer wieder neu fokussieren muss. Ähnliches Problem wie beim Z 100-400 freihändig, für beide Objektive habe ich noch keine Lösung finden können.

Der VR des Objektivs leistet zusammen mit dem IBIS eine sehr gute Arbeit. Der Fokus-Antrieb ist sehr schnell. In Räumen jedoch deutlich hörbar, draußen an der frischen Luft bis jetzt unauffällig.

Das wars für die kurze Zeit.

Hier noch zwei Bilder einmal ohne und einmal mit TC nur Augenblick voneinander entfernt geknipst.

52546932686_18c70ff48d_o.jpg


52546471002_94e7803010_o.jpg
 
Kommentar
-Anzeige-
Oben Unten