Nikkor AF-S 14-24 Schutz der Frontlinse

Thread Status
Hello, There was no answer in this thread for more than 30 days.
It can take a long time to get an up-to-date response or contact with relevant users.

herbert27

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Hallo zusammen!

Habe einmal eine blöde Frage zu meinen neuen AF-S 14-24

weis jemand ob es irgend eine Möglichkeit gibt die Frontlinse des Objektives zu schützen
(normalerweise schütze ich meine Linsen durch eine UV Filter, geht hier aber bekanntlich nicht)
(bin mir halt etwas heikl auf das Teil ist ja nicht gerade billig!)

für Ideen bin ich wirklich dankbar

lg

Herbert
 

Alfa500

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Nun Herbert, ich fürchte da wirst Du nicht wirklich etwas finden. Diese extrem gebogene Frontlinse in Verbindung mit der festmontierten Sonnenblende macht alle Anstrengungen zu Nichte... ich mache halt immer die mitgelieferte Kappe drauf und achte peinlich darauf, dass die auch strack sitzt, auch wenn ich die Kamera mit dem Objektiv am Hals baumeln habe...
Nur damit habe ich das nächste Problem, die Kappe passt nicht in meine Hosentasche :eek:
Das ist schon umständlcih... trotzdem: tolle Linse, wenn auch ohne Blendenring!
Ciao
Christian
 
Kommentar

gerhardb

NF-F Premium Mitglied - NF-F "proofed"
Premium
Registriert
Nun Herbert, ich fürchte da wirst Du nicht wirklich etwas finden. Diese extrem gebogene Frontlinse in Verbindung mit der festmontierten Sonnenblende macht alle Anstrengungen zu Nichte... ich mache halt immer die mitgelieferte Kappe drauf und achte peinlich darauf, dass die auch strack sitzt, auch wenn ich die Kamera mit dem Objektiv am Hals baumeln habe...
Nur damit habe ich das nächste Problem, die Kappe passt nicht in meine Hosentasche :eek:
Das ist schon umständlcih... trotzdem: tolle Linse, wenn auch ohne Blendenring!
Ciao
Christian

genau so, Deckel runter, Deckel rauf!
... und große Hosentaschen ... :hehe:
 
Kommentar
A

andrew b.

Guest
Meine Fotoversicherung deckt Schäden, wie du sie befürchtest, ab. Passiert wahrscheinlich nie etwas, aber es fotografiert sich irgendwie lockerer. :hallo:
 
Kommentar

herbert27

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Nun Herbert, ich fürchte da wirst Du nicht wirklich etwas finden. Diese extrem gebogene Frontlinse in Verbindung mit der festmontierten Sonnenblende macht alle Anstrengungen zu Nichte... ich mache halt immer die mitgelieferte Kappe drauf und achte peinlich darauf, dass die auch strack sitzt, auch wenn ich die Kamera mit dem Objektiv am Hals baumeln habe...
Nur damit habe ich das nächste Problem, die Kappe passt nicht in meine Hosentasche :eek:
Das ist schon umständlcih... trotzdem: tolle Linse, wenn auch ohne Blendenring!
Ciao
Christian

Danke für die Info's, hab's mir eh gedacht, aber manchmal habe User in diesem Forum schon die unglaublichsten Ideen gehabt, bzw. die exotischten Dinge gefunden, die ich zuvor nicht mal ansatzweise gekannt habe;)

P.S.
große Hostenaschen hab ich, auch der Rucksack ist groß genug:D
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Bei dem Thema bin ich wirklich mal gespannt, ob es nicht irgendwann mehrfach vergütete Folie geben wird, die man quasi wie Klarsichtfolie über die fest montierten Sonnenblenden stramm und glatt ziehen kann, damit wenigstens Sandkörner oder Ähnliches von der teuren Frontlinse fern bleiben :)

Ist ja nicht das einzige Objektiv mit dieser Problemstellung - nur noch nicht ein so exorbitant teures...

Sollte aber von B+W, Heliopan oder Nikon direkt kommen - denn sonst kann ich auch an meinen Küchenschrank gehen, wo ich die Folie für die Tiefkühlkost liegen habe ;)

Helmut
 
Kommentar
H

HPL1

Guest
mehrfach vergütete Folie geben wird, die man quasi wie Klarsichtfolie über die fest montierten Sonnenblenden stramm und glatt ziehen kann,

Diese Folie wird dann sicher etwas teurer sein, was natürlich die Frage provozieren wird, ob es nicht eine Schutzfolie für die Schutzfolie gibt :D

LG Peter
 
Kommentar
V

volkerm

Guest
Ist ja nicht das einzige Objektiv mit dieser Problemstellung - nur noch nicht ein so exorbitant teures...

Die bisherigen 13mm, 14mm und 15mm Nikkore hatten dasselbe Problem - und waren zum Teil noch viel teurer. Sowas habe ich dann auch im Sturm am Sandstand benutzt - ist ja schließlich zum Fotografieren gedacht. Bei Nichtgebrauch Deckel drauf, dann passiert auch nix.
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Generell ist für mich Schutz Nr. 1 die Streulichtblende. Einen Filter benutze ich nur, wenn es bzgl. Sand, (Salz)Wasser o.ä. Probleme geben könnte, wie z.B. als ich mit der Kamera im Watt war. Beim 14-24 würde ich mir überlegen, ob ich das Objektiv für solche Sachen mitnehme.
 
Kommentar

herbert27

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Bei dem Thema bin ich wirklich mal gespannt, ob es nicht irgendwann mehrfach vergütete Folie geben wird, die man quasi wie Klarsichtfolie über die fest montierten Sonnenblenden stramm und glatt ziehen kann, damit wenigstens Sandkörner oder Ähnliches von der teuren Frontlinse fern bleiben :)

Ist ja nicht das einzige Objektiv mit dieser Problemstellung - nur noch nicht ein so exorbitant teures...

Sollte aber von B+W, Heliopan oder Nikon direkt kommen - denn sonst kann ich auch an meinen Küchenschrank gehen, wo ich die Folie für die Tiefkühlkost liegen habe ;)

Helmut

Vielleicht kein jemand ein paar Chinesen, die produzieren sicher sowas für uns Freaks:hehe:
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Generell ist für mich Schutz Nr. 1 die Streulichtblende. Einen Filter benutze ich nur, wenn es bzgl. Sand, (Salz)Wasser o.ä. Probleme geben könnte, wie z.B. als ich mit der Kamera im Watt war. Beim 14-24 würde ich mir überlegen, ob ich das Objektiv für solche Sachen mitnehme.

So würde ich auch vorgehen... egal ob eine Versicherung existiert oder nicht.

Helmut
 
Kommentar

digital_eye

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Generell ist für mich Schutz Nr. 1 die Streulichtblende. Einen Filter benutze ich nur, wenn es bzgl. Sand, (Salz)Wasser o.ä. Probleme geben könnte, wie z.B. als ich mit der Kamera im Watt war. Beim 14-24 würde ich mir überlegen, ob ich das Objektiv für solche Sachen mitnehme.

Ein Objektiv nicht dahin mitzunehmen, wo ich es eigentlich gut einsetzen könnte aber aus Angst vor kleinen Kratzern o.Ä. auf der Frontlinse nicht tue, nutzt mir nichts.
Am Meer sollte man eben nach dem Einsatz die Linse kontrollieren und die Frontlinse säubern.

Wer meint, ohne Schutzfilter nicht leben zu können, für den ist das 14-24mm zumindest in solchen Situationen nicht das richtige Objektiv.
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Ein Objektiv nicht dahin mitzunehmen, wo ich es eigentlich gut einsetzen könnte aber aus Angst vor kleinen Kratzern o.Ä. auf der Frontlinse nicht tue, nutzt mir nichts.
Am Meer sollte man eben nach dem Einsatz die Linse kontrollieren und die Frontlinse säubern.

Wer meint, ohne Schutzfilter nicht leben zu können, für den ist das 14-24mm zumindest in solchen Situationen nicht das richtige Objektiv.

Genau deshalb habe ich es trotz der unbestritten sehr guten optischen Leistung bereits aus meinem Wunschprogramm gestrichen... Ich brauche Objektive, die ich auch in der praktischen Anwendung uneingeschränkt nutzen kann und da nützt mir die beste optische Qualität nichts, wenn ich nach einem Einsatz dann feststellen muss, dass die Frontlinse Kratzer hat... die sich übrigens bei einem solchen SWW sofort (!) bemerkbar machen werden! Bekanntermaßen wirken sich ja sogar schon Staubteilchen auf der Frontlinse in diesem Brennweitenbereich durch Sichtbarkeit aus...

Macht aber nichts, da es ja durchaus auch andere Objektive in ähnlichem Brennweitenbereich gibt :)

Helmut
 
Kommentar

JackMcBeer

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Genau deshalb habe ich es trotz der unbestritten sehr guten optischen Leistung bereits aus meinem Wunschprogramm gestrichen... Ich brauche Objektive, die ich auch in der praktischen Anwendung uneingeschränkt nutzen kann und da nützt mir die beste optische Qualität nichts, wenn ich nach einem Einsatz dann feststellen muss, dass die Frontlinse Kratzer hat... die sich übrigens bei einem solchen SWW sofort (!) bemerkbar machen werden! Bekanntermaßen wirken sich ja sogar schon Staubteilchen auf der Frontlinse in diesem Brennweitenbereich durch Sichtbarkeit aus...

Macht aber nichts, da es ja durchaus auch andere Objektive in ähnlichem Brennweitenbereich gibt :)

Helmut

Aus Staub und Sandkörnchen können möglicherweise erst bei einer ungeeigneten Reinigung Kratzer werden.

Und Du meinst, wenn der Staub und Dreck auf einem eventuellen Filter rumlungert, beeinträchtigen sie die Bildqualität nicht? Seltsam.

jan.
 
Kommentar
P

Photoauge

Guest
Wer meint, ohne Schutzfilter nicht leben zu können, für den ist das 14-24mm zumindest in solchen Situationen nicht das richtige Objektiv.

Deswegen würde ich es in solchen Situationen auch nicht mitnehmen. Da ich aber eher selten am Meer (wobei ich nur bei entsprechenden Winden Angst hätte) o.ä. fotografiere, darf ich es doch sicher trotzdem kaufen? ;)
 
Kommentar
D

D200User

Guest
Aus Staub und Sandkörnchen können möglicherweise erst bei einer ungeeigneten Reinigung Kratzer werden.

Und Du meinst, wenn der Staub und Dreck auf einem eventuellen Filter rumlungert, beeinträchtigen sie die Bildqualität nicht? Seltsam.

jan.

Jan,

ist das wirklich so schwer zu verstehen, was ich aussagen will??? Oder warum diese Antwort?

Helmut
 
Kommentar

herbert27

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Genau deshalb habe ich es trotz der unbestritten sehr guten optischen Leistung bereits aus meinem Wunschprogramm gestrichen... Ich brauche Objektive, die ich auch in der praktischen Anwendung uneingeschränkt nutzen kann und da nützt mir die beste optische Qualität nichts, wenn ich nach einem Einsatz dann feststellen muss, dass die Frontlinse Kratzer hat... die sich übrigens bei einem solchen SWW sofort (!) bemerkbar machen werden! Bekanntermaßen wirken sich ja sogar schon Staubteilchen auf der Frontlinse in diesem Brennweitenbereich durch Sichtbarkeit aus...

Macht aber nichts, da es ja durchaus auch andere Objektive in ähnlichem Brennweitenbereich gibt :)

Helmut

Streitet euch doch nich um des Kaisers Bart!

Wenn es eben keine zusätzlichen Schutz gibt, gibts den halt nicht,
deswegen werde ich trotzdem das Objektiv immer verwenden wenn ich es brauche.
ist ein Werkzeug um Foto's zu machen und nicht um in der Vitrine zu stehen;)

Das Objektiv ist ja nicht so gebaut, das es beim kleinsten Schmutz unbrauchbar wird.

Ich gehöre halt zu der Schutzfilterfraktion (ob sinnvoll oder nicht will ich hier aber gar nicht diskutieren, denn das wurde in diesem Forum sowieso schon endlos ohne einem endeutigen Sieger diskudiert), und wollte halt nur mal checken wie ihr bei einem solchen Objektiv beim Schutz vorgeht, denn ich passe mir halt auf meine Sachen so gut wie möglich auf.:)

lg Herbert
 
Kommentar

TGDIVER

Sehr aktives NF Mitglied
Registriert
Wer meint, ohne Schutzfilter nicht leben zu können, für den ist das 14-24mm zumindest in solchen Situationen nicht das richtige Objektiv.

Sehe ich ähnlich. Wer für seine Art zu fotografieren mit der ungeschützten Frontlinse des 14-24mm ein Problem hat, sollte sich überlegen, ob er sich die Linse überhaupt zulegt.

Gruß
TG
 
Kommentar
Oben Unten